4 Antworten Neueste Antwort am 21.01.2016 17:06 von Didi Duster RSS

    Mit einer Kundenrückholaktion im Dezember neu abgeschlossen und nichts geht

    danner333

      Ich habe meinen Vertrag mit Sky im November 15 beendet und die Geräte zurückgeschickt. Im Dezember erhielt ich dann diverse Anrufe und Schreiben welche mich umstimmen sollten. Am 22.12.15 einigte ich mich dann mit einer Dame telefonisch. Vertrag für zwei Jahre das komplette Paket für xx,xx incl. Sky Go (Sky Go extra bis einschließlich Januar 2016 frei), kostemlosen Leihreceiver und Anschlußpreis frei. Lediglich die Versandkostenpauschale sollte ich bezahlen müssen. Auf meinen Hinweis, dass man sich das auch hätte sparen können, wenn man mir sofort dieses Angebot gemacht hätte, wollte mir die Dame sogar noch einen kostenfreien "Blockbuster" für das nette Gespräch drauf legen.

      Ich verabschiedete mich mit dem Hinweis darauf, dass es schön wäre, wenn die Geräte noch unter den Weihnachtsbaum kämen, da ich ansonsten danach im Urlaub wäre. Dass dies nicht klappen würde, hatte ich mir schon gedacht und vorsorglich eine Abholvollmacht für DHL bei meinem Nachbarn hinterlegt.

      Als ich Anfang Januar 2016 aus dem Urlaub zurückkehrte, musste ich feststellen, dass gar nichts passiert ist. Daraufhin rief ich nochmal bei der Hotline an und fragte was denn passiert sein. Man sagte mir, dass der Auftrag nicht eingegeben werden konnte und das bei der "Fachabteilung" liegen würde. Meiner Bitte mich mit dieser Abteilung zu verbinden konnte man nicht nach kommen, da diese nicht telefonisch erreichbar wären. Ich sollte mich noch ein paar Tage gedulden. Gestern, also ca. zwei weitere Wochen und diverse schriftliche Rückholangebote später, rief ich noch einmal an mit der selben Frage. Wiederum erklärte man mir, dass das ein technisches Problem sei und ich nicht der Einzige wäre dem dies passiert sei. Man könne aber selbst diese Abteilung nicht erreichen und somit in der Luft hängen was konkrete Aussagen betreffen würde. Auf meine Frage hin, ob man denn sagen könne ob das noch eine Woche, einen Monat oder auch Jahre dauern würde, konnte man mir nur sagen, dass es wohl Jahre nicht werden würde, sondern die IT-Leute mit Hochdruck daran arbeiten würden.

      Also bleibt mir nichts anderes als hier einmal zu fragen, ob jemandem ähnliches passiert ist oder noch besser jemand eine Lösung für mein Problem hat. Schließlich beginnt morgen Abend die Rückrunde :-)

       

      LG

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 4 Antworten