10 Antworten Neueste Antwort am 13.02.2016 17:05 von Robert K. RSS

    Fehler 402 - ohne W-LAN Modul

      Hallo zusammen,

       

      ich habe schon viel im Forum gesucht, aber auch ich habe einen Fehler, mit dem Receiver, den ich einfach nicht beheben kann. Ich habe einen neuen Thread eröffnet, da die ähnlichen Fragen sich alle auf ein W-LAN Modul beziehen. Das habe ich aber nicht. Bei mir besteht eine direkte Verbindung.

       

      Ich versuche per LAN-Kabel meinen Receiver mit dem Internet zu verbinden. Es klappt einfach nicht. Das Kabel funktioniert! Meine PS4 loggt sich einwandfrei im Internet ein, mit dem selben Kabel. Lt. Fritzbox erkennt diese auch eine bestehende Verbindung zum Receiver, da mir in der Übersicht der Fritzbox eine aktive LAN-Verbindung angezeigt wird, wenn der Receiver an ist und eine deaktive Verbindung, wenn eben dieser ausgeschaltet ist.

       

      Bei mir wird Fehler 402 angezeigt. DHCP ist an, Proxy aus.

       

      Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

       

      Gruß

       

      korkiii

        • Re: Fehler 402 - ohne W-LAN Modul
          herbst

          Kommt nach dem Verbindungstest des Receivers: Verbindung erfolgreich hergestellt oder fehlgeschlagen?

          • Re: Fehler 402 - ohne W-LAN Modul

            Hallo inaktiv338,

             

            tut mir leid, dass Du diesen Fehler bekommst. Probiere bitte über Deine FRITZ!Box, Deinem Receiver eine feste IP-Adresse zuzuweisen. Führe dazu folgende Schritte durch: 

             

            • Das Menü des Routers ist über den Internetbrowser erreichbar
            • Die IP Adresse zum Router steht auf der Rückseite des Routers bzw. in dessen Bedienungsanleitung
            • Du benötigst ggf. ein Passwort zum Zugang des Routers
            • Im Menü des Routers die IP-Range anschauen (IP des Routers nicht vergessen zu berücksichtigen)
            • Eine freie IP-Adresse unter der IP-Range des Routers aussuchen
            • Im Service-Menü des Sky Receivers die Einstellung „DHCP“ abschalten und die zuvor ermittelte freie IP-Adresse als festen Wert über die Fernbedienung des Receivers eingeben
            • Verbindungstest am Receiver durchführen


            Gib mir gerne Bescheid, ob es geklappt hat.


            Gruß,

            Antje

              • Re: Fehler 402 - ohne W-LAN Modul

                Hallo Antje,

                 

                danke für deine schnelle Antwort.

                 

                Ich habe die IP-Adresse des Routers und habe der Verbindung eine feste IP-Adresse zugewiesen. An welchen stellen muss ich diese im Receiver genau angeben? Ich komme da mit den Begriffen nicht zurecht. Stadard-Gateway, Subnetz-Maske, primärer und sekundärer DNS etc.

                 

                Danke.

                  • Re: Fehler 402 - ohne W-LAN Modul

                    Alle Angaben außer die IP-Adresse des Receivers, Diese ist voreingestelt, entnimmst Du aus dem Menü der FRITZ!Box, Diese musst Du nur ablesen.

                      • Re: Fehler 402 - ohne W-LAN Modul

                        Ich habe nun eine feste IP-Adresse vergeben und diese dem Receiver inkl. Subnetz-Maske,Standart-Gateway und Primären DNS-Server mitgeteilt.

                         

                        Nun erhalte ich jedoch Fehlermeldung 407 - DNS-Server überprüfen > Verbindung fehlgeschlagen. Lt. meinen Netzwerkeinstellungen ist meine Primäre DNS-Server Adresse gleich der Standart Gateway-Adresse.

                         

                        Was kann ich tun?

                          • Re: Fehler 402 - ohne W-LAN Modul

                            Guten Morgen inaktiv338,

                             

                            entschuldige, dass die Verbindung noch immer nicht klappt. Bei diesem Fehlerhinweis empfehle ich Dir einen Netz-Reset durchzuführen und anschließend einen weiteren Verbindungstest.

                             

                            Sollte dies auch nicht zum Erfolg führen, kann ich Dir nur noch einen Vor-Ort-Service anbieten. Dieser meldet sich in ein bis drei Werktagen bei Dir, um einen Termin zu vereinbaren. Bei einem Empfangsproblem berechnen wir für die Diagnose und An- sowie Abfahrt nur 39,90 Euro. Den Rest der Kosten übernehmen wir für Dich. Sollte das Problem an uns liegen, ist der Techniker natürlich komplett kostenlos.

                             

                            Gib mir bitte eine Rückmeldung dazu.

                             

                            Viele Grüße,

                            Mia

                              • Re: Fehler 402 - ohne W-LAN Modul

                                Hallo marinas.

                                 

                                danke für deine Rückmeldung. Ich habe den Sky-Receiver resetet, ohne Erfolg. Mit der FritzBox habe ich dasselbe gemacht, leider auch ohne Erfolg.

                                 

                                Ich werde in der kommenden Woche die Patchkabel korrekt verlegen. Aktuell nutze ich ja das selbe Patchkabel für die PS4 und den SkyReceiver und stecke dies lediglich um. Ich werde dann jedem Gerät sein eigenes Patchkabel verlegen und erneut testen. Sollte ich dann keinen Erfolg haben melde ich mich nochmal, um den Techniker zu bestellen.

                                 

                                Vielen Dank erstmal.

                                 

                                Gruß

                                 

                                korkiii

                                  • Re: Fehler 402 - ohne W-LAN Modul

                                    Ich habe nun jedem Gerät ein eigenes Patchkabel besorgt und angeschlossen. Dazwischen befindet sich nun ein Switch. Der Sky Receiver findet nun problemlos per DHCP eine Internetverbindung.

                                     

                                    Ich kann es mir nicht erklären, aber es funktioniert nun. Kann es wirklich daran gelegen haben, dass ich zuerst ein und dasselbe Patchkabel für zwei Geräte verwendet habe oder hat evtl. der Switch etwas damit zu tun (Signal verstärkt o. ä.)?

                                     

                                    Ich bedanke mich jedoch für die wirklich schnellen Reaktionen.

                                     

                                    Gruß

                                     

                                    korkiii