7 Antworten Neueste Antwort am 18.05.2015 16:39 von muhusch RSS

    Hat Sky am Boxkampf was verdient?

    muhusch

      Hallo Leute,

      mich würde mal interessieren, ob sich für Sky der "Jahrhundertboxkampf" wirklich gelohnt hat. Was mich verwundert, ist dass man davon nach dem Kampf gar nix mehr gehört hat und Sky nach eigenen Aussagen nicht noch mehr Rechte an Boxkämpfen erwerben will. Somit lässt das natürlich Spielraum für Spekulationen offen. Ich für meinen Teil, bin mir nicht sicher, ob Sky nach Abzug der Rechtekosten, der massiven ( und extrem nervigen ) Werbung im deutschsprachigen Raum und der starken Kritik über die Preise zusätzlich der normalen Pay-TV Kosten, noch wirklich einen passablen Gewinn erwirtschaftet hat. Wenn es denn doch so wäre, könnte ich mir vorstellen, dass Sky das auf irgendeine Art und Weise massiver publiziert hätte. Zudem hätte Sky ansonsten auch nicht den Kampf für Neuabonnenten umsonst draufgehauen ( kann durchaus sein, dass das ein letzter Versuch war noch auf diese Art etwas finanziell für den Kampf rauszuschlagen ). Ich persönlich finde es eh unverschämt, für Pay-TV zu zahlen und dann noch für ein Angebot im selbigen nochmals extra zu zahlen. Wenn sich das durchsetzt, zahlen wir bald nicht nur für den Pay-TV Zugang, sondern auch noch für jedes Bundesligaspiel extra ( Bayern kostet natürlich Aufschlag und (  mit schönen Gruss an didi ) bei HSV Spielen gibt's Geld zurück ).

        • Re: Hat Sky am Boxkampf was verdient?
          overwatch

          Da kann man spekulieren. Erfahren werden wir hier nichts.
          Lass dich doch überraschen - Sky hat sicherlich schon ein neues Werbepaket für seine Kunden und den optimalen PAY-TV Genuss geschnürrt. Es ist lediglich eine Frage der Zeit wann es auf die geschundenen Sport-Abonnenten losgelassen wird.

          • Re: Hat Sky am Boxkampf was verdient?
            Jano T.

            Hallo muhusch,

             

            da hast du die Tatsachen aber etwas verdreht.

             

            Es wurde nie gesagt/geschrieben, dass wir keine Rechte für Kämpfe mehr erwerben wollen. Lediglich wurde angegeben, dass Boxen nicht fest im Sportsegment (Sport Paket) implemtiert wird. Wenn weitere große Fights und Highlights anstehen, ist das natürlich attraktiv und wieder denkbar über Sky Select anzubieten.

             

            Viele Grüße,

            Jano

              • Re: Hat Sky am Boxkampf was verdient?
                muhusch

                Quelle Digital Fernsehen : Da Sky stets an weiteren Sport-Rechten interessiert ist, stellt sich für Box-Fans natürlich nun die Frage, ob sie bald mehr Fights im Programm des Pay-TV-Anbieters zu sehen bekommen. Schmidt erteilte dieser Option allerdings eine klare Absage: "Wir werden keinerlei Ambitionen haben, stärker im Boxen einzusteigen." Die Sportart werde künftig keine größere Rolle bei Sky spielen. Man setze lieber weiter auf einzelne Events.

                Wie ich oben schrieb....noch mehr Rechte an Boxkämpfen, da ist nix verdreht an den Tatsachen.

                Und was die einzelnen Events angeht gehst du ja mit Herrn Schmidt konform.

              • Re: Hat Sky am Boxkampf was verdient?
                Didi Duster

                Hallo muhusch,


                ich bin wirklich mit den HSV Spielen inzwischen reich geworden   Danke für deinen Gruss, der die offene Wunde wieder bluten läßt

                Ich glaube kaum, dass Sky offenlegen wird, was man mit dem Jahrhundertkampf verdient hat -oder auch nicht. Und wenn, dann nur, wenn die Zahlen vorher ordentlich in die "richtige Richtung" verbogen worden sind

                Warte mal ab, was passiert, wenn Sky nach Ablauf der Saison 2016/2017 wieterhin die BL Rechte haben sollte. Dann wird das Topspiel der Woche evtl. auch auf Sky Select übertragen werden und kostet extra. Und nachmittags wird während der Spiele alle 10 Minuten dafür Werbung gemacht

                  • Re: Hat Sky am Boxkampf was verdient?
                    alexanderh

                    didi schrieb:

                     

                    Warte mal ab, was passiert, wenn Sky nach Ablauf der Saison 2016/2017 wieterhin die BL Rechte haben sollte. Dann wird das Topspiel der Woche evtl. auch auf Sky Select übertragen werden und kostet extra. Und nachmittags wird während der Spiele alle 10 Minuten dafür Werbung gemacht

                     

                    Glaube ich nicht. Ein Bundesliga-Paket ohne alle Spiele der Bundesliga würde keinen Sinn machen. Und je nachdem von welchen Verein man Fan ist, würde man auch benachteiligt werden, weil manche Vereine öfter Samstag Abend spielen als andere.

                      • Re: Hat Sky am Boxkampf was verdient?
                        Didi Duster

                        War auch mehr sarkastisch gemeint. Auf jeden Fall muss Sky als eventueller Rechteinhaber dann mehr Geld verdienen, um die ausgegebene Kohle wieder rein zu bekommen. Also wahrscheinlich doch mehr "sonderevents" auf sky select, vor allem aber noch mehr Werbung zwischen den Halbzeiten und Hinweise auf die "sonderevents". Kommentator kann nur noch werden, wer mindestens ein Praktikum als Werbefachmann absolviert hat

                      • Re: Hat Sky am Boxkampf was verdient?
                        muhusch

                        In gewisser Weise leide ich mit dir Didi, komme ja auch von da oben, 70 km von Hamburg weg bin ich aufgewachsen und 2000 hat es mich dann nach Österreich verschlagen. Über Facebook bekomme ich ja all das "Leid" meiner Freunde und Bekannten aus Brunsbüttel und Umgebung live mit; und dafür muss ich nicht mal was zahlen.