1 Antwort Neueste Antwort am 03.03.2016 20:18 von Nadine S. RSS

    Weihnachtsdeal 2015

    chriswizzle

      Habe als Neukunde folgendes mit Sky erlebt:

      Ich habe anlässlich der Weihnachtsangebote 2015 das Paket Sky Cinema zu meinem Paket dazugebuchr. Entscheidend dabei war, dass das Angebot mit einer monatlichen Kündigungsfrist beworben wurde. Nachdem ich nunmehr festgestellt habe, dass ich Sky. Cinema kaum nutze, habe ich von der monatlichen Kündigungsfrist Gebrauch gemacht.

      Und nun kommt die Überraschung vom Sky Kundendienst: Man will offensichtlich von der einmonatigen Kündigungsfrist nichts wissen. Stattdessen interpretiert man die Kündigung so, dass man versucht nach Ablauf der bisherigen Vertragslaufzeit im Jahr 2017 mir das neue Paket ohne Sky Cinema mit einer neuen Vertragslaufzeit von 12 Monaten bereits jetzt unterzujubeln. Ich werde jetzt im Gegenzug das bisherige Paket vorsorglich kündigen und die vorzeitige Kündigungsmöglichkeit für Sky Cinema, für die ja extra geworben wurde, notfalls mit anwaltlicher Hilfe durchsetzen.

      Hat jemand mit den Weihnachtsangeboten ähnliche Erfahrungen gemacht?