17 Antworten Neueste Antwort am 11.04.2016 18:56 von zentao RSS

    'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung

    mthehell

      Mir ist das vorhin in einem anderen Thread eingefallen, aber ich denke es geht dort unter und ist einzeln plaziert doch vielleicht interessanter für alle:

       

      Ich frage mich, wofür eigentlich die Möglichkeit besteht über die 'Systemprüfung' (Seite 1/11) einen Bericht an Sky zu senden?

      (vorausgesetzt man hat den Receiver mit dem Internet verbunden).


      Damit sollten doch sämtliche Fragen zum Receiver, den Einstellungen u.a. geklärt sein?

      Dort müssten die Modifikationen des Users (autom. Abschaltung, EPG-Aktualisierung, Audio-Verzögerung), die Daten der letzten Updates/Aktualisierungen (SW und EPG), Festplattenstatus, Betriebsart, Empfangsart, Smartkartendetails, Infos zum angeschlossenen TV (falls unterstützt) und die Netzwerkkonfiguration enthalten sein.

      Also alles, was immer einzeln abgefragt wird und zur Problemlösung bei vielleicht 80% der technischen Probleme, die hier im Forum geschildert werden, helfen könnte.


      Falls all das nicht da drin steht, dann ist der täglich versendete 'Statusbericht zum Receiver'...wofür?


      Wer bekommt den Bericht, bzw.wer hat Zugriff auf die Daten? Nur die Fachabteilung oder auch die Mods? Oder liegen die Berichte 'brach' auf irgendeinem Server bis ein Techniker bei Bedarf darauf zugreift?


      Ist irgendjemand schon mal darauf angesprochen worden, ob er den Bericht 'jetzt bitte mal' senden kann, weil er den Haken zur Zustimmung des autom. Versands nicht gesetzt hat?


      Für die Mods wären dann die grundlegenen Fragen ja bereits geklärt, wenn sie über die Kundennummer auf die Daten zugreifen könnten. Weil aber immer wieder dieselben Fragen gestellt werden, die der Bericht beantworten sollte gehe ich davon aus, dass Mods keinen Zugriff auf die Berichte haben - und das wäre auf jeden Fall mal ein Tagesordnungspunkt dür die nächste Teambesprechung mit den Fachabteilungen, oder nicht..?

      Erleichterungen schaden bei dem Job ja nun wirklich nicht...

        • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
          satfreund

          Die von dir angesprochene Funktion ist bisher nur ein Fake und ist ebensowenig in der Software implementiert wie z.B. HbbTV !

          Ob das mal kommen wird und ob das überhaupt rechtmäßig zulässig ist (Datenschutz) steht auf einem anderen Blatt .

          mfg satfreund

            • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
              mthehell

              Die Behauptung begründest Du womit?

              Es wäre schon sehr seltsam, dass ein Programmierer diese Funktion 'aktiv' schaltet, wenn sie nicht funktioniert.

              Mehr noch, hat er Geld dafür bekommen eine 5-Schritt Datenerfassung inkl. Signal-Empfangsstärke, sowie Speicherung und Sendung als "reine Animation" zu programmieren?

              Genau die läuft nämlich, wenn man mal den roten Knopf auf der Seite drückt und man die Einverständniserklärung akzeptiert (in der explizit auch die 'Rückkanal'-Geschichte ausgenommen wird, daher habe ich den Teil im OP entfernt).

               

              Datenschutz spielt da wohl keine Rolle. Erstens sind es keine personenbezogenen Daten und zweitens Sky's Gerät. Wenn ich einwillige, darf Sky erfahren, ob ich das EPG lieber um 4 als um 3 Uhr aktualisieren lasse und das meine Platte zu 93% mit Offlineinhalten und zu 24% mit eigenen Aufnahmen gefüllt ist.

              Beziehst Du Dich auf den Rückkanal, hat sich das ja erledigt (s.o.)

               

              Da warte ich lieber auf weitere Aussagen (am liebsten auf blauem Hintergrund ).

            • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
              mthehell

              Ist mir doch gerade eingefallen, dass der Thread hier noch auf Antworten wartet.

                • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                  durchblick

                  mthehell schrieb:

                   

                  ...(vorausgesetzt man hat den Receiver mit dem Internet verbunden).

                  Dazu wäre eine Internet zusätzlich zum Sky-Abo Pflicht. Eine Plicht das ein Receiver mit den i-Net verbunden wird, ist nur bei dem (ermäßigten) Abo mit der 2. Karte vorhanden. Oder stellt Sky, neuerdings mit jedem Abo, auch eine Internetverbindung zur Verfügung?

                   

                  mthehell schrieb:

                   

                  ...Datenschutz spielt da wohl keine Rolle. Erstens sind es keine personenbezogenen Daten und zweitens Sky's Gerät.

                  Nun, Datenschutz und Datensicherheit ist sehr wohl ein Thema. Hier wird eine private IP-Adr. für das Sky-Gerät eingetragen. Die IP-Adr. ist im privaten Adressraum des Users und zusätzlich hat der Sky-Receiver eine Mac-Adr. In Kombination dieser beiden Dinge zusammen mit der öffentlichen IP die auch übertragen wird, ist eine feste Zuordnung möglich. Die Speicherung der genannten Daten unterliegt dem Datenschutzgesetz. Übrigens Samsung hatte das eindrucksvoll mit seinen Smart TV´s  unter Beweis gestellt. Spion im Wohnzimmer: c't entdeckt Sicherheitslücken in zahlreichen Smart-TVs | heise Security.

                  Wenn die Daten nicht richtig/ordentlich Verschlüsselt werden, dann steht Tür und Tor offen.

                    • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                      mthehell

                      Den ersten Punkt verstehe ich nicht. Man hat ja die Möglichkeit freiwillig den Receiver mit dem Internet zu verbinden (für SoD-BoxSets). Wenn die Verbindung besteht, hat man die Möglichkeit freiwillig diesen Bericht zu senden - einmalig durch Auswahl oder regelmäßig als Option.

                      Was also hat da eine "Pflicht" mit zu tun?

                       

                      Zum zweiten Punkt. Auch da ist keine Rechtsfrage offen, weil man auch dies freiwillig akzeptiert. Die Zweitkarte bekommst Du ja auch für den günstigen Preis, wenn Du damit einverstanden bist dass beide Receiver mit dem I-Net verbunden sind (im selben Netz und derselben externen IP).

                      Wenn nun Deine IP schon registriert wird (Zweitkarte) bekommt Sky darüber hinaus keine fremden Infos: Die Geräte (MAC-Adresse) ist Sky bekannt, es sind ja Skys Geräte und Deine Daten liegen ebenfalls vor.

                       

                      Als drittes möchte ich anmerken, dass Du überhaupt nicht auf meine wesentliche Frage eingehst : Es gibt die Möglichkeit einen Bericht zu senden in dem alle Infos stehen, die immer wieder abgefragt werden und die zum Großteil für Lösungen gebraucht werden können - Warum nutzt Sky das nicht?

                        • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                          herbst

                          Es gibt die Möglichkeit einen Bericht zu senden in dem alle Infos stehen, die immer wieder abgefragt werden und die zum Großteil für Lösungen gebraucht werden können - Warum nutzt Sky das nicht?

                          Zu innovativ. ;-)

                          • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                            durchblick

                            mthehell schrieb:

                             

                            ... Man hat ja die Möglichkeit freiwillig den Receiver mit dem Internet zu verbinden (für SoD-BoxSets).

                            ... - Warum nutzt Sky das nicht?

                            Du widersprichst dich selbst. Denn eine Nutzung durch Sky muss technisch und vertraglich geregelt sein. Oder gibst du freiwillig deine Daten, wovon du nicht weist welche Daten überhaupt erfasst werden, in Hände (Sky) die du nicht kontrollieren kannst?

                            Weiterhin sollte die Datenübertragung, wenn du diese freiwillig machst, richtig verschlüsselt sein. Denn als man-in-the-middle, kann man alle Daten die du überträgst, fälschen und lesen.

                            mthehell schrieb:

                             

                            ... Zum zweiten Punkt. Auch da ist keine Rechtsfrage offen, weil man auch dies freiwillig akzeptiert. ...

                            Gibst du alle deine persönlichen Daten (EC-Daten, Einkommen, Beschäftigungsverhältnis, usw.) auch freiwillig, über eine ungesicherte i-Net Verbindung, an irgend jemanden? Nur weil irgendwer dich danach fragt? Es gibt weder eine digitale Signatur, noch überhaupt einen Nachweis das die Datenübertragung (nur) an Sky geht.

                            mthehell schrieb:

                             

                            ... Die Geräte (MAC-Adresse) ist Sky bekannt, es sind ja Skys Geräte und Deine Daten liegen ebenfalls vor.

                             

                            Als drittes möchte ich anmerken, dass Du überhaupt nicht auf meine wesentliche Frage eingehst : Es gibt die Möglichkeit einen Bericht zu senden in dem alle Infos stehen, die immer wieder abgefragt werden und die zum Großteil für Lösungen gebraucht werden können ...

                            Eine Verknüpfung der Daten zum Datenabgleich muss auch geregelt sein, so was nennt man übrigens "Profiling-System". Die NSA bzw. das GCHQ haben Ahnung mit Datenverknüpfungen.  Ich habe nur Zweifel, dass deine Vorstellung einfach umzusetzen ist, bezüglich auf die Nutzung durch Sky.

                              • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                                mthehell

                                Ehrlich: Ich habe nach dem ersten Absstz aufgehört den Beitrag zu lesen, weil es meiner Meinung nach am Thema vorbei geht und ich hier keine Datenschutz-Diskusion führen möchte.

                                Ich glaube, Du weißt nicht auf was ich mich beziehe in meinem Ursprungs-Post:

                                Hast Du den Receiver ans Internet angeschlossen?

                                Wenn ja, hast Du mal im Extras-Menü die Systemprüfung aufgerufen?

                                Wenn ja, hast Du mal auf Seite 1/11 entweder den roten Knopf oder den gelben gedrückt und gelesen was dort steht, bzw. gesehen, was da so passiert?

                                 

                                Wenn das nicht eine lustige Animation ist, dann gehe ich davon aus, dass man auf diese Art und Weise einen 'technischen Statusbericht des Receivers' schicken kann.

                                Meine Fragen im OP lauten daher völlig eindeutig: Wer hat Zugriff darauf und warum wird der Bericht nicht genutzt?

                                Begründet habe ich die Frage damit, dass hier im Forum oftmals genau die Dinge mühselig in stunden- oder tagelangen Threads hin und her gefragt und beantwortet werden, die schon in diesem Bericht stehen sollten - Wäre also sinnvoll den Bericht doch mal zu nutzen.

                                Mehr als eine Antwort darauf möchte ich gar nicht.

                                  • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                                    durchblick

                                    mthehell schrieb:

                                     

                                    ...Hast Du den Receiver ans Internet angeschlossen?

                                    ...Wenn ja,...

                                    ...Wenn ja,...

                                    Meine Fragen im OP lauten daher völlig eindeutig: Wer hat Zugriff darauf und warum wird der Bericht nicht genutzt? ...

                                    Ich mach´s kurz für dich.

                                    Nein,...nein,...nein. Denn mein Sky-Receiver darf nur ins Intranet und kommt mit keinem Port über die Firewall. It´s so easy.

                                    Deshalb hat auch kein anderer Zugriff auf den Receiver außer mir. Deshalb kann Sky nicht´s aber auch gar nichts nutzen.

                                      • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                                        mthehell

                                        Das habe ich mir ja gedacht nach Deiner Antwort, die ja nichts mit meiner Frage zu tun hat.

                                        Nur warum antwortest Du dann überhaupt..?

                                         

                                        Wenn jemand fragt, was Inhalt des Sport-Pakets ist, möchte er auch von denen, die es haben erfahren, was enthalten ist und nicht von einen Cinema-Abonnenten hören, dass Golf und Formel 1 umweltschädlich und langweilig sind...

                                         

                                        Aber Danke, dass wir das geklärt haben.

                                          • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                                            durchblick

                                            mthehell schrieb:

                                            ... Nur warum antwortest Du dann überhaupt..?...

                                            Sorry nochmals mthehell,

                                            denn du hast auch gefragt:

                                            mthehell schrieb:

                                             

                                            ... Ist irgendjemand schon mal darauf angesprochen worden, ob er den Bericht 'jetzt bitte mal' senden kann, weil er den Haken zur Zustimmung des autom. Versands nicht gesetzt hat? ...

                                            Meine Antworten gefallen dir wohl nicht, das ist dein Problem.

                                            durchblick schrieb:

                                             

                                            ... Nur weil irgendwer dich danach fragt? Es gibt weder eine digitale Signatur, noch überhaupt einen Nachweis das die Datenübertragung (nur) an Sky geht.

                                            Es ist immer ratsam zuerst das Hirn einzuschalten, bevor man irgendwas an irgendwen über eine ungesicherte i-Net Verbindung versendet. Nur ein Nerd wird vermutlich auf diesen "Systembericht" hereinfallen.

                                              • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                                                mthehell

                                                Deine Antworten gefallen mir nicht, weil ich etwas anderes wissen will.

                                                Aber Zusammenhänge zu begreifen scheint ja nicht Deine Stärke zu sein - denn auch die Bemerkung mit den "Nerd" ist völlig sinnfrei, wenn man denn weiß wie ein Nerd definiert wird...

                                                 

                                                Ich will weder von Dir noch irgendwem irgendwelche Mutmaßungen über Datenschutz oder Datenmissbrauch seitens Sky hier diskutieren, sondern eine Auskunft, wie sich das mit dem Bericht verhält, bzw. warum man die Infos nicht hier nutzt, wenn sie vorhanden wären .

                                                Ist das denn so schwer zu begreifen?

                                                 

                                                Kleiner Tipp: Verschwörungstheorien passen gut in den neuen "Off Topic" Bereich, da können wir gerne das Thema diskutieren, aber nicht hier in diesem Thread.

                                                  • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                                                    durchblick

                                                    mthehell schrieb:

                                                     

                                                    ... Ich will weder von Dir noch irgendwem ..., sondern eine Auskunft, wie sich das mit dem Bericht verhält, bzw. warum man die Infos nicht hier nutzt, wenn sie vorhanden wären .

                                                    Ist das denn so schwer zu begreifen? ...

                                                     

                                                    Jawohl, Herr Oberlehrer, wer soll dir eine Auskunft darüber geben - doch nicht der CEO persönlich, oder? Die Infos werden nicht genutzt, weil keiner so ein Nerd [nɜːd] (engl. ursprünglich für „Schwachkopf“, „Trottel“) ist.

                                                      • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                                                        mthehell

                                                        Der Ethymologie zufolge ist Deine Übersetzung die Ursprungsbedeutung, aber schon seit über 10 Jahren wird Nerd definiert mit "sehr intelligenter, aber sozial isolierter Computerfan". Und ich lebe heute und nicht im Mittelalter.

                                                        Es wäre nett, wenn Du diesen Thread nun nicht weiter zuspamst (was übrigens von der Bedeutung etwas mit 'gewürztem Schinken' zu tun hat).

                                                        Da es mein Thread ist kann ich auch Antworten löschen - und das werde ich machen, denn für "BlaBla" gibt es seit heute den Off Topic Bereich.

                                    • Re: 'Technischer Statusbericht des Receivers' in der Systemprüfung
                                      zentao

                                      Ich glaub ja eher dass diese Daten (sofern sie tatsächlich ausgewertet werden) höchstens für Statistiken Verwendung finden. Würde mich allerdings nicht wundern wenn es nur ein weiteres nicht genutztes Feature ist. Sky Techniker die auf nen Knopf drücken und Fehlercodes auslesen können wären zu effektiv.