3 Antworten Neueste Antwort am 23.01.2016 21:51 von Ulrike R. RSS

    Schlechte Kommunikation Kundenservice

    knudsen86

      Hallo!


      ich habe vor Weihnachten das Sky Abonnement Sky Starter + Sky Sport für meinen Vater bestellt. Nachdem ich dann kurz vor Silvester (30.12.) auf die Aktion „Das Beste kommt zum Schluss“ aufmerksam wurde (Sky Starter, Sky Sport, Sky Bundesliga, Sky Cinema + HD für 29,99 Euro) hab ich am selben Tag mit dem Kundenservice telefoniert. Dort wurde mir in einem Gespräch mitgeteilt, dass eine Umstellung des georderten Vertrags (Sky Starter + Sky Sport) auf das Gesamtprogramm für 29,99 Euro problemlos sei, da man sich noch in der Widerrufszeit befände. Es wurde mir zugesichert, diesen Vertrag umzuschreiben und mir eine Bestätigung per Mail zukommen zu lassen.

       

      Nachdem ich mit Beginn des neuen Jahres Sky für meinen Vater in Betrieb nehmen wollte, wurde deutlich, dass oben aufgeführte Zusagen nicht gehalten wurden. Lediglich das vor Weihnachten gebuchte Abonnement war dort vorhanden. Darauf hin telefonierte ich am 07. Januar mit einer Mitarbeiterin, die mir sagte, dass im System keine solche Buchung zu sehen sei. Sie verwies mich an die Fachabteilung in ihrem Haus, mit dem Vermerk diese würde sich bei mir bezüglich des Vorgangs bei mir melden.


      Nachdem die Fachabteilung sich natürlich nicht meldete, wurde eine E Mail von mir verfasst. Auch die blieb unbeantwortet. Nachdem ich dann heute wieder mit der Fachabteilung telefonierte, wurde mir von dortiger Stelle gesagt, es sei nun zu spät, man könnte den Vertrag nicht mehr umschreiben.


      Hat jemand Erfahrungen wie man damit umgehen soll? Hab ich irgendeine Handhabe? Hab jetzt das Abo erstmal so erweitert, da Weihnachtsgeschenk. Finde es unmöglich, wie sich Sky verhält. Bin selber seit vier Jahren Kunde, leider ist das nicht das erste Mal, dass ich negative Erfahrungen mit dem Kundenservice mache...