3 Antworten Neueste Antwort am 10.03.2016 10:15 von dragstarwilli RSS

    Sky-Vertrag verlängert. Im KC jedoch falsche Einträge

    dragstarwilli

      Hallo,

      mir wurde dieses Forum mit den sehr kompetenten Mods empfohlen!

      Daher möchte ich meine Situation hier schildern.

       

      Ich bin seit 2006 Sky- Kunde (damals Premiere) und hatte den Vertrag gekündigt. Nachdem mir ein schriftliches Angebot jetzt per Mail sehr gefallen hat, habe ich den Vertrag doch verlängert.

      Ich habe dann telefonisch mit einer sehr netten Kundenbetreuerin gesprochen. Mit ihr wurde dabei vereinbart, dass ich das Angebot Entertainment mit 3 Paketen und HD für die versprochenen 29,99 Euro Gebühr im Monat annehme.

       

      Ich hatte 2006 zu dem Premiere Vertrag einen Humax PR-HD1000C Receiver bekommen. Dieser Receiver hatte vor 2 Jahren seinen Geist aufgegeben. Über eBay habe ich mir dann einen Ersatz-Receiver von Phillips besorgt. Die Kundenbetreuerin hat nun jetzt daraufhin veranlasst, dass ich einen aktuellen Sky-Receiver erhalten werde. Zusätzlich "legt" sie KOSTENLOS ein WIFI-Modul bei.

       

      Heute ist zu meiner Freude die Hardware bei mir eingetroffen. Ich habe mich nun im Kundencenter eingeloggt und musste Unstimmigkeiten feststellen:

       

      - Gebühr im Monat i.H.v. 32,99 Euro

      - WIFI- Modul Kosten 39,- Euro

       

      Das war so mit der Kundenbetreuerin nicht vereinbart, zumal sie mehrfach sagte, dass dieses WIFI-Modul auf jeden Fall für mich kostenlos sei. Und das Vertragsangebot für monatlich 29,99 Euro habe ich schließlich schriftlich vorliegen.

       

      Es wäre sehr nett, wenn sich hier ein "Mod" meine Situation ansehen würde.

       

      Eine weitere Frage betrifft die Rücksendung meiner bisherigen Hardware aus 2006. Soll ich neben der Smartcard meinen Philipps Receiver an Sky senden? Der "alte" Humax hatte seinen Geist aufgegeben und wurde mittlerweile entsorgt.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 3 Antworten