30 Antworten Neueste Antwort am 27.01.2016 18:02 von garffield RSS

    Infratest Umfrage- Bundesliga

    sky-kunde-koenig

      Hallo Zusammen

       

      Ich habe letzt an dem Infratest von Sky teilgenommen.

      Da gehts um Bundesliga.

      Man will in der Umfrage erfahren, über welchen Empfangsart man Sky Empfängt ( z.B. SAT ).

      Außerdem den Internetprovider und mit welcher Geschwindigkeit 32, 50 etc. BIT.

       

      Dann wurde es interessant, man schrieb, Man wolle das TOP Spiel 18.30 Uhr Samstag exklusiv nur noch denjenigen Zeigen, die über die Telekom

      einen Providervertrag abgeschlossen haben. Laut Sky 28 Spiele pro Jahr.

      Man bekommt auch gleich Tarife der TELEKOM angezeigt,die ja nicht gerade die Günstigsten sind.

       

      Man kann dann vielleicht sein Topspin in Zukunft nach Mitternacht aufzeichnen

       

      Ich habe Sky Frust.

      Ich würde mir wünschen wenn man abstand in Sachen TELEKOM nimmt.

      Vielen Dank

        • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
          Didi Duster

          Hatte schon vor einigen Monaten an einer ähnlichen Umfrage teilgenommen. Sky möchte vorbeugend erfahren, wieweit der Bundesliga Zuschauer mitgehen würde, wenn auf Sky nicht mehr sämtliche Spiele eines Spieltages live gezeigt werden könnten.

          Man hat evtl. doch Angst, sich die Übertragungsrechte teilen zu müssen.

          Ebenso wurde gefragt, wie es wäre, wenn das Freitagsspiel aus dem BL Paket separiert werden würde - oder die Sonntagsspiele.

          Alles Szenarien, die entweder bedeuten könnten, daß Sky sein BL Paket abspeckt und für separate Spiele extra Geld haben möchte, oder aber, Sky bekommt nicht die kompletten Rechte und überträgt einige Spiele nicht mehr live.

          Wir werden es sehen.. oder eben nicht

            • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
              werderaner

              Wenn Sky sich mit dm Szenario "Top Spiel über Telekom" nicht mal ordentlich verrechnen würde. Vielerorts ist ein Empfang über Entertain gar nicht erst möglich oder es gibt noch einen längerfristigen Vertrag mit einem anderen Anbieter, aus dem man nicht einfach herauskommt um zur Telekom zu wechseln. Oder man will die Telekom gar nicht haben als ISP aufgrund früherer schlechter Erfahrungen. Für mich persönlich wäre Schluss wenn ich noch ein anderes Angebot neben Sky nur für BL buchen müsste.

                • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
                  Didi Duster

                  Wahrscheinlich würde es den meisten Abonnenten nicht gefallen, wenn plötzlich ein anderer Anbieter ins Spiel kommen würde, den man zusätzlich buchen müßte. Im Falle der Telekom wäre es wohl überwiegend auch nicht möglich aus diversen Gründen.

                  Aufsplittung der Bundesliga + Unterbrecherwerbung bei Serien und Filmen = Auf Wiedersehen Sky!

                    • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
                      dinotow

                      Wie und in welchem Umfang die BL Rechte ab 2017 aussehen, liegt ja in der Hand der DFL. Sicher hast Du Recht, eine Aufspaltung kommt für die meisten Nutzer nicht in Frage. Der DFL wird aber klar sein, dass es in D keine Englischen Verhältnisse geben kann, bzw. der deutsche Kunde solche Summen nicht bereit ist zu bezahlen. Hoffe auf alle Spiele bei einem Anbieter, welcher das wird ist mir aber schnuppe.

                        • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
                          Didi Duster

                          Der Endkunde wird der DFL ziemlich schnuppe sein. Der DFL kann sich nur freuen, wenn mehrere Bieter da sind, weil das die Preise in die Höhe treiben wird. Die Zeiten wo der DFL die Maxime hatte, daß der Kunde nicht durch mehrere Ersteigerer für die Erstverwertung belastet werden soll, sind ebenfalls vorbei. Hauptsache die Milliarden fließen!

                          Es wird spannend werden... für uns und für Sky.

                      • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
                        stephan1

                        Selbst ich als sky@entertain- Kunde würde die Entscheidung wegen des Sa- Top- Spiels nicht begrüßen. Wir sind mit Abstand die kleinste Gruppe gegenüber Sat- und Kabel.

                    • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
                      sky-kunde-koenig

                      Hallo Forenmitglieder

                       

                      Ich wollte noch hinzufügen, das ich diesen TEST  " Umfrage " aus folgendem Grund nicht beenden konnte.

                      Man wollte auf einer Seite wissen, wie man sich in Zukunft die Sehgewohnheit in Sachen Bundesliga vorstellen könne.

                       

                      Da war eine Spalte links mit verschiedenen Sky BLG- Paketen + Film Entertainer etc.

                      In der Mitte verschiedene TELEKOM Tarife.

                      Links nur das Öffentlich rechtliche TV.

                       

                      Man sollte nun wählen , für was man sich in Zukunft entscheiden würde.

                       

                      Leider nahm das System wenn man nur Sky oder die Öffentlich rechtlichen klickte dies nicht an.

                      Ich habe den Verdacht, das nur Telekom Klicks zählen. ( Nur ein verdacht )

                      Es kam mir vor wie Wahlomat bei Jorge.W. Bush.

                        • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
                          Didi Duster

                          Dann haben wir anscheinend die gleiche Umfrage mitgemacht, auch wenn es bei mir schon länger her ist.

                          Ich konnte da noch alles anklicken, ohne Präferenz für die Telekom - ist jetzt wohl anders

                          Mir hatten damals sämtliche imaginären Pakete nicht zugesagt. Entweder wegen des Inhaltes, des Anbieters oder wegen der Preise. Insofern kann man nur hoffen, das es überwiegend so bleiben wird, wie es sich momentan darstellt.

                        • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
                          garffield

                          Der Endkunde wird der DFL ziemlich schnuppe sein

                           

                          Richtig! Sie wissen zwar England-Milliarden wird's nicht geben jedoch...

                           

                          DFL-Boss Seifert erhöht Druck auf TV-Partner!Die DFL und die Bundesligisten hoffen darauf, bei den Verhandlungen über die TV-Rechte ab der Saison 2017/18 erstmals die Milliarden-Schallmauer durchbrechen zu können.

                          Die Spitze der Deutschen Fußball Liga (DFL) hat den Druck auf künftige TV-Partner erhöht, um wenigstens im Ansatz mit den Milliarden-Einnahmen der englischen Premier League mithalten zu können.

                          "Dieses Ziel, dass die Bundesliga Weltklasse sein soll, müssen unsere Medienpartner kennen. Wer nicht bereit ist, in die Bundesliga zu investieren, kann auf Dauer kein Medienpartner sein", sagte DFL-Boss Christian Seifert beim DFL-Neujahrsempfang am Dienstag in Frankfurt/Main.

                          Nach SID-Informationen könnte es zukünftig aber dennoch gravierende Änderungen bei der Bundesliga-Berichterstattung im Fernsehen geben. So ist der Privatsender RTL offenbar stark daran interessiert, der ARD die "Sportschau" abzujagen und die Berichterstattung im Free-TV zu übernehmen.

                           

                          1. Bundesliga: DFL-Boss Seifert erhöht Druck auf TV-Partner - N24.de

                          • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
                            icho

                            Man bekommt auch gleich Tarife der TELEKOM angezeigt,die ja nicht gerade die Günstigsten sind.

                             

                            Habe auch an der Befragung teilgenommen, bei mir waren's allerdings die Tarife von Vodafone.

                            • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
                              overwatch

                              Das ganze klingt irgendwie faul. Als hätte Sky bereits mit der Telekom abgesprochen wie die Spiele verteilt werden.

                              • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
                                Didi Duster

                                Es ist inzwischen zu lesen, daß sich das Kartellamt einschalten will und Sky die alleinigen Übertragungsrechte des kompletten Spieltages nicht mehr gewährt werden sollen. Unabhängig, was bei dem Bieterwettstreit herauskommen würde. Also ist tatsächlich zu erwarten, daß der BL Fan zwischen mehreren Anbietern wählen muß, bzw. evtl. sämtliche Anbieter abonnieren müßte!

                                Es wird noch spannender, als gedacht!

                                • Re: Infratest Umfrage- Bundesliga
                                  garffield

                                  Naja, dann müssten sie jedoch die Moderatoren sowie die, die die Produkte anpreisen austauschen.  So ne Oppa mit hängenden Ohrring da fährt auch die Muddi nicht mehr drauf ab  Mist jetzt hab ich mich...