3 Antworten Neueste Antwort am 19.03.2016 21:53 von Steffen A. RSS

    Trotz fristgerechter Kündigung weiterhin zu hohe Abbuchungen...

    anniltom

      Am 05. November 2015 buchte ich telefonisch das Cinema Paket zu, was ich am 15.11. fristgerecht wieder kündigte (per Mail). Über den Eingang der Mail erhielt ich die bekannte automatisierte Antwortmail von sky. Ich dachte, hiermit sei alles erledigt. Weit gefehlt. Am 22. Dezember erhielt ich eine "Weihnachtsmail" von sky. Der Inhalt: "Vielen Dank für Ihren Auftrag. Sie haben sich richtig entschieden...". Scheinbar hatte man meinen Widerruf vergessen. Also am selben Tag noch per Mitteilung im sky Kundencenter (über Login und Kundennummer!) auf den Mißstand hingewiesen und um Bestätigung gebeten. Weder Bestätigung noch Behebung des Fehlers tritt ein. Am 07.Januar 2016 dann mein erster Anruf bei der Hotline. Frau U.K. (voller Name liegt mir vor) bestätiigt den Eingang meiner fristgerechten Kündigung, erkundigt sich (legt mich dazu in Warteschleife) und erklärt mir danach, dass mein Anliegen noch bearbeitet wird. Ich solle Geduld haben, der zuviel bezahlte Betrag werde mir gutgeschrieben. Für diese Zeit könne ich sky Cinema weiter nutzen. Als im Februar immer noch der zu hohe Betrag abgebucht wird, rufe ich am 04. Februar erneut die Hotline an. Herr S. bestätigt mir wieder, dass ich fristgerecht widerrufen habe und erklärt mir, dass er nicht verstehe, warum mein Anliegen nicht geregelt wurde, da augenscheinlich alles korekt abgelaufen ist. Meine Anfrage hätte weitergeleitet werden müssen, was scheinbar versäumt wurde. Er wolle sich aber nocheinmal erkundigen (wieder Warteschleife), erreiche aber gerade niemanden (wahrscheinlich gibt es noch mehr von meiner Sorte ). Er werde diesmal den richtigen Workflow einhalten und mein Anliegen abschließend der richtigen Abteilung weitergeben. Dies könne aber bis zu 30 Tage (!!!) dauern.

       

      Was soll ich sagen: heute (19.März) Kontoauszüge kontrolliert, und wieder zu viel abgebucht...30 Tage sind rum, liebe sky-Kollegen...

       

      Jetzt mal Scherz beiseite: ich bin seit vielen Jahren sky Kunde, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt. Mir kommt langsam das Gefühl, dass ihr für den Erwerb der Bundesliga-Rechte mein zu viel bezahltes Geld benötigt!

       

      Ich hoffe, dass mir hier geholfen wird! Die Hotline kann man sich getrost sparen!