17 Antworten Neueste Antwort am 11.12.2016 19:28 von joice58 RSS

    TV Digital

    joice58

      Hallo Mods,

       

      So mitlerweile verliere ich den Glauben an SKY, ob da wirklich noch Menchen arbeiten oder nur Maschinen mit Standarttexten aus dem ROM.

      Ich hatte mein ABBO im Dezember 2014 verlängert und musste es auf Grund einer schweren Erkrankung widerrufen. Hat auch alles recht gut geklapt und habe die Beiträge schon nach 8 Wochen zurückbekommen. In diesem ABO war auch die TV Digital kostenlos enthalten. Bis zum heutigen Tag, ist es mir nicht gelungen, dass die Lieferung der Zeitschrift eingestellt wird, obwohl ich keine bestellt habe. Ich habe es bereits per eMail,Fax und telefonisch beim Funke Verlag und beim SKY Service versucht. Jeder sagt was anderes und ist nicht dafür zuständig.

      Der Funke Verlag sagt, dass die Stornierung durch SKY erfolgen muss, da der Auftrag von SKY ausgelöst wurde.

      SKY sagt, das es für meiner Kundennummer kein Auftrag zur Belieferung gibt und damit auch nichts storniert werden kann.

      Das ist hier wie im Panoptikum, wo rechts nicht weis was links macht.

      Nun frage ich mich schon, wer dafür die Kosten übernimmt. Ich bestimmt nicht, da ich diese Zeitschrift nicht bestellt habe.

      Außerdem frage ich mich schon des längeren, wer mir die Kosten für die ständigen Anrufe und Faxe bezahlt.

      Falls SKY bedarf an die Zeitschriften hat, können diese gerne bei mir abgeholt werden.

      Die grösste Frechheit von SKY ist es, das nicht mal auf eMails und Faxe geantwortet wird und das man sich auch noch von diversen Mitarbeitern blöd kommen lassen muss. Das ist nun wirklich kein Aushängeschild, auch wenn man über 4 Millionen Kunden hat.

      Falls man auf Grund der vielen Kunden überlastet ist, sollten sich doch die Eigentümer von SKY mal nach einem neuen Managment umsehen und sich eventuell durch andere Unternehmensberater beraten lassen. Wenn das so weitergeht mit dem Kundenservice, na dann "prost Mahlzeit".

      Aber sicherlich ist es wiedermal ein Systemfehler und ist zum erstenmal aufgetreten. Bei den ganzen Problemen die hier täglich so berichtet werden, muss SKY doch nur mit sogenannter Bananensoftware arbeiten. Das ist doch ein Armutszeugnis für so ein Unternehmen und der IT-Abteilung.

      Da ich auch sehr lange im IT Bereich tätig war, weis ich wie gute Software arbeiten kann z.B. SAP oder Nowell.

      Seit Dezember 2015 habe ich nun wieder SKY komplett aber diemal ohne TV Digital.

      Es wird das letzte Jahr sein, das ich ein ABO von SKY haben werde, da ich es satt habe, mich ständig von SKY bevormunden zu lassen.