4 Antworten Neueste Antwort am 03.06.2015 09:36 von Didi Duster RSS

    BSkyB schließt 3D-Kanal

    delasturmiere

      Sky to Close 3D TV Channel in June, Making Way for 4K?

       

      Obwohl schon länger klar ist, dass 3D in der verfügbaren Form einen langsamen Tod stirbt,

      überrascht es mich, dass Sky England endgültig den Stecker zieht.

      Ist es zu früh, zu fragen, ob Deutschland zum Ende 2015 nachzieht und dafür die

      nächste Totgeburt, 4K, unterstützen wird? Und ob ich dann 35€ erstattet bekomme?

      Diese Art von Nachricht macht einfach keinen Spaß!

       

      Schöne Woche!

      Thomas

        • Re: BSkyB schließt 3D-Kanal
          skai

          BSkyB hat zwar den 3D Sender eingestellt, jedoch sind dessen Inhalte weiterhin On Demand verfügbar. Das gesamte Filmpaket soll in Großbritannien auf Abruf umgestellt werden, also keine linearen Sender mehr. Das kommt hierzulande vielleicht, wenn On Demand weiter verbreitet ist bzw. besser funktioniert (Stichwort Sky Go). Ich würde den 3D Sender übrigens vermissen, weil ich durchaus einen Mehrwert mit meinem 3D TV habe. Und es kommen auch ausreichend Filme wie ich finde. Wenn es die auch über Anytime gäbe, dürfte der lineare Sender gerne verschwinden.

          • Re: BSkyB schließt 3D-Kanal
            overwatch

            Ich denke Sky sondiert gerade den Markt ob sich 3D in DE noch lohnen könnte. Schaut man sich die Aktion an, wo man im Juni für ein Wochenende 3D gratis aufgeschaltet bekommt, könnte ich mir gut vorstellen dass daran beurteilt wird ob es noch zu gebrauchen ist oder nicht.

            Ich hatte zu meiner Zeit auch 3D aufgeschaltet - war aber nur mäßig zufrieden mit der Vielfalt des 3D Programms. Gut es gibt nicht so viele Filme auf 3D und mangels Rechte bei Sky noch weniger.

              • Re: BSkyB schließt 3D-Kanal
                satfan

                Also 3D ist ja sowieso nicht zum "die ganze Zeit gucken" sondern eher mal einen Film oder eine Doku und dafür währe der 3D Eventkanal schon ok. Gut die interessanten Inhalte hat man derzeit schon alle gesehen weil die meisten schon seit Jahren durch Rotation immer wieder gezeigt werden.

                 

                Das Hauptproblem sehe ich aber in der Tatsache das die Inhalte im sogenannten Zeilensprungverfahren (interlaced) gesendet werden und das 3D Bild dadurch sehr Unruhig und störend wirkt. Das liegt allerdings am HDTV Sendestandard. Könnte man Vollbilder senden währe das 3D Erlebniss näher an der BluRay und dann würde ein 3D Eventkanal durchaus Sinn machen z.B. für den Film der Woche oder andere Sonderprogrammierungen. Vieleicht wird aber der 4K Sendestandard ein akzeptables 3D Bild über Satellit oder Kabel erlauben...

                • Re: BSkyB schließt 3D-Kanal
                  Didi Duster

                  Möchte ich einen Film in 3D schauen, so greife ich immer zur BluRay. Habe einen guten, hochpreisigen TV, der 3D gut darstellt und einen entsprechenden Player dazu. Da nicht alles, wo 3D draufsteht, auch wirklich gutes 3D beinhaltet, lese ich mir die entsprechenden Rezensionen in Fachzeitschriften durch, wo auch die 3D Darstellung bewertet wird. Interessiert mich der Film und erwarten mich gute 3D Effekte, so kaufe ich dann die BluRay.

                  Meine Referenz für 3D ist immer noch ganz klar Avatar!