29 Antworten Neueste Antwort am 21.12.2016 21:32 von habs RSS

    Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität

    noe

      Ich schaue fast nur Live-Bundesliga, Champions League, etc. und trotz meiner voll verfügbaren 32-MBit-Leitung habe ich ein beschissenes Bild. Es schwankt extrem. Manchmal ist es perfekt. Dann wieder extrem schlecht. Die meiste Zeit unterirdisch (max. 240p). Ich habe meinen Router resettet, das Passwort geändert, alle Browser getestet (keine Addons). Speedtest ergibt immer 32-MBit. Während Sky Go läuft, komme ich immerhin noch auf 20 MBit/s. Habe also noch dick Ressourcen. Unerträglich und eine Schande, bei den Preisen.


      NEBENBEI: Netflix läuft in Full-HD einwandfrei. Nur mal so am Rande. Ist zwar nicht live, aber halt Streaming und das lässt vermuten, dass die Server von SKY einfach überlastet sind. Echt zum kotzen!

       

      Und kommt mir jetzt bloß nicht mit so einem Schwachsinn wie: HDMI-Kabel tauschen oder so einen Unfug...

        • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
          overwatch

          noe schrieb:

           

          das lässt vermuten, dass die Server von SKY einfach überlastet sind. Echt zum kotzen!

           

          Ja ist nichts neues - vorallem bei Fußballübertragungen werden diese Probleme berichtet.

          • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
            sur

            Wer sich bei technischen Problemen eine "Ferndiagnose" bzw. Lösung erwartet, wird wohl oder übel auch mit Rückfragen rechnen müssen, die ihm vielleicht trivial scheinen.

             

            Ich denke auch, dass es gewisse serverseitige Probleme bei Sky gibt. Andererseits sind im jeweiligen Einzelfall durchaus auch (zusätzliche)  Fehlerquellen auf User-Seite denkbar. Also pöbel da bitte nicht schon auf Vorrat herum

              • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                mthehell

                Ein Beispiel für triviale Rückfragen/Feedbacks hätte ich:

                 

                Bis zu einem Update von SkyGo Ende letzten Jahres konnte ich keinen Live-Stream auf meinem Tablet schauen. Innerhalb von 3 bis 30 Sekunden brach der Stream ab und ich war wieder im Menü.

                Das galt nicht für Werbung, die Spots liefen ruckelfrei durch und auch nicht für 'Konserven', also Filme, Serien, etc. Die liefen immer nach kurzer "Vorladedauer" in HD. Aber nicht eine einzige Livesendung wie SSN/HD oder Fussballspiele.

                 

                Ich habe ein Samsung Galaxy Tab S 10.5, das seit der überfälligen VÖ der Android-App auf der Liste der kompatiblen Geräte steht.

                Ich hatte ursprünglich die werksseitig ausgelieferte KiKat-Version und seit Herbst die ebenfall OTA publizierte Lollipop-Version 5.0.2.

                 

                Die Android-App erschien im April 2014 und bis ca. November 2015 konnte ich besagte Livestreams nie abspielen.

                 

                Nun zur "trivialen Rückfrage", bzw. Antwort von Sky: Mehrmals habe ich versucht eine Lösung oder Erklärung zu bekommen, was nie geschah. Die letzte Aussage war hingegen: "Vielleicht haben sie eine inkompatible Version des Tablets."

                 

                Hmm, wie viele Samsung Galaxy Tab S 10.5 Versionen (auch SM-T800 genannt) gibt es denn? Wie viele Versionen des iPhone 6S gibt es? Oder welche der drölfeneunzig Versionen der PS4 wäre denn wohl die richtige?.

                Wenn mich das Navi in eine Sackgasse führt, lebe ich dann auch in einer falschen Version Europas..?

                Wenn an einem elektrischen Gerät kein Strom ankommt, habe ich dann die falsche Sromkabelversion oder funktioniert das nur mit "gelben Strom", ist meine Steckdose nicht kompatibel..?

                 

                In Sachen "technische Kompetenz" ist Sky nicht gerade  für Höchstleistungen bekannt...

                  • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                    sur

                    Ich hab ja nicht behauptet, dass bei Sky immer alles passt und die Fehler (so sie auftreten) beim User liegen müssen. Ich lese hier schon einige Zeit mit und immer wieder gibt es Berichte (so wie deinen), wo die Sky-Technik sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert

                    Trotzdem: Die ModeratorInnen hier müssen keine IT-Fachleute sein sondern sollen zwischen den Usern und dem "Back-Office" vermitteln - ob das nur Technik, Buchhaltung etc. ist. Und wenn User gleich zu Beginn mit großen "mich vera**** keiner"-Sprüchen daher kommen, finde ich das unangemessen.

                      • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                        mthehell

                        Fühl Dich doch nicht 'angegriffen'. Ich wollte nur ein Beispiel für die angesprochenen 'Rückfragen/-meldungen" geben - und da es ebenfalls um SkyGo ging, passte das ja.

                        Ich erwarte auch von den Mods keine detailierten Technikkenntnisse, aber augenscheinlich sind die Vorgaben/Leitfäden aus der Fachabteilung tlw. schlecht, unnütz oder falsch. Wenn ein SoD-Stream abbricht ist eine Systemwiederherstellung meistens nicht das Mittel der ersten Wahl und ein Reset auf Werkseinstellungen hilft auch eher selten um das WLAN-Modul mit dem Router zu verbinden (dafür hat man genug damit zu tun die Favoriten neu zu programmieren und sonstige Einstellungen wie Audioverzögerung, etc neu vorzunehmen).

                        Wenn man eine Weile hier ist, merkt man ja auch welcher Mod sich technisch auskennt (vielleicht aus privaten Gründen)und wer die "Checkliste dr Fachabteilung" abfragt und daraus hervorgehende Lösungen weiter gibt.

                        Ich weiß wie "gerne" Techniker mit Kunden sprechen möchten ("Wenn ich das wollte, wär ich ja Vertriebler geworden!"), aber ein direkterer Austausch der Abteilungen wäre wünschenswert - auch im Sinne der Mods, die ja auch manchmal tagelang auf eine Rückmeldung warten.

                         

                        PS.: Ist mir gerade eingefallen:

                        Ich frage mich, wofür eigentlich die Möglichkeit besteht über die 'Systemprüfung' (Seite 1/11) einen Bericht an Sky zu senden? (vorausgesetzt man hat den Receiver mit dem Internet verbunden).

                        Damit sollten doch sämtliche Fragen zum Receiver, den Einstellungen u.a. geklärt sein?

                        Wer bekommt den, wer hat Zugriff auf die Daten, ist irgendjemand schon mal darauf angesprochen worden, ob er 'mal eben' den Bericht senden kann???

                        • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität

                          sur schrieb:

                           

                          ITrotzdem: Die ModeratorInnen hier müssen keine IT-Fachleute sein sondern sollen zwischen den Usern und dem "Back-Office" vermitteln - ob das nur Technik, Buchhaltung etc. ist. Und wenn User gleich zu Beginn mit großen "mich vera**** keiner"-Sprüchen daher kommen, finde ich das unangemessen.

                          Richtig. Kein Sky Mod muss IT Experte sein. Dann sollte man als Mod aber auch bei echten technischen Problemen dem User klar machen "sorry, kenne mich da nicht gut genug aus, ich frage bei den Kollegen die zuständig sind nach". Das ist dann allemal besser als mit fragwürdigen Hilfestellungen zu arbeiten die nichts bringen, nur damit vom Mod überhaupt eine Antwort kommt.

                           

                          Niemand kann alles wissen und sich bei allem auskennen.

                            • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                              sur

                              apfelchen73 schrieb:

                              ...

                              Dann sollte man als Mod aber auch bei echten technischen Problemen dem User klar machen "sorry, kenne mich da nicht gut genug aus, ich frage bei den Kollegen die zuständig sind nach". Das ist dann allemal besser als mit fragwürdigen Hilfestellungen zu arbeiten die nichts bringen, nur damit vom Mod überhaupt eine Antwort kommt.

                              Da hast du natürlich Recht ,das wär der Optimalfall. Da ist vielfach durchaus noch "Luft nach oben" wie dein Beispiel und die Beiträge von mthehell zeigen.

                          • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität

                            mthehell schrieb:

                             

                            In Sachen "technische Kompetenz" ist Sky nicht gerade  für Höchstleistungen bekannt...

                            Das ist sehr sehr freundlich und optimistisch ausgedrückt

                             

                            Kann mich noch an einen Thread erinnern, als es die HTML5 Geschichte für SkyGo noch nicht war, da wurde dem verärgerten Kunden von einem Sky Mod geraten doch idealerweise Windows komplett neu aufzusetzen. Das tat dieser dann sogar. Hätte ich im Leben nicht gemacht...und was war das Ende vom Lied....SkyGo lief trotzdem nicht.

                            • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                              cogan

                              Du lebst in einer paralellen Realität

                          • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                            noe

                            Mal am Rande: Die Konferenz der 2. Bundesliga heute Nachmittag läuft einwandfrei, also liegt es mit 99,9%iger Sicherheit einfach daran, dass bei anderen Events einfach die Server von SKY schlapp machen. Also, rüstet da mal nach, Ihr Abzocker!

                            • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                              noe

                              Und siehe da... nun geht die Bundesliga-Konferenz los und das sieht dann so aus. WOLLT IHR UNS VERARSCHEN?

                               

                              Clipboard01.jpg

                                • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                                  sonic28

                                  Hallo noe,

                                   

                                  sieht bei mir auf dem "Samsung Galaxy Tab 4  7.0 WiFi" um einiges besser aus, als bei dir:

                                  Screenshot_2016-03-19-15-37-45.png

                                  Auf meinem Desktop-PC, wo "Windows 10 Home" (64 Bit) drauf ist, hab ich die "Sky Go"-App drauf, die man im Windows App-Store herunterladen und installieren kann. Auch da sieht es besser aus, als auf deinem Bild.

                                   

                                  Gruß, Sonic28

                                  • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                                    herbst

                                    noe schrieb:

                                     

                                    WOLLT IHR UNS VER***?

                                     

                                    Mit jedem Sternchen schickt Sky einen Pixel mehr.

                                    • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                                      mthehell

                                      Habe gerade parallel mal geschaut - Sieht bei mir auch so aus.

                                      Da haben wir beide wohl die falschen Geräte, der Akku liefert mit 96% Füllstatus nicht genug Strom oder meine 16K-Leitung lässt halt nicht mehr als 240p zu bei 169 MBit im WLAN.

                                       

                                      An den Servern kann es ja nicht liegen, wie wir von Sky wissen...

                                      • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                                        sur

                                        Das Problem ist inzwischen bekannt und wenn es sich mit einem Tastendruck von jetzt auf gleich lösen ließe, hätte Sky wohl die Taste schon gedrückt.

                                        Klar ist es ärgerlich, wenn's nicht funktioniert - aber dass du verärgert bist, hat inzwischen auch schon jeder mitgekriegt. Der Neuigkeitswert deiner Postings  sinkt also langsam gegen Null

                                          • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität

                                            sur schrieb:

                                             

                                            Das Problem ist inzwischen bekannt und wenn es sich mit einem Tastendruck von jetzt auf gleich lösen ließe, hätte Sky wohl die Taste schon gedrückt.

                                            Stimmt. Die Problematik ist seit weit mehr als einem Jahr bekannt. Also entweder findet man bei Sky nicht "die" Taste oder es gibt einfach niemanden der dran arbeitet, was sehr wahrscheinlich ist.

                                             

                                            sur schrieb:

                                             

                                            Klar ist es ärgerlich, wenn's nicht funktioniert - aber dass du verärgert bist, hat inzwischen auch schon jeder mitgekriegt. Der Neuigkeitswert deiner Postings  sinkt also langsam gegen Null

                                            Was genau soll dies nun aussagen? Nicht das wieder etwas falsch "interpretiert" wird.

                                              • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                                                sur

                                                apfelchen73 schrieb:

                                                 

                                                sur schrieb (als Antwwort auf noe):

                                                 

                                                Klar ist es ärgerlich, wenn's nicht funktioniert - aber dass du verärgert bist, hat inzwischen auch schon jeder mitgekriegt. Der Neuigkeitswert deiner Postings  sinkt also langsam gegen Null

                                                Was genau soll dies nun aussagen? Nicht das wieder etwas falsch "interpretiert" wird.

                                                Ich kann einfach dauerndes Geschimpfe nicht leiden. Davon wird nichts besser, es nervt nur.

                                                  • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität

                                                    sur schrieb:

                                                     

                                                    Ich kann einfach dauerndes Geschimpfe nicht leiden. Davon wird nichts besser, es nervt nur.

                                                    Naja...Geschimpfe ist eine Sache. Kritik etwas völlig anderes.

                                                    Das Sky, was Kundenkritik angeht, völlig resistent ist, kann man in der Mehrzahl hier im Forum tagtäglich lesen. Selbst was die tagtäglich gemeldeten Probleme der Kunden angeht, ist Sky völlig resistent was dauerhafte Problemlosungen angeht.

                                                     

                                                    Wenn du also meinst das von ständiger Kritik nichts besser wird....ich behaupte das ohne dauerhafte Kritik erst Recht nichts passiert.

                                                    Und von der Methodik einiger Forenteilnehmer zu mutmaßen, man muss sich eben damit abfinden das bei Sky nichts richtig läuft....ja....kann man tun....muss man aber nicht.

                                                      • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                                                        sur

                                                        apfelchen73 schrieb:

                                                        ....ich behaupte das ohne dauerhafte Kritik erst Recht nichts passiert....

                                                        Stimmt schon

                                                        Der Druck zur Verbesserung steigt sicherlich, wenn sich über einen längeren Zeitraum viele User wegen des selben Problems beschweren. Und das ist auch gut so Aber mehrfach das gleiche vom gleichen User ohne neue Anhaltspunkte dafür mit immer neuen Kraftausdrücken hilft nicht unbedingt...

                                              • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                                                noe

                                                Seit Minute 10 sieht es bei mir auch gut aus. Trotzdem nervt die Sche!ße. @herbst: Und "Sternchen" mache ich nicht. Wir sind hier nicht in den USA, wo alles gepiept und zensiert wird.

                                                 

                                                EDIT: Kaum schreibt man es, sieht das Bild wieder sche!ße aus. Die Schwankungen sind echt nervig... und rein technisch: Ich habe keinen Paketverlust, laut "ping sky.de -t". Daran kann es also auch nicht liegen. Es liegt einfach an Sky. Punkt.

                                                • Re: Sky Go - immer wieder schlechte Bildqualität
                                                  habs

                                                  Ich möchte mal meinen Senf dazu geben. Ich weiß nicht, ob dieser Thread zum Thema der aktuellste ist, aber einen neueren konnte ich soweit nicht finden.

                                                   

                                                  Ich habe auch die oben beschriebenen Probleme: unfassbar miese Qualität die seit den Bandbreiten von DSL 1000 eigentlich der Vergangenheit angehören sollten - 240p max und dazu ständiges Stocken - und abstruse Fehlermeldungen, wobei die Werbung unglaublich flüssig läuft.

                                                   

                                                  Interessanterweise gibt es eine Parallele die ich gerne mit euch teilen würde und gerne wissen würde, ob ihr die gleiche Erfahrung machen könnt. Ich bin Kunde bei der Telekom und es gab viele Monate Schwierigkeiten mit der Wiedergabe von YouTube-Videos zu den Stoßzeiten. Da wir hier von der Stoßzeit der Fussball-Lveübertragung sprechen ist der Vergleich sicherlich angebracht. Die Lösung des Problems hieß damals Proxy. Die Telekom schaltet einzelne Ports bei der Datenübertragung für YouTube-Videos ab, sodass ein Zugriff auf die YT-Server nur über Umleitungen erfolgt. Bestimmte Ports sind einfach dicht, um die Telekom-Netze vor der Überlastung zu bewahren. Deshalb gibt es eine Telekom-Youtube-Proxy Erweiterung für Chrome und Firefox die genau diese Sperre umgeht. Auch hier konnte ich seinerzeit immer wieder beobachten, wie Werbung flüssig lief, das eigentliche Video aber nur mit Mühe und Not mit 480p oder gar nur 240p flüssig lief. Das liegt daran, dass die Werbung über eine andere Infrastruktur YouTube-seits geliefert wird.

                                                   

                                                  Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Werbung bei Sky anderenorts ausgestrahlt wird als die Übertragung aus dem eigentlichen Studio? Wenn dem so ist, sollten auch andere Knotenpunkte in der Infrastruktur der Telekom angesprochen werden, die dann automatisch bestimmte Ports sperren, sodass die Daten der eigentlichen Spielübertragung alle durch einen künstlichen "Flaschenhals" geschickt werden. Dann sind die beschriebenen Probleme auch gar keine Überraschung mehr.

                                                   

                                                  Damit also meine Bitte an Sky: könntet ihr bitte mit der Telekom Kontakt aufnehmen, sodass hier eine Lösung gefunden werden kann? Schließlich sitzen hier zahlende Kunden für einen Service den ihr eigentlich bieten könnt und ärgern sich über Probleme für die ihr nichts könnt. Die oben beschriebene Telekom-YouTube-Proxy-Erweiterung für die gängigen Browser ist übrigens nicht illegal, sondern extra von der Telekom entwickelt worden und wird auch von dieser angeboten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Betreiber aller deutschen Netze ein Interesse daran hat, sich die Zuschauer als Feinde zu schaffen.

                                                   

                                                  Herzlichen Dank!