7 Antworten Neueste Antwort am 11.02.2016 23:28 von maggi09 RSS

    Sky bucht vertragswidrig zu viel Geld ab

    maggi09

      Hallo

      Ich habe auch Probleme das Sky mehr Geld abbucht als im Vertrag vereinbart.

      Letztes Jahr ( ende Oktober ) haben wir Vertrag verlängert um zwei Jahre für Summe x

      Ihre gebuchten Pakete
      SKY WELT + FILM + SPORT + FUSSBALL BUNDESLIGA
      HD FILM + HD SPORT + HD BUNDESLIGA
      HD+

      Nach kurze Zeit haben wir mal Anytime geschaut wo wir feststellen mussten das leider

      Nicht alle Inhalte für uns Frei waren.

      Da war schon November wo ich bei Sky angerufen habe und nach fragte warum das so ist.

      Der Mann am Telefon meinte das Sky ein paar Sachen umgestellt/geändert hat und dadurch ist das so.

      Nach längere aber auch nette Unterhaltung sollte der Mann was bei uns umstellen und wir hätten wie gewöhnt wieder alles schauen können.

      Zum Schluss fragte ich ob dies was kosten werde, er meint NEIN.

      Nach dem wir im Dezember mehr bezahlt haben als vereinbart, musste ich natürlich wieder

      Telefonisch klären warum. Das ging bis zur Fachabteilung wo man mir gesagt hat das ich zweiwöchiges Widerrufsrecht hätte und jetzt nur schriftlich was zu machen ist.

      Wie kann ich was widerrufen wenn ich nicht Weiß das ich was Kostenpflichtige gebucht/umgestellt habe.  ?

      Gleich auch haben wir eine E-Mail an Sky geschrieben – die Geschichte + Kündigung.

      Als Antwort nach über einem Monat kam Kündigung Bestätigung und sonst nix.

      Kein Wort darüber was passiert ist, und was ich denen geschildert habe.

      Aber im Januar hat Sky uns wieder mehr Geld abgezogen. Naja dann habe ich auch reagiert

      Und das Januar Geld zurück gebucht Differenz abgezogen und den Rest zurück an Sky überwiesen.

      Nach kurze Zeit bekamen wir 1. Mahnung. Darauf habe ich Sky per Post zurück geschrieben warum das so ist und das ich das auch weiter machen werde so lange die mir mehr Geld abbuchen + zur Erinnerung mein Vertrag.

      Nach kurze Zeit ( 30.01.2016 ) bekamen wir 2. Mahnung mit Drohung wenn ich innerhalb von 7 Tage nicht bezahle können wir keine Inhalte mehr sehen und Monatliche Gebühren werden weiterhin fällig.

      Kann uns jemand bei der Sache weiter helfen. ?

      Danke

      Wir sind Langjährige Kunden und haben immer alles bezahlt.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 7 Antworten