9 Antworten Neueste Antwort am 20.01.2016 19:39 von mwffm RSS

    Sky Vertrag wurde fälschlicherweise deaktiviert

    mwffm

      Hallo liebe Sky-Community,

       

      meine Sky-Vertrag wurde fälschlicherweise deaktiviert mit dem Hinweis auf einen angeblichen Widerruf.

      Ich hatte am 18.12.15 meinen Vertrag verlängert aber in der Auftragsbestätigung stand nicht der vereinbarte Preis von 24,99€ sondern 27,99€.

      Nach 5 Telefonaten wurde mir von einem Sky-Mitarbeiter geraten den Vertrag zu widderufen. Dies habe ich noch am selben Tag (18.12.15) getan. Am 19.12.15 bekam ich eine Antwort von Sky die vom Inhalt her überhaupt nicht zu meinem Vertrag passte. Daraufhin rief ich erneut 4-mal bei Sky an bis ich einen zuständigen Mitarbeiter am Telefon hatte.

      Dieser korrigierte meinen Vertrag auf die vereinbarten 24,99€ bei 23+x Monaten Laufzeit. Dies wurde mir mir per Mail schriftlich bestätigt mit Datum 24.12.15. Daraufhin dachte ich ich könnte mein Sky-Abo endlich genießen..

      Weit gefehlt:

      Heute kam eine Mail mit Bestätigung meines Widerrufs zum 18.12.15 und mein Sky-Abo ist seit dem dunkel.

      Nach 3 Telefonaten wende ich mich verzweifelt und verärgert an die Community in der Hoffnung das ein Skymitarbeiter diese Zeilen liest und meinen gültigen Vertrag wieder aktiviert.

      Am Telefon wurde mir folgendes gesagt:

      1. "Ich kann den Vertrag nicht aktivieren. Das kann nur die Fachabteilung" ......"Fachabteilung ist leider belegt"

      2. "Ich kann den Vertrag nicht aktivieren. Das kann nur die Fachabteilung" ......"Fachabteilung kann den Vertrag auch nicht reaktivieren, es geht nur ein Neuvertrag-> "...."Neuvertrag für 24,99€ gibt es zurzeit nicht" "Bitte verbinden Sie mich mit einem Vorgesetzten"....Aus der Leitung geworfen

      3. "Ich kann den Vertrag nicht aktivieren. Das kann nur die Fachabteilung" ......"Fachabteilung ist leider belegt" " Eingang Widerruf 23.12.15, Bearbeitung Korrektur des Vertrages 24.12.15 mmmm das macht ja keinen Sinn"

        • Re: Sky Vertrag wurde fälschlicherweise deaktiviert
          herbi100

          Dann wurde Dein Vertrag ja richtiger weise deaktiviert, da Du ja widerrufen hast.

           

          Einen Widerruf zu bearbeiten dauert einen gewisse Zeit und dann wird alles rückabgewickelt, so als hättest Du nie einen Vertrag abgeschlossen.

          Darum ist es immer "gefährlich", Änderungen an einem "widerrufenen, noch nicht abgearbeiteten Vertrag" vornehmen zu lassen (auch Richtigstellungen), da die durch den Widerruf wieder "deaktiviert" werden.

           

          Im Moment hast Du keinen gültigen Vertrag.

           

          Evtl. kann Dir ein Moderator noch helfen.

            • Re: Sky Vertrag wurde fälschlicherweise deaktiviert
              mwffm

              Dieser Wiederruf wurde ja rückgängig gemacht am Tag danach und dies wurde auch schriftlich bestätigt.

               

              Interessanterweise habe ich nun Seit 3 Monaten Sky und bezahle nichts, da ich aufgrund der langen Bearbeitungdauer weiterhin Sky schauen konnte bis heute und die Gebühren immer wieder erstattet wurden.

              Könnte ein neues erfolgsversprechendes Vorgehen sein. Vertrag abschließen und dann widerrufen.

              Es wäre also für beide Parteien hilfreich wenn man den Vertrag einfach wieder aktiviert. (Dieser neue Vertrag wurde nie wiederrufen)

                • Re: Sky Vertrag wurde fälschlicherweise deaktiviert
                  herbi100

                  Am 18.12.2015 Vertrag verlängert

                  Am 18.12.2015 Vertrag widerrufen

                  Am 24.12.2015 Änderung vom Vertrag bestätigt (Widerruf war noch nicht bearbeitet)

                   

                  Wie soll ein noch nicht bearbeiteter Widerruf rückgängig gemacht werden?

                   

                  Wenn man so etwas versucht (nochmals, wie sollte das klappen) birgt das natürlich rießige Fehlerquellen.

                  Was ja auch bei Dir passiert ist.

                   

                  -Vertrag verlängern,

                  -Widerrufen,

                  -Vertragsfehler ändern,

                  -Widerruf angeblich rückgängig gemacht,

                  -Widerruf wurde bearbeitet

                  -Kein gültiger Vertrag

              • Re: Sky Vertrag wurde fälschlicherweise deaktiviert
                Jano T.

                Hallo mwffm,

                 

                zunächst möchte ich mich für die Unannehmlichkeiten bei Dir entschuldigen.

                 

                Die Aussage ist korrekt, dass der Vertrag widerrufen wurde und somit nicht reaktiviert werden kann. Es besteht nur die Möglichkeit ein neues Abonnement abzuschließen.

                 

                Über diese Plattform können wir leider keine Angebote unterbreiten, weshalb ich Dich auf die gängigen Neukundenaktionen auf unserer Webseite www.sky.de/angebote verweisen kann.

                 

                Viele Grüße,

                Jano

                • Re: Sky Vertrag wurde fälschlicherweise deaktiviert
                  ibemoserer

                  Auwei JanoT.

                   

                  Heisst das also im Umkehrschluss das du keine kompetenter Moderator bist wenn es die Jessika hinbekommen hat und du nicht ?