4 Antworten Neueste Antwort am 11.02.2016 08:14 von Steffen A. RSS

    Anteilige Gebühren für widerrufene Vertragsverlängerung?

    andanedhel

      Hallo zusammen,

       

      hat jemand von Euch Erfahrungen mit anteilig in Rechnung gestellten Gebühren für eine widerufene Vertragsverlängerung? Ich dachte immer wenn ich einen abgeschlossenen Vertrag widerrufe ist dieser Null und Nichtig. Somit können doch auch keine anteiligen Gebühren anffallen. Oder besteht da ein Denkfehler?

       

      Laut Sky nicht. Da werden Gebühren eingezogen und wenn man dann noch diese rückbuchen läßt, fallen sogar sogenannte Rücklastschriftgebühren an. Da chatet man über den offiziellen Sky-Chat mit mit Sky-Mitarbeitern und stellt genau diese Frage :" Welche Möglichkeit habe ich als Skykunde, wenn ein fehlerhafter Betrag seitens Sky eingezogen wird?"  Antwort: "Sie können diesen auf unsere Kosten zurück gehen lassen". Wohl eher nicht. Nicht vergessen zu erwähnen, dass auch noch zur Krönung Mahngebühren anfallen.