8 Antworten Neueste Antwort am 25.02.2016 15:10 von tress RSS

    Arglistige Täuschung bei der Zubuchung des Cinema Pakets

      Sehr geehrtes Sky Team,

       

      ich bin mehr um mehr entsetzt über Ihre Kundenpolitik! Als Neukunde 2014 wurde ich bestens betreut, die HL Mitarbeiter immer freundlich und hilfsbereit. Über das erste Jahr ist alles BESTENS verlaufen, sogar so gut, dass wir unseren Freunden SKY empfohlen haben ( Freundschaftswerbung ).

      Nach Ablauf des ersten Jahres finden die Probleme auch an. Viele Anrufe bei der Hotline - teils verliefen diese freundlich auch nicht behilflich, teils waren die Mitarbeiter sehr unverschämd. Da wurde mir das erst mal bewusst, dass die Sky Mitarbeiter für Neukunden anders gepolt werden als die Mitarbeiter für Bestandskunden!

      Eine Odysee an E mail - keine konstuktive Hilfe seitens Sky. Enttäuschung machte sich breit.

      Es geht in der Tat nur um das Cinema Paket:

       

      Folgendes wurde angeboten:

      per Mail nur € 9,50 mtl. ohne Laufzeitänderung. Nur noch bis zum 8. Februar 2016.
      telefonisch: einmaliges Angebot und nur während des Gespräches nur € 8,50 mtl.


      Nun haben wir kurz darauf das Cinema Paket über das I-Net für €10 mtl. dazugebucht.


      16,90EUR + 10EUR = 26,90EUR


      Nun werden aber 35,99EUR verrechnet. Lt. diesmal freundliches Mitarbeiterin wird man bei Cinema Zubuchung automatisch in das Preismodell Sky Welt + 1.Paket = 35,99EUR eingestuft.


      Das nenne ich arglistige Täuschung - für €8,50-€10 beworben und für 19,09EUR verrechnet.


      Die Sky Empfehlung bereuen wir jetzt schon. Probleme lassen sich erfahrungsgemäß immer aus der Welt schaffen, bei SKY allerdings nicht.


      Bestandskunden werden so zu zukünftigen Ex-Kunden. Die Konkurenz schläft nicht und trotzdem erlauben Sie sich einen derartigen Kundendienst?

      Sie zwingen mich regelrecht diese Bestellung zu Widerrufen und die Kündigung des Abos vorab hinterherzuschicken.


      @

        • Re: Arglistige Täuschung bei der Zubuchung des Cinema Pakets
          jonnycash

          Bei der Online-Zubuchung gab es doch einen *-Text mit den Bedingungen ? Nicht gelesen ?

          Gibt es keinerlei schriftliche Bestätigung ?

           

          So wie ich das sehe, kann das ja nur das Angebot mit dem "einen Monat geschenkt" sein:

          - Sky - Pakete & Produkte

           

          Da steht im Kleingedruckten, das für Dich der Mehrpreis 19,- beträgt, so entstehen die 35,99. Soweit also alles "korrekt". Wie gesagt, das ist nur die mathematische Erklärung.

          Die zusätzlichen monatlichen Kosten für das weitere Premiumpaket sind abhängig von der bisherigen Paketkonstellation. Für Kunden während der Mindestvertragslaufzeit und mit Vertragsbeginn vor dem 22.02.2016 betragen diese mtl. jeweils zusätzlich € 19 bei aktuell nur Basispaket (Welt/Starter/Entertainment), € 13 bei aktuell Basispaket +1, € 10 bei aktuell Basispaket +2. Für Kunden mit Vertragsbeginn ab dem 22.02.2016 bzw. Vertragsverlängerung ab dem 01.03.2016 betragen diese jeweils mtl. zusätzlich € 20,50 bei aktuell nur Basispaket (Welt/Starter/Entertainment) , € 13,5 bei aktuell Basispaket +1, € 10,50 bei aktuell Basispaket +2. Im ersten Monat ist das zu gebuchte Premiumpaket kostenlos, ab dem 2. Monat fällt die zusätzliche monatliche Gebühr an.Die Laufzeit Ihres Abonnements sowie vorhandene Rabatte bleiben bei Annahme dieses Angebots unberührt. Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Angebot gültig bis 30.06.2016. Stand: März 2016. Änderungen vorbehalten. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring.

           

            • Re: Arglistige Täuschung bei der Zubuchung des Cinema Pakets

              Ich zitiere mal aus einer Sky-Mail "Holen Sie sich die größte Vielfalt an Blockbustern ein Jahr für nur € 9,50 mtl. ohne Laufzeitänderung. Nur noch bis zum 8. Februar 2016."


              Ich erkenne kein *-Text


              Ich wurde mit 8,50/9,50/10 EUR gelockt und getäuscht


              Primär geht es doch um den Umgang mit Kunden und der interen Politik mit Bestandskunden umzugehen. Dass Sky ein Unternehmen und keine Hilfsorganisation ist, das Gewinne erzielen muss - darüber müssen wir uns nicht unterhalten. Ich möchte nichts kostenlos haben aber ich lasse mich nun mal nicht hereinlegen. Etliche unbeantwortete E mail, ein telefonischer Kundendienst der drauf geschult ist abzublocken usw.

              DAS IST NICHT IN ORDNUNG.

              • Re: Arglistige Täuschung bei der Zubuchung des Cinema Pakets
                tress

                ich kenne das Problem bei mir war es exakt dasselbe, nur dass es bei mir um 15,90 monatlich geht, die ich jetzt mehr bezahlen soll. Und im Kleingedruckten stand, dass sich weder die Laufzeit noch irgendwelche Rabatte oder Gutschriften sich durch das Dazubuchen ändern!!!!!

                Nachdem ich festgestllt hatte, dass sie mir den Preis drastisch erhöht hatten, kündigte ich das Zusatzpaket, mit dem Ergebnis dass sie uns die schriftlich zugesagten Gutschriften von 15,90 monatlich komplett gestrichen hatten.

                Alle Anfragen und die Sonderkündigung bleib bis zum heutigen Tag unbeantwortet. Da haben sie im Moment wohl keine Zeit für,

                Für die Mahnungen des vollkommen überzogenen Preises gilt das allerdings nicht, die kommen regelmäßig und pünktlich.

                Ich glaube, dass das alles Absicht ist, die Leute sollen dazubuchen und wenn sie es aufgrund der erhöhten Preise widerrufen oder die monatliche Kündbarkeit in Anspruch nehmen, gibt es (meiner Meinung nach) widerrechtlich neue Verträge mit extremen Preiserhöhungern bzw Wegfall aller zugesagten Rabatte!

                Hab es hier gepostet, Moderator wollte sich kümmern, aber seit einer Woche nichts mehr gehört.

                Hab es jetzt einem Anwalt übergeben, sie lassen einem ja gar keine andere Wahl.

                Sind seit über 10 Jahren Sky Kunde gewesen, aber jetzt ist Schluss für uns!!!

              • Re: Arglistige Täuschung bei der Zubuchung des Cinema Pakets
                herbst

                Es geht in der Tat nur um das Cinema Paket:

                 

                Folgendes wurde angeboten:

                per Mail nur € 9,50 mtl. ohne Laufzeitänderung. Nur noch bis zum 8. Februar 2016.
                telefonisch: einmaliges Angebot und nur während des Gespräches nur € 8,50 mtl.


                Nun haben wir kurz darauf das Cinema Paket über das I-Net für €10 mtl. dazugebucht.

                Online kann man nicht alle Angebote buchen. und ich möchte wetten, dass bei Cinema online steht: AB 10€ monatlich....

                  • Re: Arglistige Täuschung bei der Zubuchung des Cinema Pakets
                    daredevil

                    Kannst du nicht noch widerrufen?

                     

                    In ordnung ist das auf keinem Fall. Ich sehe es genauso, das ist kein Selbstschutz über unzureichend gelesenes Kleingedruckte. Das ist einfach nur frech und eine Vortäuschung falscher Tatsachen. Es wird suggeriert das man für 8,50€ im Monat mehr Film gucken kann. Aber bewußt verschwiegen oder versteckt das man dann insgesamt in eine andere Struktur fällt.

                     

                    Sky ist leider nicht mehr das was es war. Sicher wird einem hier viel geholfen. Aber vorher wird man ordentlich verarscht in der Hoffnung das es ein dummer junge war und nun damit lebt.

                  • Re: Arglistige Täuschung bei der Zubuchung des Cinema Pakets

                    Hallo inaktiv143,

                     

                    entschuldige die Unannehmlichkeiten. Gerne helfe ich Dir weiter. Bitte sende mir eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer.

                     

                    Wie dies funktioniert, siehst Du hier: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Communit

                     

                    Gruß, Björn