2 Antworten Neueste Antwort am 18.01.2016 13:16 von fabib RSS

    Sky bucht zu viel ab

    fabib

      Hallo miteinander,

       

      ich habe im Januar 2015 an einer kostenlosen Test-Aktion von dem Sender sportdigital teilgenommen, damals war auf der Website folgender Text vermerkt:

       

       

      Sonstige Infos:

       

      Vorteilsangebot gilt nur für Sky Kunden mit Sat-Empfang und ein Sky Abonnement mit mindestens Sky Starter, sowie keinem bestehenden Sport Digital Abonnement. Die zusätzlichen monatlichen Gebühren i. H. v. € 4,99 werden für drei Monate nicht berechnet danach endet die Freischaltung automatisch ohne weitere Kosten. Angebot gültig bis 26.01.2015. Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

       

      Jetzt im Dezember, hat mir ein Kundenberater angerufen, da mein Vertrag zum 31.01. endet.

      Am Ende kam dann heraus, dass ich nicht wie im Vertrag stehend 34,90 € bezahle sondern eben auch die 4,99 € zusätzlich.

      Und zwar direkt ab Januar 2015.

      Leider habe ich die Abrechnungen nicht genau angeschaut, da ich (naiverweise) Vertrauen in Sky hatte, dass das ganze problemlos abläuft.

       

      Mittlerweile habe ich 9 Mal bei Sky angerufen, jedes Mal wurde die Beschwerde "an die zuständige Abteilung weitergeleitet".

      Ein Rückruf habe ich selbstverständlich NIE erhalten.

      Auf eine E-Mail wurde ebenfalls nicht reagiert, ein Call-Center-Mitarbeiterin hat mir daraufhin sogar mitgeteilt (O-Ton), dass "man bei Sky lt. Kundenaussagen gar nicht erst eine Antwort auf eine E-Mail erwarten kann".

       

      Ich bin wirklich total verärgert und werden meinen Vertrag selbstverständlich nicht verlängern, ehe dieses Problem beseitigt ist und mir der zu viel abgebuchte Betrag zurückerstattet wurde.

       

      Grüße fabib