1 Antwort Neueste Antwort am 21.01.2016 22:31 von Maria Z. RSS

    Problem mit Vertrag

    mcs10

      Hallo liebe Community,

       

      nachdem ich einige Telefongespräche mit Sky-Mitarbeitern führen durfte/musste, mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg, wurde mir eure Community von Freunden als letzte Hilfe empfohlen. Tut mir Leid für den Roman, aber ich denke, dass hier ein detailliert Bericht von Nöten ist.

       

      Ich habe Anfang Dezember meinen Sky-Vertrag, nachdem ich diesen habe auslaufen lassen, verlängert. Am Telefon wurde mir nach mehrfacher Nachfrage das Angebot Entertainment - Sport - Bundesliga - HD für 24,99 Euro angeboten. Dazu kamen das W-Lan-Modul wie eine neue Festplatte (500 GB anstelle von 320GB). Ebenso wurde mir bestätigt, dass keine weiteren Kosten (Aktivierungskosten, Versandpauschale) auf mich zu kommen würden. So weit so gut.

       

      Als ich mit circa drei Wochen Verzug meine Vertragsbestätigung per Mail bekam (es gab ja technische Probleme, ist ja auch nicht weiter schlimm) war ich sehr verwundert darüber, dass dort eine Aktivierungsgebühr aufgeführt wurde. Ebenso konnte ich in meinem Sky-Account Kaufpauschale für das Wifi-Modul feststellen. Nach einem Anruf bei der Hotline konnten diese beiden Posten aber auch schnell behoben werden. Im späteren Verlauf ist mir eine weiterer Kostenpunkt in Höhe von 6,90 Euro (einmalige Logistikpauschale) aufgefallen. Dieser Posten widerspricht sich mit dem, auch von anderen Mitarbeitern am Telefon bestätigten Angebot. Nach einem Anruf (25.12) wurde mir zugesagt, dass mir auch diese Pauschale wie vereinbart gut geschrieben werde, es jedoch etwas Zeit in Anspruch nehmen könnte. Nach einem weiteren Anruf vor Silvester gab man die Information an mich weiter, dass das Anliegen von einer anderen Abteilung bearbeitet werden würde. Als "Trost" wurden mir zwei Freifilme versprochen. Diese habe ich bis heute weder per Post noch per E-Mail erhalten. Zudem könne ich mich beim nächsten Mal auf die gemachten Einträge in der Software beziehen und unverzüglich einen Vorgesetzten sprechen.

       

      Da auch im Januar keinerlei Bewegung auf meinem Sky-Konto zu sehen gewesen ist, wählte ich am letzten Samstag erneut den Weg über die Hotline, um mich zu informieren. Dort wurde wiederum gesagt, dass es von der anderen Abteilung bearbeitet wird, diese aber zur Zeit aufgrund der Auftragslage viel zu tun hätte (knapp 4 Wochen sollte dabei aber keine Ausrede darstellen). Der Mitarbeiter am Telefon war sehr nett und konnte mich zum Glück an eine Vorgesetzte weiterleiten (nachdem dies zuvor von einem anderen Mitarbeiter versucht wurde, war das Gespräch sofort beendet und ich durfte mich wiederum in die Warteschleife einwählen). Die Vorgesetzte wollte mir zunächst klar machen, dass mein "gebuchtes" Angebot nicht bestehen würde. Sie könne eine Gutschrift nicht bewerkstelligen und müsste der Logistikpauschale einen anderen Posten gegenüber buchen (in diesem Fall 12,90 Euro, HALLO?????). Und das war ihr Ernst...Dann wurde mir bestätigt, dass sowohl die Bearbeitung der Gutschrift als auch die er Freifilme stillgelegt worden ist (was für ein Unding, wenn man bedenkt, was mir vorher erzählt worden ist).Nach einigem hin und her hatte sie Einsicht und gab vor den Betrag gut zu schreiben. Dazu sollte ich für die entstandenen Mühen zwei weitere Freifilme erhalten, die binnen den nächsten 48 Stunden mich per E-Mail erreichen sollten. Wie ihr euch denken könnt, habe ich keine Mail erhalten und bezweifel, dass noch irgendwas passieren wird.

       

      Bislang hatte ich keine Probleme mit Sky. Aber dieses mal bin ich wirklich sehr über die Verhaltensweisen verärgert, sodass ich bereits über eine fristlose Kündigung nachgedacht habe. Aufgrund der Sachlage dürfte es mit Sicherheit keine Probleme geben. Ich möchte gar nicht beziffern wie viel Zeit ich mit Sky-Mitarbeitern inkl. Warteschleife verbracht habe, ohne das irgendetwas passiert ist. Daher hoffe ich, dass ihr mir bei diesem Problem weiterhelfen könnt.Es geht mir auch gar nicht so viel um die 6,90 Euro, sondern darum, dass Verträge nicht eingehalten werden und der Kunde letztendlich der Dumme ist, der sich darum kümmern muss. Viele Gründe Sky zu empfehlen habe ich in den letzten Wochen definitiv nicht gesammelt. Kundenzufriedenheit sieht anders aus.

       

      Ich hoffe wirklich, dass ihr mir bei dem Anliegen helfen könnt. Und nochmal in kurz: versprochen wurde mir ein Abo und weitere Kosten, im Nachhinein dann die Gutschrift der 6,90 Euro sowie 2+2 Freifilme.

       

      Herzlichen Dank für die Hilfe

      M. Sturm