4 Antworten Neueste Antwort am 08.03.2016 08:43 von weiss RSS

    Meine Abrechnungen für Januar 2016

    weiss
      DatumBeschreibungBetrag
      MONATLICHE KOSTEN
      01.01.2016 - 01.02.2016Paketpreis für Sky Welt + Film€ 35,99
      01.01.2016 - 01.02.2016monatlicher Paketpreis für Sky HD€ 10,00
      ANTEILIGE GEBÜHREN AUS DEN VORMONATEN
      05.04.2015 - 01.01.2016monatlicher Paketpreis für Sky HD (anteilig für den Vormonat)€ 88,67
      01.06.2015 - 01.07.201523 Monate lang je € 5 Gutschrift € 5,00
      01.05.2015 - 01.06.201523 Monate lang je € 5 Gutschrift € 5,00
      05.04.2015 - 01.05.201523 Monate lang je € 5 Gutschrift (anteilig für den letzten Monat)

      € 4,33

       

       

      ABRECHNUNGSBETRAG - € 148,99

       

      Hallo zusammen,

       

      auch bei mir ist die Abrechnung für Januar 2016 falsch, Kontaktaufnahme per Telefonhotline und E-Mail sind meiner Meinung nach gescheitert.

      da ich bis heute keine Antwort auf meine Anfragen erhalten habe.

       

      Nach der Rückbuchung der Lastschrift, bekomme ich von Ihnen für März weiter kosten berechnet.

       

      17.02.2016Rücklastschriftgebühr€ 3,50
      17.02.2016Mahngebühr€ 1,20

       

      Wie gehen wir hier weiter vor und was läuft falsch?

        • Re: Meine Abrechnungen für Januar 2016

          Hallo weiss,

           

          entschuldige die Unannehmlichkeiten bei Deiner Abrechnung. Gerne möchte ich Deine aktuelle Vertragssituation prüfen. Bitte sende mir dazu Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht.

           

          Wie Du mich anschreibst, siehst Du hier: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

           

          Viele Grüße,

          Uli

            • Re: Meine Abrechnungen für Januar 2016
              weiss

              Uli, um die Zeit etwas zu überbrücken bis ein Ergebnis der geprüften Vertragssituation vorliegt.

              es ist sehr auffällig und recht interessant, das es sehr viele Kunden gibt die ein identisches Problem mit ihrer Abrechnung oder einer fristgerechte Kündigung haben.

              Hohe Priorität sollte es sein, solche Art von Problemen schnellst möglich in den Griff zu bekommen und für eine dauerhafte Lösung zu sorgen, Stichwort "Problem Management", und "Außenwirkung" , aber was können die Gräten dafür wenn der Fisch vom Kopf her stinkt, oder was meinst Du dazu?

               

              Aber an dieser Stelle schon mal vielen Danke für deine Untersützung.

               

              Hier noch meine E-Mail vom 21.02.2016 auf die ich keine Antwort erhalten habe evtl. läuft Sie dir ja über den weg.

               

              An: 'info@sky.de' <info@sky.de>
              Betreff: Ihr Zeichen xxxxx/ Vertragsnummer xxxxx
              Wichtigkeit: Hoch

               

              Guten Tag,

               

              bezugnehmend auf Ihr Schreiben vom 18.02.2016 , teile ich Ihnen folgendes mit,  ich hatte Sie telefonisch mehrfach, am 16.01.2016 und 04.02.2016 aufgefordert die von mir bereits beglichene Rechnung zu prüfen, da der von Ihnen abgebuchte Rechnungsbetrag von 148,99 Euro Unstimmigkeiten aufweist, leider habe ich auf meine telefonischen Anfragen keine Rückmeldung von Ihnen  erhalten, aus diesem Grund habe ich am 16.02.2016 die Rückgabe der Lastschrift ausgelöst.

               

              Die von Ihnen zusätzlich aufgeführten Kosten für „Rücklastschriftgebühr“ und „Mahngebühr“ sollten Sie an dieser Stelle noch einmal überdenken.

               

              Die Konsequenz die ich aus Ihrem vorgehen ziehe, ist die fristgerechte Kündigung zum Ende der Vertragslaufzeit am 01.05.2016.

               

              Ich fordere Sie also hiermit letztmalig auf, bis zum 29.02.2016 Ihre an mich gestellte Rechnung vom 05.01.2016 in Höhe von 148,99 Euro zu prüfen und dies für mich transparent darzulegen.

               

              Wenn Ich von Ihnen bis zum 29.02.2016 keine Rückmeldung erhalte, werde ich diese Angelegenheit an meinen Rechtsanwalt übergeben.

               

              Mit freundlichem Gruß,

               

              Markus Weiss

                • Re: Meine Abrechnungen für Januar 2016
                  snowking

                  @ weiss, ... das gleiche bei mir.  Obwohl eine Moderatorin schon zweimal "geholfen" hat, bis die hinterlegten Daten im Kundencenter dem Abovertrag entsprachen, wurde jetzt zuviel abgebucht. Was von mir morgen rückgebucht werden wird - (habe keine Kredite an Sky zu vergeben bis das von denen irgendwann berichtigt und rücküberwiesen wird). 

                  Werde den korrekten Betrag zeitgleich manuel anweisen und Sky per mail davon in Kenntnis setzen.

                  Sollten daraufhin ähnliche Gebühren wie bei dir auf die nächste Abrechnung aufgeschlagen werden, wird das Spiel eben weitergehen....   Ich bin absolut nicht bereit für die FEHLER VON SKY, Rückbuchungs-/Mahngebühren o.ä. zu tragen!

              • Re: Meine Abrechnungen für Januar 2016
                weiss

                Danke für dein Feedback dazu, nach einer kurzen Analyse der hier eingestellten Diskussionen zu o.g. Themen, muss festgestellt werden, dieses ignorante Vorgehen seitens SKY, Kunden gegenüber, ist die Regel und keine Ausnahme.