6 Antworten Neueste Antwort am 09.03.2016 15:17 von muhusch RSS

    Servicewüste sky kündigung

    mozilein

      hallo habe folgendes problem.

      skyvertrag läuft am 01.5.16 aus. Vor ein paar Monaten habe ich bereits bei Sky angerufen und gefragt wann der späteste Zeitpunkt für meine Kündigung sei. Der Herr von der Hotline sagte mir 01.3.16. dachte mir klingt logisch 01.5. - 2 Monate macht 01.3.

      gesagt getan und über das mir empfohlene kündigungsportal auf Sky.de die Kündigung veranlasst.

       

      GLeich am nächsten Tag kam die kündigungsbestätigung für dem 30.4.17.

       

      ich sofort bei der hotline angerufen der Herr den ich da in der Leitung hatte sagte dann ich hätte falsche Informationen gehabt und ich hätte meine Kündigung bereits am 28.2. schicken müssen. Auf seine Frage hin wie ich die Kündigung eingesendet habe sagte ich über das Portal. Er sagte tja hätt ich jetzt Brief gesagt könnte er das kulanzhalber machen wegen Postvespätung, aber über Internet ging das nicht.

      ICh finde allein das schon komisch mir so eine Antwort zu geben.

       

      AUf auf meine nächste frage das der Februar ja 29. Tage hatte und ein Tag wirklich kein problem darstellen sollte bekam ich keine Antwort und von der Aussage des anderen servicemitarbeiters wollte er auch nichts wissen.

       

      fühle mich irgendwie verarscht  nach dem Motto sagen wir der mal nen falschen Termin sky verdient ja dran. Und jetzt erhalte ich auch noch eine Mail das ich ab Mai noch mehr zahlen muss. Sprich die 66,90 wegen Vertrag + 2,09 wegen Gebührenerhöhung.

       

      kann ich jetzt noch was tun oder muss ich das so hinnehmen? bitte um hilfe