8 Antworten Neueste Antwort am 18.03.2016 07:15 von herbst RSS

    Vertragsverlängerungen grundsätzlich

    janag

      Hallo in die Runde,

       

      ich habe zwar noch Zeit bis November mit der Vertragsverlängerung, die ich auf jeden Fall möchte, aber was so geschrieben wird, da wird einem Angst und Bange.

       

      Läuft denn immer alles schief

       

      Gruß JanaG

        • Re: Vertragsverlängerungen grundsätzlich
          ragekid

          Nur Leuten die sich weigern ihre Vertragsbestätigung zu lesen

          • Re: Vertragsverlängerungen grundsätzlich
            herbi100

            Einige Dinge solltest Du schon befolgen, damit die Wahrscheinlichkeit sinkt, das Probleme auftauchen

             

            -Pakete beim Namen nennen (nicht ich will alles wie bisher)

            -Am Telefon nicht verhandeln (nur ich möchte das und das Paket) dann nur "ja ich nehme an", oder "Nein Danke", Lieber zu einem späteren Zeitpunkt nochmals anrufen, handeln, kann man eh nicht und so werden Missverständnisse vermieden.

            -Vertragsdaten unbedingt anfordern innerhalb der Widerrufsfrist, wenn etwas nicht stimmt, hier im Forum bei einem Moderator melden.

            -Wird das Problem oder der fehler nicht behoben, widerrufen.

            • Re: Vertragsverlängerungen grundsätzlich
              broesel

              Es ist ja verrückt. Da muss der Kunde schon SKY-Sprech lernen, dass er nicht in die Falle tappt.

              Gefällt mir

                • Re: Vertragsverlängerungen grundsätzlich

                  Probleme sind ja vielschichtig. Was, wenn ich eine Auftragsbestätigung erhalte und widerrufe?

                  Monatelang wird trotzdem falsch abgebucht, bis endlich was geklärt wird und dann doch keine Erstattung kommt.

                  Kann ich solange Sky nutzen? Auch Select oder SkyGo? Von den beiden letzteren rate ich bis Klärung ab, wenn man widerruft.

                  Bekommt man danach wieder ein gutes Angebot zum verlängern? Oft wohl nicht.

                  Wer Fehler moniert, wird bestraft, hat man den Eindruck.

                  Und wie beweist man, dass die Auftragsbestätigung falsch ist?

                • Re: Vertragsverlängerungen grundsätzlich
                  snowking

                  Nein es läuft nicht immer alles schief; - die bei denen alles funktioniert wie es soll melden sich ja nicht. Kündige rechtzeitig und frage nach, falls keine Bestätigung kommt.

                  Warte dann am besten bis zum letzten Tag mit der Vertragsverlängerung - um so besser sind die Angebote die du bekommst.

                  Prüfe dann die Auftragsbestätigung genau und schaue an was im Kundencenter eingetragen wurde.

                  Wenn du keinen Auftragsbestätigung erhalten solltest, fordere diese an.

                   

                  Wird schon alles klappen. Ansonsten melde dich hier!

                    • Re: Vertragsverlängerungen grundsätzlich

                      Am besten mit Sky nur unter Zeugen telefonieren. Dann zusammen mit Zeugen alles protokollieren inkl. Uhrzeit und Namen des Sky-Mitarbeiters.

                      Vieles läuft gut, zu oft geht es schief und dauert dann ewig bis zu einer Klärung mit oder ohne Schaden.

                      • Re: Vertragsverlängerungen grundsätzlich

                        snowking schrieb:

                         

                        Nein es läuft nicht immer alles schief; - die bei denen alles funktioniert wie es soll melden sich ja nicht.

                        Ich gehöre tatsächlich zu denen, bei dem Änderungen/ Teilkündigung, ... incl. Einträge im KC und schriftlichen Bestätigungen fehlerfrei bearbeitet wurde. Selbstverständlich habe ich mich NICHT mit der Hotline in Verbindung gesetzt, dafür immer direkt einen der Mods angeschrieben.

                          • Re: Vertragsverlängerungen grundsätzlich
                            herbst

                            stephan1 schrieb:

                             

                            snowking schrieb:

                             

                            Nein es läuft nicht immer alles schief; - die bei denen alles funktioniert wie es soll melden sich ja nicht.

                            Ich gehöre tatsächlich zu denen, bei dem Änderungen/ Teilkündigung, ... incl. Einträge im KC und schriftlichen Bestätigungen fehlerfrei bearbeitet wurde. Selbstverständlich habe ich mich NICHT mit der Hotline in Verbindung gesetzt, dafür immer direkt einen der Mods angeschrieben.

                            Und ich würde noch eher die Hotline anrufen, als einen Vertrag abschließen, wenn ein "Staubsaugervertreter" mich anruft und mir verspricht "alles wie bisher, nur 2€ teurer" und dann fehlt die Hälfte der Sender.