7 Antworten Neueste Antwort am 19.02.2016 22:08 von marc123 RSS

    Warum antwortet der Sky Kundenservice nicht auf E-Mails?

      Ich habe eine Mail an info@sky.de geschickt und keine Rückmeldung erhalten. Ich denke, dass ich nur knapp einem Betrugsversuch entgangen bin. Vorgang: Die Mitarbeiterin wollte mir über das Telefon eine Sky Verlängerung verkaufen und konnte mir das besprochene Angebot werden per Mail noch schriftlich zukommen lassen. Was soll das?? Ich bat darum, dass mich am nächsten Tag ein Kollege oder der Vorgesetzte nochmal anruft und dan Angebot bestätigt. Dreimal dürfen sie raten: Die gleich Frau wieder am Telefon. Komisch.!!!!!!!!!!!! Damit hatte sich mein Verdacht noch verstärkt das hier etwas nicht stimmt. Eigenlich unglaublich. Dazu kommt jetzt, dass ich den Vorgang per mail geschildet habe und bis heute auch Antwort zu dem Vorgan warte. Also das geht doch nicht. Wenn Sie mir sagen wollen, dass ich an einen falsche Mail geschrieben habe, treffen Sie bei mir auf taube Ohren. Was soll das................Angegebene Mail auf Ihrer Internetseite wird nicht bearbeitet??????????????

      Telefonat am 04 oder 05.02, Mail raus am 10 oder 11.02 an info@sky.de

        • Re: Warum antwortet der Sky Kundenservice nicht auf E-Mails?

          Sky bestätigt niemals die telefonischen Versprechen. Man hört das Blaue vom Himmel, ja, man könne seinen eigenen Receiver selbstverständlich weiterhin nutzen usw.

          Kurze Bestätigung vorab ist aber unmöglich. Und einen Telefonmitschnitt gibt es dann angeblich auch nicht...

           

          Was war dir wichtig an den Zusagen des Angebots?

          • Re: Warum antwortet der Sky Kundenservice nicht auf E-Mails?
            herbst
            Wenn Sie mir sagen wollen, dass ich an einen falsche Mail geschrieben habe, treffen Sie bei mir auf taube Ohren.

            Falls die Augen nicht mit Blindheit geschlagen sind: Ja, es war die falsche Email.

            service@sky.de

            • Re: Warum antwortet der Sky Kundenservice nicht auf E-Mails?

              Hallo inaktiv145,

               

              entschuldige die Umstände. herbst hat Dir bereits die richtige E-Mail Adresse genannt. Alle möglichen Kontaktwege findest Du auch hier: Bankverbindung von Sky

              Gerne möchte ich Dir an dieser Stelle weiterhelfen. Damit ich mir über Deine aktuelle Vertragssituation ein Bild machen kann, sende mir bitte Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu.

               

              Wie Du mich anschreibst, siehst Du hier: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

               

              Viele Grüße,

              Uli

              • Re: Warum antwortet der Sky Kundenservice nicht auf E-Mails?
                snowking

                ... ganz so schlimm ist es denn doch nicht:  Sky ist überfordert und hoffnungslos im Rückstand mit der Bearbeitung von Kundenanfragen/-Reklamationen. Trotz der riesigen Abozahlen gibt es kein einheitiches Konzept keine exakte Struktur oder Richtlinien. Ein Großteil der Aquisition wird per Tel durchgeführt, von externen tlw. unzurecihend geschulten Mitarbeitern mit eingeschränkten Kompetenzen. - Zusätzliche Rückmeldungen oder Bestätitgungen vor Vertragsabschluß wäre ein Aufwand den sich Sky nicht auch noch "aufhalsen/leisten" will.

                 

                Daß in weiterer Folge so viele Abos dann nicht den Vereinbarungen am Tel. entsprechen ist bedauernswertes Resultat, das vermutlich noch weitere Ursachen hat. Daß dies Sky auch nicht weiter stört - weil die dann zunächst zur Verrechnung kommenden Konditionen im Vergleich zu den tel. Absprachen vorteilhaft für Sky sind und etliche Kunden das einfach hinnehmen - muß man fast vermuten (sonst würden die intensiver Versuchen die Zustände abzustellen).

                Daß Sky allerdings vorsätzlich betrügt und beabsichtigt gutgläubige Kunden an schlechtere Verträge zu binden als vereinbart, denke ich dann doch nicht.

                So schwierig und langwierig die Kontaktaufnahme und Korrekturen auch oft sein mögen, daß sich Sky generell verweigert oder die falschen Verträge gerichtlich durchsetzt, davon habe ich noch nicht gehört. Dagegen spricht alleine schon der Betrieb dieses Forums.

                Nichts desto trotz sollte es eine Aufsichtsbehörde in Deutschland geben, die Sky zu seröserem Geschäftsgebaren zwingt und andernfalls mit empfindlichen Strafzahlungen belegt!

                  • Re: Warum antwortet der Sky Kundenservice nicht auf E-Mails?
                    tress

                    na ob da keine Absicht dahintersteckt wage ich zu bezweifeln.

                    Wir hatten das Angebot bekommen das Filmpaket mit monatlicher Kündbarkeit  dazu zu buchen, was wir vor Weihnachten auch getan haben. Da es zu teuer war haben wir es wieder gekündigt.

                    Obwohl in dieser Mail stand dass weder die Laufzeit noch die Rabatte des alten Vertrages berührt werden, bekamen wir danach einen anderen Vertrag mit längerer Laufzeit und einer Preiserhöhung von locker flockig 33% !!

                    Info am Telefon: Ja die Rabatte sind jetzt gestrichen kann man nix machen.

                    Bitte um Sonderkündigung wegen Preiserhöhung von mehr als 5%  wird ignoriert, nur die Mahnungen gehen pünktlich raus.

                    Wie man da nicht an bewusste Abzocke durch Vertragsänderungen denken soll, weiss ich nicht.