15 Antworten Neueste Antwort am 04.03.2016 10:39 von snowking RSS

    Sepa Mandat entziehen

    snowking

      Hallo, ich hab schön öfter die Empfehlung bei fehlerhaften Sky Abbuchungen gelesen: "Entziehe das Sepa Mandat und überweise selbst".

       

      Frage hierzu: Muß ich das Sky mitteilen oder der Bank.  Wird das von Sky einfach akzeptiert, wenn ich die Überweisungen und damit (natürlich den korrekten) Betrag selbst festlege (und nicht mehr deren fehlerhaftem System überlasse). Wie kann ich mir sicher sein, wenn die nicht mehr abbuchen können, daß die mir dann nicht die Freischaltung einstellen?

       

      Hintergrund hierzu: ähnlich wie bei Anderen ist für die aktuelle Märzabbuchung seit heute unter "meine Abrechnungen" im Kundencenter ein viel zu hoher Fantasiebetrag zur Abbuchung in den nächsten Tagen eingetragen/vorgesehen.

      Moderatorin hat sich schon zweimal bzgl. diesem simplen erst im Dez. abgeschlossenen Vertrag eingeschaltet und angeblich alles berichtigt, aber wie man sieht geht der "ganz normale Wahnsinn" weiter.  Also würde ich das künftig gerne einfach selbst regeln und nicht permanent gezwungen sein, Sky auf korrektes Abbuchungsverhalten zu kontrollieren......

       

      Danke für Eure Meinung!

        • Re: Sepa Mandat entziehen

          Versuche, eine Mahnsperre mit Sky zu verabreden, damit keine Mahnung und Inkasso und Kartensperre drohen.

          Dann überweise den korrekten Betrag an Sky zu deiner Kundennummer und buche zu hohe Lastschriften rechtzeitig zurück.

           

          Einzugsermächtigung gegenüber Sky widerrufen.

           

          Vielleicht kann ein Moderator hier eine Mahnsperre hinterlegen und dann deine Kundendaten korrigieren?

          • Re: Sepa Mandat entziehen

            Einschreiben/ Rückschein an Sky: Widerruf der Einzugsermächtigung. Für dieses Mal dürfte es zu spät sein, hier bleibt dir nur die Rückbuchung oder aber du wartest auf die Erstellung der Gutschrift, die allerdings 1- 2 Monate dauern kann ( ist besser, wenn du Mahnungen vermeiden willst und die zu hohe Abbuchung finanziell verkraften kannst).

              • Re: Sepa Mandat entziehen
                snowking

                Danke Euch!

                Kundendaten wurden schon von Moderator berichtigt (waren falsch).  Abbuchungsbetrag trotzdem falsch.

                Also ist man irgendwie doch wieder auf die Mitarbeit von Sky angewiesen..... Das kann ja heiter werden.

                Werde morgen erst mal mit der Bank checken - bis jetzt wurde noch nichts vom Konto abgebucht - ob man die angekündigte Abbuchung noch stoppen kann. Dann werde ich weiter sehen.

                 

                Was nutzen die Moderatoren hier, wenn deren "Lösungen" dann von den ausführenden Kollegen doch wieder nicht korrekt umgesetzt werden.

              • Re: Sepa Mandat entziehen
                onzlaught

                Kann man Sky nicht bei irgendeiner Bankenaufsicht o.ä. melden,

                wenn die trotz Widerruf der Einzugsermächtigung ans Konto gehen?

                • Re: Sepa Mandat entziehen
                  onzlaught

                  War eigentlich eine prinzipielle Frage,

                  denn mir haben die letztes Jahr 240€ vom Konto geholt,

                  obwohl ich dem Betrag 4 Wochen vorher widersprochen und denen

                  mitgeteilt habe, dass die erteilte LSvollmacht nicht diesen Vorgang beinhaltet.

                    • Re: Sepa Mandat entziehen
                      snowking

                      Habe gestern im Kundencenter nachgelesen. Selbst automatisch umstellen kann man nur Kreditkartenzahlung und Paypal statt Abbuchung.  Selbstüberweisung statt Abbuchung muß man wohl beantragen und sich bestätigen lassen, damit das funktioniert.

                       

                      Frage mich gerade ob Paypal eine Überlegung wert wäre: dann können die sich mit Sky herumstreiten wenn die Beträge nicht stimmen. Andererseits mußt du denen dann immer mitteilen warum du womit nicht einverstanden bist und mußt ebenfalls warten bis die das mit Sky geregelt haben.....   Kommt wohl auf´s gleiche raus.

                    • Re: Sepa Mandat entziehen
                      onzlaught

                      Lastschrift ist schon ok so, man kann die Kohle ja zurückholen.

                      erst recht, wenn jemand mit Vorankündigung und Anlauf in die Kacke haut

                       

                      Nur wenn es dahinter ein Regelement gibt, das verletzt wurde,

                      sollte auch irgendjemand Konsequenzen veranlassen.

                      • Re: Sepa Mandat entziehen
                        Didi Duster

                        Warte erst einmal ab, welcher Betrag in den nächsten Tagen von deinem Konto abgebucht wird. Die Beträge im Kundencenter sind oft völlig falsch und es muß nicht bedeuten, daß diese auch tatsächlich abgebucht werden.

                        Wird doch ein falscher Betrag abgebucht, so würde ich die Lastschrift zurückbuchen lassen und den korrekten Betrag manuell überweisen. Gleichzeitig würde ich schriftlich Sky meine Einzugsermächtigung entziehen (SepaMandat) und entsprechend meine Bank unterrichten, so daß in Zukunft keine Lastschriften von Sky mehr abgebucht werden. Ebenfalls gleichzeitig würde ich Sky bei Widerruf der Einzugsermöchtigung davon in Kenntnis setzen, daß ich in Zukunft jeden Monat am Monatsersten den korrekten Betrag manuell überweisen würde (hierfür könnte man evtl. einen Dauerauftrag einrichten, wenn normalerweise keine Extraposten für Sky Select oder ähnliche anfallen).

                        Solltest du von Sky eine erste Mahnung erhalten, was passiert, wenn Sky einen geringeren Betrag, als erwartet, erhält, so würde ich dieser ersten Mahnung auf jeden Fall schriftlich mit Begründung widersprechen und somit erst einmal das Sky Mahnverfahren unterbrechen. Gleichzeitig würde ich in diesem Fall einen Moderator dieses Forums um Hilfestellung bitten.

                        Auf keinen Fall würde ich die Zahlung auf PayPal oder gar Kreditkarte umstellen, weil du dann eine eventuelle Rückbuchung nicht mehr in eigener Hand hast!

                        Was du machst, mußt du natürlich selbst wissen.

                          • Re: Sepa Mandat entziehen
                            snowking

                            Warte erst einmal ab, welcher Betrag in den nächsten Tagen von deinem Konto abgebucht wird. Die Beträge im Kundencenter sind oft völlig falsch und es muß nicht bedeuten, daß diese auch tatsächlich abgebucht werden.

                             

                            Vielen Dank, das ist ein wertvoller Hinweis. - Wobei dies schon der Betrag ist der aktuell konkret für diese Monat eingetragen wurde.  ( - Der generelle Abobetrag im Kundencenter wurde bereits vor 6 Wochen mit Hilfe einer Moderatorien berichtigt). 

                            Muß ohnehin heute auf die Bank, dann werde ich mich dort auch noch mal schlau machen. - Ansonsten scheint mir der von dir angeregte Weg der Vernünftigste.