2 Antworten Neueste Antwort am 22.01.2016 16:47 von Anett M. RSS

    Widerruf einer Vertragsverlängerung wird nicht akzeptiert

    bema

      Hallo,

      hatte meinen Sky-Vertrag zu Ende November 2015 gekündigt. Habe dann am 25.11. nach einem telefonischem Angebot von Sky doch wieder   einen neuen Vertrag über 2 Jahre angenommen.

       

      Der damals mündlich am Telefon vereinbarte Preis  betrug für Entertain-Komplett mit HD 36,99 €/Monat plus 14,- € für die Zweitkarte.

      Gesamtpreis also 50,99 €/Monat.

       

      Abgebucht wurden am 08.12.15 von meinem Konto 60,99 €.

       

      Und in der auf einmal nach mehreren Wochen per Mail am 21.12.15 auftauchenden Auftragsbestätigung standen auch 60,99 €.

       

      Da dies nicht dem vereinbarten Preis entsprach, habe ich den Vertrag noch am 21.12.15 widerrufen.

       

      Seitdem habe ich seitens Sky dazu nie wieder etwas gehört.

      Ich selbst habe in wöchentlichem Rhythmus bei der Sky- Hotline angerufen und nachgefragt wie es weitergeht. Ich würde immer wieder vertröstet, ich solle mich gedulden, ich bekäme in der nächsten Woche eine Antwort.

       

      Gestern, zum 4-wöchigen Jubiläum meines Widerrufs, habe ich mir erlaubt, über den Chat auf der Sky-Homepage zum Stand des Widerrufs nachzufragen. Dort wurde erst behauptet, es wäre kein Widerruf vorhanden. Und dann der Hammer:

       

      Mein Widerruf wäre ungültig, weil der Vertrag am 1.12.15 losgelaufen wäre und ich ab diesem Zeitpunkt zwei Wochen Zeit gehabt hätte zu widerrufen. Mein Widerruf am 21.12. wäre zu spät erfolgt.

       

      Wo leben wir denn???

      Bis zum 21.12. war doch die Welt in Ordnung! Warum sollte ich denn widerrufen? Das Dilemma begann doch mit dem falschen Vertrag. Und der kam am 21.12!

       

      Vor 10 min habe ich gerade wieder versucht über die Sky- Hotline Licht ins Dunkel zu bringen. Nachdem ich mit dem Sky-Mitarbeiter ca. 20 min. diskutiert hatte, behauptete der, mit jemanden über das Problem sprechen zu müssen und schwupp war ich geerdet. Die Leitung piepte nur.

      So löst man seitens Sky halt Probleme.

       

      Ich bitte jetzt hier einen Moderator diese Sache zu klären, weil ich auf andere Art nicht weiterkomme.