16 Antworten Neueste Antwort am 10.03.2016 17:20 von Didi Duster RSS

    Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert

    thomas.mueller2000@googlemail.com

      Liebe Community,

       

      am 16.02. habe ich einen Widerruf zur Vertragsverlängerung an Sky gerichtet. Dieser Widerruf wird bis heute schlichtweg ignoriert. Mehrere Nachfragen bei der Hotline führten nur zu der Aussage, dass die Sache noch in Bearbeitung sei.

       

      In einer weiteren Mail habe ich Sky die Einzugsermächtigung für mein Konto entzogen. Vermutlich wird das dort aber auch niemand interessieren.

       

      Wie gehe ich am besten vor?

       

      Grüße,

       

      Thomas

        • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert

          Hallo thomas.mueller2000@googlemail.com,

           

          es tut mir leid, dass Dein Anliegen bisher unbearbeitet blieb. Gerne möchte ich Deinen Fall prüfen und Dir weiterhelfen. Dazu benötige ich allerdings einen Zugriff auf Deinen Vertrag. Aus diesem Grund sende mir bitte Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht.

           

          Anbei die Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

           

          Viele Grüße,

          Maria

            • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert
              thomas.mueller2000@googlemail.com

              Hallo Maria,

               

              vielen Dank für Ihre Antwort, ich werde Ihnen meine Kundendaten zukommen lassen. Ich bin zur Zeit noch im Büro.

               

              Zum Ablauf:

               

              Am 16.02. hatte ich widerrufen per email. Die Bestätigung des kam sofort auch per email. Allerdings stand da nur drin das meine Mail angekommen war, nichts zum Inhalt.

               

              In meiner Verzweifelung habe ich dann am 21.02. noch mal per Webformular widerrufen. Auch da kam wieder eine Betsätigung.

               

              Am 08.02. bekam ich schriftlich die Daten zum neuen Vertrag. Ich lag also mit beiden Widerrufen in der Frist.

               

              Ich vermute dass sich Sky jetzt auf den zweiten Widerruf bezieht der angeblich nicht in der Frist ist. Mails habe ich aber alle gesichert.

               

              Die Kundennummer schicke ich Ihnen heute abend.

               

              Danke,

               

              Thomas

            • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert
              herbi100

              Widerruf bearbeiten dauert ein paar Wochen, solange wird natürlich abgebucht, da ja keiner weis das widerrufen wurde, nach Bearbeitung des Widerruf wird alles rückabgewickelt.

              Du hast doch schon die Aussage das der Widerruf bearbeitet wird.

               

              Ein Moderator kann schauen, wie der Stand ist.

               

              Einzugsermächtigung entziehen, dauert auch bis zu 6 Wochen, bis er greift

                • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert

                  herbi100 schrieb:

                   

                  Einzugsermächtigung entziehen, dauert auch bis zu 6 Wochen, bis er greift

                  Ja herbi, auch wenn du wohl nach wie vor der Meinung bist das es wenig zielführend ist sich darüber zu wundern...

                   

                  DIe nach wie vor herrschenden Zustände und Bearbeitungszeiten sind nicht nur traurig für den Kunden, weil dieser die "Lauferei" und den Ärger hat, es ist für das Unternehmen Sky einfach nur noch ein absolutes Armutszeugnis und ein Zeichen für totale Inkompetenz bei den entsprechenden Stellen.

                    • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert
                      herbi100

                      Das wundern überlasse ich Dir, das machst Du doch in fast jedem Thread

                       

                      Ich bin nicht so einfälltig, das ich denke, wenn ich hier immer und immer wieder das gleiche schreibe, das sich auch nur ein bisschen was ändert (Beweis, es hat sich nichts geändert)

                       

                      Ich schreibe nur dem Kunden, die sich wegen eines Problems hier anmelden, wie die Situation ist.

                       

                      Sein Widerruf wurde inerhalb von 14 Tagen nicht beantwortet und auch E-Mails nicht.

                      Da informiere ich ihn einfach das es Wochen dauert ebenso wie das greifen der Einzugsermächtigung.

                      (ohne es zu bewerten)

                       

                      Das sinnlose zusätzliche informieren, wie schlecht alles bei Sky ist

                      -was die letzten Monate schief gelaufen ist und immer noch schief läuft

                      -das pairing schlecht ist

                      -das man hofft das Sky die Bundesligarechte verliert

                      -das das gleiche schon vielen anderen vorher passiert ist

                      -das Sky kundenunfreundlich ist

                      -das das Rabattsystem schlecht ist

                      -das die Receiver schlecht sind

                      -das der Service am Boden liegt

                      usw.

                      überlasse ich Dir und einigen anderen, eben Arbeitsteilung

                        • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert

                          herbi100 schrieb:

                           

                          Das wundern überlasse ich Dir, das machst Du doch in fast jedem Thread

                           

                          Ich bin nicht so einfälltig, das ich denke, wenn ich hier immer und immer wieder das gleiche schreibe, das sich auch nur ein bisschen was ändert (Beweis, es hat sich nichts geändert)

                          Dann mein Guter Herbi bin ich überzeugt "einfältig". Denn ich bin jemand der solche Unzulänglichkeiten zum Nachteil des Kunden eben nicht einfach so hinnimmt und akzeptiert, sondern immer und immer wieder die Misstände anspricht.

                          Hat beim Abo meines Vaters und meiner Schwiegermutter schon so einiges zum positiven bewirkt das ich bei solchen Dingen einfach nicht locker lasse. Wenn du das als "einfältig" ansiehst.....deine Meinung...

                          • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert
                            Didi Duster

                            herbi100 schrieb:

                             

                             

                            Das sinnlose zusätzliche informieren, wie schlecht alles bei Sky ist

                            -was die letzten Monate schief gelaufen ist und immer noch schief läuft

                            -das pairing schlecht ist

                            -das man hofft das Sky die Bundesligarechte verliert

                            -das das gleiche schon vielen anderen vorher passiert ist

                            -das Sky kundenunfreundlich ist

                            -das das Rabattsystem schlecht ist

                            -das die Receiver schlecht sind

                            -das der Service am Boden liegt

                            usw.

                            überlasse ich Dir und einigen anderen, eben Arbeitsteilung

                            Klasse Aufzählung. Super Arbeitsteilung!

                        • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert
                          snowking

                          Du hast doch schon die Aussage das der Widerruf bearbeitet wird.

                          Du scheinst aber auch nicht dazuzulernen. Hast wohl schon vergessen, wie das in solchen Fällen bei anderen gelaufen ist, wenn man sich auf die Aussage verläßt und wartet. Es passiert gar nichts und auf Nachfrage heißt es dann: "uns liegt nichts vor" und außerdem ist die Widerrufsfrist längst abgelaufen....

                            • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert
                              herbi100

                              Was soll ich dazulernen?

                              Er schreibt er hat Widerrufen (Widerrufsfrist ist so oder so schon abgelaufen),

                              da wird er natürlich auch einen Beweis haben (Fax, Einschreiben, Mail usw.)

                              Und er hat die Bestätigung, des Mitarbeiters, das der Widerruf angekommen und bearbeitet wird.

                               

                              Soll ich jetzt daran zweifeln? Warum? Gibt keinen Anlass, der Fall ist klar.

                              Er möchte auch nur die Bestätigung von einem Moderator.

                               

                              Ich schreibe nur was ich weis (es dauert Wochen)

                               

                              Du und andere können gerne alle alten Fälle raus suchen Zusammenhänge konstruieren, Vermudungen anstellen, was alles schlimmes passieren kann usw.

                              Es gibt auch sehr, sehr viele Beispiele wo der Widerruf problemlos funktioniert hat, die zähle ich aber genauso wenig auf, wie die, wo es nicht funktioniert hat.

                                • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert
                                  snowking

                                  Kunde schreibt: "Widerruf wird bis heute schlichtweg ignoriert"; - üblicherweise erhält man per mail eine automatisierte Bestätigung.

                                  Wenn diese aber fehlt ist mein prognostizierter Fortgang alles andere als unwahrscheinlich. Und du meinst die Aussage der Kundenhotline solle ihm schon genügen? 

                                  Wenn´s nach der Aussage nicht klappt wärst du einer der ersten der schreibt, "selbst Schuld wenn du dir das nicht bestätigen lässt".

                                  Sich hier im Forum an einen Moderator zu wenden ist der beste Weg und absolut nachvollziehbar um späteren Problemen vorzubeugen.

                                    • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert
                                      herbi100

                                      16.02. hat er widerrufen, da ist es sowiso zu spät:

                                      Darum bin ich darauf nicht eingegangen, habe nur erklärt, das es normal ist, das der Widerruf nach 14 Tagen noch nicht bearbeitet wurde.

                                       

                                      Das es der beste Weg ist, sich an einen Moderator zu wenden habe ichebenfalls bereits geschrieben, hast Du wahrscheinlich nicht gelesen

                                       

                                      Du bringst hier leider sehr vieles durcheinander.

                                      Nicht einfach was zusammenreimen, sondern lesen

                                      Wenn ich jemanden rate sich etwas bestätigen zu lassen, dann sind es telefonische Absprachen innerhalb der Widerrufsfrist.

                                      Einen Widerruf oder Kündigung (wenn nachweislich versendet zB. Einschreiben) bedarf keiner Bestätigung, ist zwar schön, aber nicht nötig.

                                       

                                      Wenn der Kunde schreibt "Widerruf wird bis heute schlichtweg ignoriert", geschied das aus einer Unsicherheit heraus, weil er evtl. annimmt der Widerrrufseingang muss bestädigt werden.

                                      Ist aber kein Anhaltspunkt, das der Widerruf wirklich ignoriert wurde, das ist erst der Fall, wenn er abgelehnt wurde.

                                        • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert

                                          herbi100 schrieb:

                                           

                                          16.02. hat er widerrufen, da ist es sowiso zu spät:

                                          Darum bin ich darauf nicht eingegangen, habe nur erklärt, das es normal ist, das der Widerruf nach 14 Tagen noch nicht bearbeitet wurde.

                                           

                                          Das dies für Sky "normal" ist muss nun einmal nicht bedeuten das diese und größere Zeitspannen für den Kunden "normal" sind.

                                          Da heißt es eben das nicht so stehen lassen und Sky nerven.

                                            • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert
                                              herbi100

                                              Ich habe mir einfach abgewöhnt das Verhalten von Sky zu bewerten.

                                              Auch wenn ich jetzt nicht schreibe, wie schlimm die lange Bearbeitungszeit ist und was Sky alles besser machen sollte

                                               

                                              ist meine Grundaussage, das es bei Sky normal ist das es sollange dauert, doch nicht falsch, oder?

                                                • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert

                                                  Nein, das es für Sky "normal" ist mit solchen Bearbeitungszeiten aufzuwarten ist von dir schon korrekt wiedergegeben Herbi.

                                                   

                                                  Man sollte dennoch nicht müde werden sowas zu kritisieren. Wenn man mit dieser Kritik aufhört, dann gewöhnt man sich daran und Sky sagt sich auch....wenns der Kunde so akzeptiert warum dann was dran ändern.

                                                   

                                                  Soll jetzt nicht pathetisch klingen, aber wer Misstände immer und immer wieder anprangert der kann natürlich verlieren. Wer aber garnicht erst anprangert und einfach als gegeben hinnimmt der hat schon verloren.

                                                   

                                                  Und ob du dies nun für dich selbst aus der Bewertung rausnimmst....es ist für ein sich selbst als Premium Anbieter bezeichnendes Unternehmen einfach totale Inkompetenz die Kunden solange warten zu lassen.

                                                  • Re: Widerruf nach Vertragsverlängerung wird von Sky ignoriert
                                                    ibemoserer

                                                    herbi100 schrieb:

                                                     

                                                    Ich habe mir einfach abgewöhnt das Verhalten von Sky zu bewerten.

                                                    Auch wenn ich jetzt nicht schreibe, wie schlimm die lange Bearbeitungszeit ist und was Sky alles besser machen sollte

                                                     

                                                     

                                                     

                                                    Doch,  herbie100 wir alle die hier tagtäglich von diesen unmöglich Verhältnissen lesen müssen kommen nicht darum es immer wieder zu schreiben.

                                                     

                                                    Ich bitte dich es daher  genauso wie " apfelchen73" zu machen und bei jedem eröffneten Thread kundzutun das Sky kein Premiumanbieter ist und das die Kunden nur zum zahlen da sind, es außerdem viel zu viel Werbung gibt und das bearbeiten von Problemen sehr lange dauert und der Kundenserveice diesen Namen nicht verdient hat.

                                                     

                                                    Man kann diese Kritik nicht oft genug wiederholen und je öfter und von mehr Usern dies getan wird umso schneller wird Sky aufwachen und einsehen das es so nicht geht.

                                                     

                                                    Anstatt " apfelchen73" zu ärgern musst du es ihr/ihm gleich tun und für die gute Sache mitkämpfen.

                                                     

                                                    Ich erwarte von dir mindestens 5 tägliche Hinweise auf die beschriebenen Misstände in verschiedenen Threads.

                                                     

                                                    Ob die Hinweise mit dem Thema des Fragestellers was zu tun haben ist nicht relevant Hauptache es dient nur der Sache.

                                                     

                                                    Bei nicht erfüllen dieser Vorgabe von 5 täglichen Hinweisen wirst du ermahnt und bei weiterem Fehlverhalten wirst du mit den Konsequenzen leben müssen.

                                                     

                                                    Also überleg dir gut ob du nicht auch in den Club der Premium User hier gehören willst die nicht müde werden für unsere Demokratie und Rechte zu kämpfen.