55 Antworten Neueste Antwort am 03.03.2016 21:25 von marc123 RSS

    Sky Abzocke

    meylo2013

      Ich habe letzen November mein Sky Abbo telefonisch verlängert. Nach Absprache mit dem Kundenberater wurden mir mehrere Sky Select Filme gratis zugesagt. Auf diese warte ich bis heute noch. Ich habe mittlerweile 7 mal mit Sky bzgl. dieses Themas telefoniert, da man die Gratisfilme nur 90 Tage nutzen kann. Bei jedem Telefonat musste ich mir neue Ausreden anhören und jedes mal wurde mir versichert, dass die Freifilme (Bestätigung) nun per Post an mich versendet wurden und das die Filme im System sichtbar sind. Bekommen habe ich aber nichts. Auch eine Mail an Sky wurde nicht beantwortet! Zwischendurch habe ich mir sogar eine Zweitkarte bestellt, die sofort per Mail bestätigt wurde. Auch die Post mit der Karte und dem Reciever kam einige Tage später an. An einer falschen Postadresse oder Mailadresse kann es also nicht liegen. Beim 6. Telefonat (24.02.16) waren die Freifilme dann nicht mehr im System hinterlegt, da die 90 Tage bereits abgelaufen sind. Der Kundenberater (Hr. XXX) hat mir dann versichert, dass er die Filme neu hinterlegt hat und die Bestätigung per Mail rausgegangen ist (die Kundenberater zuvor haben mir alle gesagt, dass eine Zustellung per Mail nicht funktioniert). Da die Mails per System verschickt werden, sollte die Zustellung max. 12 Std. dauern. Nach rund 20 Std. hatte ich immer noch keine Bestätigungsmail. Also Anruf Nr. 7 (25.02.16)! Hr. XXX (Kundenberater Nr.7) beschwerte sich zunächst einmal über meinen Ton. Ich sollte mich beruhigen, da er mir ja nur helfen möchte. PUSTEKUCHEN! Dann wieder neue Informationen. Zum einen war es wohl von dem Kundenberater im November, bei dem ich meinen Vertrag verlängert habe, nicht zulässig mir solche Filme anzubieten (sagt mir jemand nach mehr als 3 Monaten und 6 zuvor geführten Telefonaten). Zum anderen hat Hr. XXX, mit dem ich den Tag zuvor telefoniert hatte, vergessen, die Mail im System anzustoßen. EINE FRECHHEIT!

       

      Um mich schnell wieder loszuwerden hat Hr. XXX mir dann einen weiteren Freifilm im System eingetragen (insgesamt nun 4 Filme) WOW Sky, was für eine Leistung. Mir wurde zudem gesagt, dass ich die Filme bei Sky Select buchen soll, der Betrag wird zunächst abgezogen, aber im gleichen Zuge wieder gutgeschrieben, so dass ich keine Kosten habe. Die Bestätigungsmail hat Hr. XXX dann angestoßen. Nochmals wurde die Mailadresse abgeglichen. Mir wurde zudem gesagt, dass die Mails in der Regel viel schneller als 12 Std. bei mir ankommen (eine weitere Fehlinformation von Herrn XXX). Mittlerweile sind erneut mehr als 12 Std. vergangen und natürlich habe ich keine Bestätigungsmail im Postfach!

       

      Es ist eine unverschämte Abzocke von Sky. Hier steckt mit sicherheit absicht dahinter, anders kann man sich solch ein Versagen nicht erklären. Bei Abboerweiterungen oder Verlängerungen ist Sky immer ganz schnell. Genau dann, wenn Sky Geld verdient. Wenn es darum geht Kunden versprochene Gratisangebote zu liefern ist Sky eine Katastrophe.

       

      MODEDIT: Personenbezogene Daten entfernt.

        • Re: Sky Abzocke
          stephan1

          Über diese Vorgehensweise oder Ähnliche gibt es hunderte weitere Threads, brauchst nur stöbern. Über die Vorgehensweise der Hotline und nicht beantwortete Mails gibt es demnach keine Besserung, bleibt alles beim (schlechten) Alten. Ich kann mich dunkel an einen Thread von  "ihr wisst schon" erinnern, in dem versprochen wurde, dass vieles besser werden wird. Leider wurde versäumt zu erwähnen, ab welchem Zeitpunkt. Das Jahrhundert ist noch lang.

          • Re: Sky Abzocke
            herbi100

            Das Problem löst sich doch von selbst,

            die Select Filme, die Du im November hättest sehen wollen, laufen jetzt ja auch auf Sky Cinema

            also Zusage erfüllt.

            • Re: Sky Abzocke

              Aus welchen Gründen denken Sie, meinen Namen in einem öffentlichen Forum zu posten? Ich erwarte, dass sie Ihren beitrag editieren und die Namen entfernen.

              • Re: Sky Abzocke

                Hallo meylo2013,

                 

                ich bedauere, dass die Vertragsverlängerung nicht zu Deiner Zufriedenheit erfolgt ist und Dir unser Kundenservice Anlass zur Kritik gibt. Dennoch möchte ich Dich bitten, aus datenschutzrechtlichen Gründen, keine personenbezogenen, persönlichen oder vertragsbezogen Daten öffentlich zu machen. Dich also trotz Deines Unmutes an unsere Netiquette zu halten. Für die Umsetzung danke ich Dir im Voraus.

                 

                Gerne möchte ich Deinen Fall prüfen und Dir weiterhelfen, um Dein Anliegen abschließend zu klären. Dazu benötige ich allerdings einen Einblick in Deinen Vertrag. Aus diesem Grund sende mir bitte Deine Kundennummer sowie zum Datenabgleich Dein Geburtsdatum und den Namen Deiner Bank in einer privaten Nachricht zu.

                 

                Anbei die Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

                 

                Gruß,

                Maria

                  • Re: Sky Abzocke

                    Der vertrag ist i. O.. Es geht nur um die Freifilme ...

                      • Re: Sky Abzocke

                        Wenn meine Firma über Monate Fehler macht und primitivste Kommunikation nicht umsetzen kann, ein Kunde wegen kleiner zugesagter Prämien sich immer wieder melden muss über Monate, dann wäre mein Ton ein anderer.

                        Wenn mein Unternehmen zudem seit 20 Jahren nur Verluste erwirtschaftet und permanent vom Verbraucherschutz verklagt und abgemahnt werden muss, wäre meine Attitüde eine andere.

                          • Re: Sky Abzocke
                            stephan1

                            Darauf wird dir hds1974 kaum antworten können, als Sky- Mitarbeiter wird er sicher nicht seinen Arbeitgeber in die Pfanne hauen.

                              • Re: Sky Abzocke

                                Aber nächstes Mal mit etwas mehr Demut Kunden nicht auch noch im Forum anmachen... Oder auch nicht... Man kann seinen Job ja oftmals nicht abschütteln.

                                  • Re: Sky Abzocke
                                    stephan1

                                    Die Schlafzimmerdecke ziert ein Sky- Logo, Sky- Schlafanzug, Sky- Kaffeebecher, .....

                                    • Re: Sky Abzocke

                                      Wenn ich in einem öffentlichen Forum, namentlich erwähnt werde, kann das genauso wenig sein.

                                       

                                      Und auch wenn mir niemand glaubt. Ich bin schon seit Ewigkeiten Kunde bei Sky, lange bevor ich angefangen habe für Sky zu telefonieren und ich hatte nie Probleme mit Sky bzw. Premiere. Alle Zusagen die ich bekommen habe wurden auch eingehalten.

                                      Außerdem, es gibt nicht nur schwarz und weiß!!!

                                        • Re: Sky Abzocke

                                          Ich habe auch mit Kunden gearbeitet und Fehler gemacht. Wenn dann ein Kunde sich beklagt und im Firmeneigenen Forum den Vorgang chronologisch schildert, dann kann man natürlich den Kunden bitten, persönliche Daten zu löschen. Ich hätte es mit einem Satz eingeleitet wie "Herr X, sorry, dass da mit unserer Firma einiges schief lief. Trotzdem eine Bitte: meinen Namen bitte aus Datenschutzgründen schwärzen, danke."   Im Moment wird Sky heftig von Kunden und Verbraucherschutz kritisiert, also das ist noch Stoff zum Nachdenken. Wieso werden die Vertragsabsprachen nicht beweiskräftig erfasst? Tonbandmitschnitt???

                                          Wieso immer so viele Fehler, täglich im Forum nachzulesen, die über Monate nicht geklärt werden? Kopfschüttel

                                            • Re: Sky Abzocke

                                              Und die bis zu 60 % Rabatt auf Verträge sind hier komischerweise nicht nachzulesen ... Wenn jemand in einem Unternehmen wie z. b. sky oder andere Fehler finden will, dann findet man auch welche. Hat einer von euch Ahnung, wie die internen Abläufe sind? ich denke eher nicht ...

                                              • Re: Sky Abzocke
                                                ragekid

                                                Sollte jemand, dessen gesamte Berufsgruppe (ob du jetzt echter Rechtsverdreher bist oder nicht) sich dadurch auszeichnet, moralisch verwerflichen Rat zu erteilen, sich nicht auch etwas in Demut üben? Demut, weil der Arbeitgeber mist baut, aber man selber nichts falsch gemacht hat. Was eine selten dämliche Aussage.

                                                  • Re: Sky Abzocke

                                                    Immer nur mit Beleidigungen... wann sieht man ein, besser nichts zu sagen?

                                                    Welcher Berufsstand gibt moralisch verwerfliche Ratschläge? Steuerberater oder Wahrsager?

                                                    Wie gesagt, wenn ein Kollege einen Fehler macht, dann raunze ich nicht den Kunden an, sondern sag erst mal SORRY im Namen meines Kollegen. Aber das muss man auch gelernt haben.

                                                    Stattdessen noch verhöhnen: "Geht nur um Freifilme... Und will auch noch eine Bestätigung, der XXX..."

                                                     

                                                    MODEDIT: Beleidigung entfernt.

                                                      • Re: Sky Abzocke
                                                        ragekid

                                                        Wann man einsieht, dass man nichts sagen sollte? Frage ich mich bei dir jeden Tag.

                                                        Achso, Wahrsager bist du, erklärt einiges

                                                        • Re: Sky Abzocke

                                                          Warst du beim Gespräch dabei, wurdest du 20 min. angeschrien und verhöhnt? Ich glaube nicht. Und wenn der XXX für mich gedacht war, kann ich dich ja gleich mal melden!

                                                           

                                                          MODEDIT: Beleidigung entfernt.

                                                            • Re: Sky Abzocke

                                                              Dein Tonfall ändert sich nicht, fühl mich wie im Sky-Telefon-Chat. Dein Tonfall gegenüber dem Kunden, dem über Monate von Sky-CCA über mitgespielt wurde, deutet an, dass du sein Anliegen als Spinnerei abwertest. Kundenfreundlichkeit sieht anders aus.

                                                                • Re: Sky Abzocke

                                                                  Nochmal, warst du bei dem Gespräch dabei? Weisst du was dort alles gesagt wurde? Ich darf und werde keine Geprächsdetails raus geben. Ich habe sein Anliegen sogar geklärt und das hat nichts damit zu tun ob ich es ernst genommen habe oder nicht. Und ich nehme meine Kunden immer ernst! Und bitte marc123, wenn du nicht wirklich weisst was war, stelle doch bitte keine schlußfolgerungen an, wo du gar nicht weisst was geschehen ist

                                                                • Re: Sky Abzocke

                                                                  Ich denke nicht das Marc mit "XXX" dich meinte. Wobei man das Wort selbst hier wohl sparen kann.

                                                                   

                                                                  MODEDIT: Beleidigung entfernt.

                                                                    • Re: Sky Abzocke
                                                                      ragekid

                                                                      Das ist mir durchaus klar Apfelchen.

                                                                      Er behauptet weiter oben, der Kundenberater hätte den Kunden hier als XXX bezeichnet.

                                                                      Und jetzt versucht er es ganz schwach zu rechtfertigen. Arm. Bin raus.

                                                                       

                                                                      MODEDIT: Beleidigung entfernt.

                                                                        • Re: Sky Abzocke

                                                                          Einen schönen Abend!

                                                                          • Re: Sky Abzocke

                                                                            Habe ich gelesen. Ich denke es ging da um den Satz von hds1974, wieso der Kunde für den Select Freifilm auch noch unbedingt eine schriftliche Bestätigung haben will und das er dies nicht nachvollziehen kann weil er dem Kunden das doch mehrfach am Telefon versicherte das er dies eingetragen hat.....

                                                                            Ganz ehrlich? Ohne irgendwas schriftliches, sei es ne Vertragsbestätigung oder auch nur ein Select Freifilm.....glaube ich einem CCA am anderen Ende kein Wort....schon garnicht bei Sky.....persönliche Erfahrungswerte.

                                                                             

                                                                            Ich kann den Kunden und sein Bestehen auf der schriftlichen Bestätigung da vollkommen nachvollziehen...auch wenn es "nur" um Select Freifilme ging.

                                                                             

                                                                            Wäre nicht das erste mal das ein CCA am Telefon was sagt, der Kunde bekommt es nicht schriftlich und danach will aber auch keiner was davon wissen das es diese Aussage gab

                                                                             

                                                                            Was man schriftlich hat das hat man schriftlich das hat man schriftlich.

                                                                             

                                                                            Und wie wir immer wieder lesen....selbst das dies dann nicht passt mit den telefonischen Aussagen......ist nicht neu

                                                                              • Re: Sky Abzocke
                                                                                ragekid

                                                                                Das ist ja auch vollkommen ok (wobei mir das ganze für nen ollen Freifilm auch etwas übertrieben scheint, aber jedem das seine).

                                                                                Es ist aber immernoch ein riesiger Unterschied, ob der Kundenberater schreibt "der Kunde will unbedingt eine Bestätigung haben", und dabei durchblicken lässt, dass er davon genervt ist, oder ob man behauptet, der Kunde sei beleidigt worden. Das sollte auch unserem Meisterjuristen bekannt sein.

                                                                                  • Re: Sky Abzocke

                                                                                    "XXX" in Anführungsstrichen war eine karikierende Überspitzung, eine Form der rhetorischen Sprache.

                                                                                    (Oder wollte ich den Fragesteller beleidigen? Wohl nicht.)

                                                                                    Und wenn Sky sich verteidigt, man habe ja Vorgang angestoßen, dann sollte man sich auch mal darüber informieren, dass das alte Oracle-Kundensystem nicht funktioniert, zumal der Kunde genau dies ja monierte und nun wieder erlebte.

                                                                                     

                                                                                    Etwas mehr Entgegenkommen für den Kunden ist da angezeigt, wenn dieser über Monate die Fehler von Sky erlebt. Wer in der Firma den Fehler verursachte, man selbst, der Kollege oder SkyNet, ist doch vollkommen wurscht.

                                                                                     

                                                                                    Ich überlege noch, wie diese angeblichen Schulungen mittels der Tonbandmitschnitte wohl inhaltlich gestaltet sind.

                                                                                      • Re: Sky Abzocke
                                                                                        ragekid

                                                                                        Komm , lass stecken.

                                                                                         

                                                                                        Aber kommen wir nochmal zum Thema Demut. Nur mal so aus Interesse, sollte jeder Anwalt demütig gegenüber den Klienten sein, weil deutsche Gerichte Jahre brauchen, um simpelste Fälle zu entscheiden?

                                                                                          • Re: Sky Abzocke

                                                                                            Sehr gutes Beispiel: Ein Gerichtssprecher sollte schon Verständnis zeigen, wenn ein Opfer einer Straftat Jahre warten muss auf die zustehende Entschädigung, weil die Kammer des Landgerichts überlastet ist und den Verhandlungstermin gegen die Versicherung immer wieder verschiebt, schon seit zwei Jahren.

                                                                                            Da sollte ein Mitarbeiter des Gerichts schon gerade stehen für die Versäumnisse in seinem Haus oder der Justizverwaltung, aber dieser gesamte Bereich der öffentlichen Strukturen (Judikative) ist auch nicht gerade typisch für Einsicht in Fehler.

                                                                                            Von privatem Unternehmen kann man mehr Kundenorientierung erwarten.

                                                                                • Re: Sky Abzocke

                                                                                  Bitte halte auch Du Dich an die Netiquette, hds1974. Ich behalte mir sonst etwaige Schritte zur Wahrung Dieser vor.

                                                                                    • Re: Sky Abzocke

                                                                                      wo habe ich dagegen verstoßen?

                                                                                        • Re: Sky Abzocke

                                                                                          Der "XXX" kam ja von mir ursprünglich, nicht von hds1974. (Erkennbar als in der Tat falsches  Zitat in Anführungsstrichen.)

                                                                                           

                                                                                          Also weiter oben schriebst du, das Gespräch mit Kunden war positiv. Von Sky her lief es erfolglos, also ohne positives Ergebnis für den Kunden. Jetzt sagst du, der Kunde war nicht positiv drauf.

                                                                                          Wenn dieses Gespräch in den Sky-Annalen trotzdem als "positiv" von dir bewertet wird, dann ist das kein gutes Zeichen...

                                                                                            • Re: Sky Abzocke

                                                                                              Nun mach das XXX draus Marc, das Maria nicht wieder editieren muss.

                                                                                              • Re: Sky Abzocke

                                                                                                Das gespräch war zum Ende hin positiv. Bitte drehe mir doch nicht die Worte im Munde um!!! Und erfolglos war es nicht, der XXX und diese sind dort auch hinterlegt!!!

                                                                                                 

                                                                                                MODEDIT: Interne Informationen entfernt.

                                                                                                  • Re: Sky Abzocke

                                                                                                    hds1974 schrieb:

                                                                                                     

                                                                                                    der XXX und diese sind dort auch hinterlegt!!!

                                                                                                    Aber das er dafür eine schriftliche Bestätigung haben will ist doch nachvollziehbar. Dir zugestanden das die Zusendung dieser Bestätigung systemseitig erfolgt. Dennoch, der Wunsch nach dieser ist nachvollziehbar.

                                                                                                     

                                                                                                    MODEDIT: Interne Informationen entfernt.

                                                                                                      • Re: Sky Abzocke

                                                                                                        Nochmals, ich habe den Briefversand bzw. Mailversand angestoßen, wenn dieser nicht raus gegangen ist, kann ich da nichts für!!!

                                                                                                          • Re: Sky Abzocke

                                                                                                            Das sei dir zugestanden. Das es da Probleme gibt, wurde ja, auch hier im Forum, seit Monaten immer wieder angemahnt. Das es bei den Verantwortlichen auf taube Ohren stößt ist sicher nicht die Schuld der CCA's.

                                                                                                             

                                                                                                            Aber mal ehrlich. Keine Ahnung wie lange du hier schon mitliest. Schau dir die täglichen Threads mit Problemen an die entweder von CCA's oder durch das Sky System verursacht werden und die tagtäglich von den Mods hier repariert werden müssen.

                                                                                                            Dann wirst du ggf. nachvollziehen können warum Kunden von Sky den CCA's an der Hotline kaum noch was abnehmen was deren telefonische Aussagen angeht.

                                                                                                        • Re: Sky Abzocke
                                                                                                          stephan1

                                                                                                          Mal in eine andere Richtung gelenkt. Was erhalten vergleichsweise sky@entertain- Kunden? Freifilme funktioniert nicht, da anderer technischer Empfang ohne Sky- Technik (welch ein Gl..... nein, ich laß´ das jetzt mal weg).

                                                                                          • Re: Sky Abzocke
                                                                                            stephan1

                                                                                            Der Kunde hat grundsätzlich weiß. Ist wie beim "Mühle"- Spiel, weiß beginnt und gewinnt immer. Sollte es jemand schaffen, bei diesem Spiel trotz Eröffnung zu verlieren, dann ist er der größte ............. im Land.