2 Antworten Neueste Antwort am 11.03.2016 20:12 von edgar3 RSS

    Abgehackte Bilder unter SkyGo

    edgar3

      Gerne nutze ich SkyGo unter Windows 7 und verschiedenen Browsern wenn ich nicht zu Hause bin. Doch leider bin ich nicht zufrieden mit der Qualität der bewegten Bilder. Je schneller die Bewegungen sind, desto mehr Ruckler sind drin. Das geht besonders bei Sportsendungen auf die Nerven.
      Am selben PC und unter dem selben Browser laufen HD-Inhalte von Netflix einwandfrei und in überragender Qualität. An der Internet-Bandbreite kann es kaum liegen.

       

      Die Sky-Bilder selbst sind einwandfrei. Das Problem ist nicht einfach zu schildern, aber ich versuche es:

       

      Sicher wisst Ihr noch was ein Daumenkino ist. Stellt Euch vor einzelne Seiten des Kinos sind zusammengeklebt. Manchmal 2, manchmal 3, manchmal kommen wieder einige nicht zusammengeklebte.

       

      Es kommen immer noch bewegte Bilder raus, jedes einzelne für sich gut. Aber die Bilder zucken, Bewegungen sind abgehackt, und zwar unregelmäßig.

       

      Technisch würde ich es so beschreiben: Anstatt jedes Einzelbild ganz kurz wie es sich gehört zu sehen, sieht man manchmal ein Bild doppelt so lange wie vorgesehen und danach nicht das nächste sondern das übernächste Bild.

       

      Oder man sieht manchmal ein Bild dreimal so lange wie vorgesehen und danach dann das über-übernächste.

      1. Etcetera.

       

      Danach wieder einige Bilder genau wie sie sein sollten.

       

      Wenn ich schreibe "dreimal so lange wie vorgesehen" bewegen wir uns natürlich immer noch im Milli- oder Zehntelsekundenbereich, weiß ich nicht genau.

       

       

      Die bewegten Bilder laufen in "Echtzeit" ab, aber eben abgehackt.

       

      Das macht sich besonders bei Kameraschwenks bemerkbar, beispielsweise bei Fussball-Übertragungen beim weiten Tor-Abschlag. Der Ball selber zuckt nicht, weil dem wird ja hinterhergefahren. Aber das Stadion im Hintergrund zuckt dann anstatt weich vorbeizugleiten. Bitte spart Euch alberne Antworten wie "Interessierst Du Dich eher für das Stadion oder für den Ball?". Das ist nur ein Beispiel um das Problem besser schildern zu können.

       

      Wenn man so eine Fußballübertragung über SkyGo angesehen hat und danach wieder zu Hause am Receiver sitzt merkt man den Unterschied

       

       

      Der Sky Telefon-Support hat dazu folgendes gesagt:

      Das könnte am Browser liegen.

      Der Windows Explorer arbeitet mit dem störungsanfälligen Microsoft Silverlight.

      Abhilfe:

      Alle Windows Updates einspielen, insbesondere die optionalen, danach PC neu starten.

      Oder besser: Chrome benutzen

       

      Das habe ich alles in die Tat umgesetzt. Leider immer noch ohne Erfolg.

       

      Vielleicht weiß jemand Rat. Oder vielleicht geht es allen so. Dann weiß ich wenigstens dass ich SkyGo ersetzen muss durch was anderes.

       

       

      Grüße von Edgar

        • Re: Abgehackte Bilder unter SkyGo

          Hallo edgar3,

           

          entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten. Treten die Miniruckler gleichermaßen auf Google Chrome und Mozilla Firefox auf? Hast Du versucht Deinen Grafiktreiber zu aktualisieren? Wenn nicht, empfehle ich Dir den aktuellen Treiber von der entsprechenden Herstellerwebsite zu laden. Beachte dabei, dass Du den bisherigen Treiber vor der Neuinstallation sauber mit einem Systemneustart deinstallierst.

          Des Weiteren kannst Du Dir überlegen, ob ein Update auf Windows 10 für Dich in Frage kommt. Damit kannst Du Sky Go über die Universal-Applikation nutzen, welche nicht an Browser-Plug-In´s gebunden ist.

           

          Viele Grüße,

          Simon

            • Re: Abgehackte Bilder unter SkyGo
              edgar3

              Danke Simon für die schnelle kompetente und hilfreiche Antwort.

               

              Entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten.

              Da kannst Du ja nichts dafür.

               

              Treten die Miniruckler gleichermaßen auf Google Chrome und Mozilla Firefox auf?

              1) Mozilla Firefox werde ich jetzt installieren und ausprobieren.

               

               

              Hast Du versucht Deinen Grafiktreiber zu aktualisieren? Wenn nicht, empfehle ich Dir den aktuellen Treiber von der entsprechenden Herstellerwebsite zu laden. Beachte dabei, dass Du den bisherigen Treiber vor der Neuinstallation sauber mit einem Systemneustart deinstallierst.

               

              2) Wenn 1) nichts gebracht hat, werde ich das probieren. Vorab aber schon eine Frage:

              Ich hatte angenommen dass die Tatsache dass Netflix einwandfrei läuft hinreichend dafür ist dass es nicht an PC-Problemen wie Grafiktreiber etc. liegen kann. Gehe ich recht in der Annahme dass dies eine Fehleinschätzung war? Besteht also die Möglichkeit dass der installierte Grafiktreiber die Netflix-Codecs unterstützt, die SkyGO-Codecs/Protokolle oder wie immer man das nennen mag aber nicht oder nicht einwandfrei wiedergibt?

              Das hielt ich eigentlich für ausgeschlossen, aber je länger ich darüber nachdenke desto einleuchtender erscheint es mir, Danke Simon, Du hast meinen technischen Horizont erweitert.

               

              Des Weiteren kannst Du Dir überlegen, ob ein Update auf Windows 10 für Dich in Frage kommt.

              Damit kannst Du Sky Go über die Universal-Applikation nutzen, welche nicht an Browser-Plug-In´s gebunden ist.

               

              3) Das ist tatsächlich eine interessante Option, vor der ich allerdings derzeit noch erheblichen Respekt habe. Aber das ist wieder ein anderes Thema. Vielleicht installiere ich mal Win10 auf neuer Platte (ohne mein liebgewonnenes Win7 zu zerstören) und probiere es einfach mal aus.

               

              Danke noch mal Simon. Ich melde mich (hoffentlich bald) wieder.

               

              Edgar


              MODEDIT: Textfarbe