9 Antworten Neueste Antwort am 14.05.2015 19:51 von overwatch RSS

    Unerklärlicher Abbuchungsbetrag

    thespherex

      Hi Leute !!!

       

      Folgendes Problem:

       

      Ich habe im Januar mein Abo gekündigt, so daß mein Vertrag am 30.06.2015 endet. Trotz dessen und der Tatsache, daß eine komplette Umstellung auf NDS ja erst für Ende 2015 geplant ist, ich meine aktuelle Hardware also noch problemlos bis zum Ende der Vertragslaufzeit weiter nutzen könnte, wurde mir im April neue Hardware zugeschickt. Die Annahme des Pakets habe ich verweigert. Daraufhin schrieb man mir, daß ich mich doch zeitnah melden sollte, um einen zweiten Versand in Auftrag zu geben, denn nur mit der "neuen" Hardware könnte ich auch weiter meine Programme empfangen. Dieser Aufforderung bin ich natürlich nicht nachgekommen.

       

      Am 06.05.2015 wurden dann plötzlich 77,80 € anstelle der üblichen 44,90 € Monatsbeitrag von meinem Konto abgebucht. Im Buchungstext fand sich der Hinweis, für nähere Informationen im Sky-Konto nachzuschauen. Dieses ist für mich seit der Annahmeverweigerung jedoch nicht mehr zugänglich. Zunächst stand dort:

       

      Keine Smartcard

      Einloggen leider nicht möglich.

      Sie besitzen leider keine gültige Smartcard oder Ihre Smartcard ist nicht aktiviert.

       

      Seit kurzem dann:

       

      " ... Login-Fehler ... Leider liegt ein Problem mit Ihrem Vertrag vor. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice. ... "

       

      Ich habe bereits eine E-Mail an den Kundenservice geschickt, mit der Bitte um Aufklärung, jedoch bis heute ohne Antwort. Aus diesem Grund wende ich mich jetzt hier an die Moderatoren, die mir hoffentlich weiterhelfen können. Ansonsten sehe ich mich gezwungen, die Lastschrift rückgängig zu machen.

       

      Update: Vor ca. einer halben Stunde (14.05.2015, 18:00 Uhr) gingen plötzlich die Lichter bei allen Sky-Programmen aus, d. h. ich kann nichts mehr empfangen! Mir wurden also 32,90 € mehr abgebucht ohne mich über die Hintergründe zu informieren, und schließlich schaltet man mir auch noch meine Karte ab. Das kann und werde ich so nicht hinnehmen. Wenn sich das Problem innerhalb der nächsten 5 Werktage nicht klärt, inkl. der Reaktivierung meiner Smartcard, werde ich nicht nur die 77,80 € zurückbuchen lassen, sondern auch die Einzugsermächtigung kündigen.

       

      Grüße,

      The SphereX

        • Re: Unerklärlicher Abbuchungsbetrag
          muhusch

          Schon wieder so ein bedauerlicher Einzelfall . Hast du nach deiner Kündigung eine Bestätigung erhalten? Wenn Nein, hast du wahrscheinlich das Pech, das dein Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert wurde und zusätzlich noch ohne Rabatt. Wende dich sofort direkt an einen Mod hier im Forum, vielleicht könne die Jungens oder Mädels noch was retten.

          Leider zeigt dein Fall mal wieder, dass bei Sky die eine Hand nicht weiß, was die Andere tut, oder die momentan unsäglichen Geschäftspraktiken von Sky. Ich hoffe, dir kann hier geholfen werden. Ich denke du kannst auch direkt einen Mod kontaktieren. Irgendwo gibt es im Forum sicher einen Link, wie das geht.

            • Re: Unerklärlicher Abbuchungsbetrag
              thespherex

              " ... Hast du nach deiner Kündigung eine Bestätigung erhalten? ... "

               

              Nein, leider nicht! Ich habe DREIMAL gekündigt:

               

              1. Versuch: 12.12.2014, schriftlich per Post (normaler Brief) --> Kein Reaktion!

              2. Versuch: 12.01.2015, Kundencenter --> Keine schriftliche Bestätigung!

              3. Versuch: EINSCHREIBEN MIT RÜCKSCHEIN --> Reaktion nur in Form einer "Es gibt einen Weg zurück" Mail


              Ich hoffe, Du willst mir jetzt damit nicht sagen, daß meine Kündigung nicht rechtswirksam ist ?! Ich bin ja ein geduldiger Mensch, aber dann ist mal so richtig Schluß mit lustig .....


              Grüße,

              The SphereX

                • Re: Unerklärlicher Abbuchungsbetrag
                  overwatch

                  thespherex schrieb:

                   

                  " ... Hast du nach deiner Kündigung eine Bestätigung erhalten? ... "

                   

                  Nein, leider nicht! Ich habe DREIMAL gekündigt:

                   

                  1. Versuch: 12.12.2014, schriftlich per Post (normaler Brief) --> Kein Reaktion!

                  2. Versuch: 12.01.2015, Kundencenter --> Keine schriftliche Bestätigung!

                  3. Versuch: EINSCHREIBEN MIT RÜCKSCHEIN --> Reaktion nur in Form einer "Es gibt einen Weg zurück" Mail


                  Ich hoffe, Du willst mir jetzt damit nicht sagen, daß meine Kündigung nicht rechtswirksam ist ?! Ich bin ja ein geduldiger Mensch, aber dann ist mal so richtig Schluß mit lustig .....


                  Grüße,

                  The SphereX

                  Doch dein 3.Versuch ist natürlich gültig. Die Anderen beiden können von Sky bestritten werden.

                  • Re: Unerklärlicher Abbuchungsbetrag
                    muhusch

                    Overwatch hat natürlich recht. Bei deiner dritten Kündigung hat Sky mit der Reaktion die Kündigung anzuerkennen bzw. anerkannt. Sofort zurückbuchen, Einzugsermächtigung entziehen bzw. Freischaltung deiner Karte mit Frist fordern und mit VZ drohen bzw. sofort einschalten; ach ja, und gleich nach Ablauf der Frist fristlos kündigen, wegen Leistungsverweigerung.

                      • Re: Unerklärlicher Abbuchungsbetrag
                        thespherex

                        OK, danke Euch für die Infos. Das ist wenigstens mal eine klare Ansage. Dementsprechend werde ich morgen zunächst mal die 77,80 € zurückbuchen, da ja außerdem noch immer nicht geklärt ist, um was für einen Betrag es sich dabei überhaupt handelt. Dann werde ich eine Frist zur Reaktivierung der S02 setzen, auch wenn hier die Ausführungen von Overwatch wenig erfolgversprechend klingen.

                         

                        Muß ich übrigens jegliche Kommunikation mit Sky, die jetzt noch folgt, also auch die Fristsetzung, auch sicherheitshalber per Einschreiben realisieren, oder reicht hier doch die E-Mail?

                         

                        Grüße,

                        The SphereX

                          • Re: Unerklärlicher Abbuchungsbetrag
                            muhusch

                            Kannst du auch per E-Mail machen, besser aber als Einschreiben. Wichtig ist nur eine Reaktion seitens Sky, das sie etwas von dir bekommen haben.

                            • Re: Unerklärlicher Abbuchungsbetrag
                              overwatch

                              Bei mir lief das per Fax und Brief ( an die Geschäftsführung ). Aber stell dich auf eine längere Zeit nervigen Schriftverkehr mit Sky ein. Wundere dich nicht darüber wenn du auf einen mehrseitigen Brief lediglich die Antwort "Vielen Dank für Ihr schreiben - leider können wir die Karte nicht aktivieren" kommt.

                              In diesem Thema ist Sky wenig ambitioniert und du kommst in die Kategorie "Problemkunde" dort dauern die Antworten - selbst Antworten an den Anwalt kommen erst nach Wochen.

                      • Re: Unerklärlicher Abbuchungsbetrag
                        overwatch

                        thespherex schrieb:

                         

                         

                        Update: Vor ca. einer halben Stunde (14.05.2015, 18:00 Uhr) gingen plötzlich die Lichter bei allen Sky-Programmen aus, d. h. ich kann nichts mehr empfangen! Mir wurden also 32,90 € mehr abgebucht ohne mich über die Hintergründe zu informieren, und schließlich schaltet man mir auch noch meine Karte ab. Das kann und werde ich so nicht hinnehmen. Wenn sich das Problem innerhalb der nächsten 5 Werktage nicht klärt, inkl. der Reaktivierung meiner Smartcard, werde ich nicht nur die 77,80 € zurückbuchen lassen, sondern auch die Einzugsermächtigung kündigen.

                         

                        Sorry..da muss ich dich entäuschen - wenn deine S02 schwarz ist und keine neue Karte im KC eingetragen ist bekommst du keine Freischaltung mehr. Nun musst du dir überlegen was dein Ziel ist - jetzt bleibt dir noch fristlos Kündigen oder die Hardware verwenden. War bei mir komplett identisch - Karte abgeschaltet trozt Zahlungseingang. Ich habe zurückgebucht und da die Einzugsermächtigung widerrufen.

                        • Re: Unerklärlicher Abbuchungsbetrag

                          Hallo thespherex,

                           

                          bitte entschuldige die Dir entstandenen Unannehmlichkeiten. Du erhältst gleich eine Nachricht von mir, da ich einige Kundendaten von Dir benötige.

                           

                          Gruß, Angie