35 Antworten Neueste Antwort am 21.04.2015 08:07 von gramse RSS

    Widerspruch Vertragsänderung Hardware

    gramse

      Ich verstehe die Vorgehensweise bezüglich des "tausches" der Empfangshardware nicht mehr.

       

      zu meiner Historie:

       

      Im Q4 letzten Jahres erhielt ich per Mail die Ankündigung der neuen "Hardware" und einer neuen Smartcard.

      Da ich mehrere geeignete eigene Receiver besitze und auch nie ein geliehenes Empfangsgerät von Sky hatte, habe ich einer Vertragsänderung schriftlich widersprochen aber falls notwendig ein Tausch der Smartcard eingeräumt. (heute S02 only).

      Ausser einer standard Antwort habe ich nichts mehr gehört und es wurde mir auch nicht zugesendet.

       

      Im März dann nochmal das Gleiche. Ankündigung per Mail --> Vertragsänderung widersprochen etc.

      Ein paar Tage später bekam ich noch einen Brief mit dem selbigen Inhalt zur neuen Hardware und Smartcard. Auch diesem Schreiben habe ich mit einem Widerspruch zur Vertragsänderung widersprochen. Immer mit dem Hinweis auf eigene HW und der Bereitschaft selbstverständlich die Smartcard zu tauschen falls hierfür ein zwingender Grund besteht.

       

      Resultat : Auch das Datum dieser Ankündigung ist mitlerweile überschritten und es wurde mir nichts zugeschickt.

      Um das klar zu stellen, ich bin natürlich mit dem Ergebnis bis hierhin zufrieden. Einen von mir nicht bestellten Receiver (oder Modul) möchte ich nicht haben.

       

      Mich würde aber doch sehr interessieren welche Vorgehensweise dahinter steckt. Wie man häufig lesen kann bekommen viele trotz Ablehnung die HW zugesand. Welches System steckt denn bitte dahinter.

      Ich gehe nun davon aus, dass mein (mehrmaliger) Widersrpuch nun akzeptiert wurde und es hoffentlich keine weiteren Versuche geben wird Leihhardware auszuliefern.

        • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware

          Hallo gramse,

          deine Hoffnung das Sky damit aufgibt ist leider auch nur Hoffnung. Da die S02 Smartcard mit dem Verschlüsselungssystem Nagravision arbeitet und dieses spätestens Ende des Jahres abgeschaltet wird, bleibt letztlich nur der Umstieg auf eine V14 Smartcard die über NDS Videoguard läuft.

          Ob deine geeignet für Sky Receiver auch NDS können müsstest du selbst nachlesen.

          Sky wird dir aber, auch wenn es über die AGB überhaupt nicht abgedeckt ist, alles tun um dir zu verstehen zu geben das in "naher" Zunkunft Sky nur noch über die Sky eigene Hardware läuft. Der Sky+ Receiver wird dabei von Sky klar bevorzugt, aber auch ein CI+ Modul gibt es notfalls zur Auswahl.

          Laut AGB reicht es an sich auch aus zertifizierte Hardware die kompatibel für die jeweilige Empfangsart ist, zu verwenden. Allerdings interessiert sich da Sky nicht einmal für die eigenen AGB.

          Ich selbst hatte seit September 2014 Hauptkarte und seit Dezember 2014 die Zweitkarte für Sat. Beide Karten V14. Die Sky+ Receiver habe ich vollständig zurückgesandt und mir 2 Humax PR HD 1000S Sat Receiver erworben. Das Gerät ist laut Hersteller nach wie vor zertifiziert.

          Anfang März 2015 pairte man die Zweitkarte mit nicht vorhandener Sky Technik und die Karte blieb in der Eigenhardware dunkel. Ab Mitte März 2015 das gleiche mit der Hauptkarte.

          Man teilte mir klar mit das ich entweder die Sky+ Receiver wieder nehmen muss oder das Bild dunkel bleibt weil die Humax Reeiver bald keine Zertifizierung mehr haben. Wann genau, kann natürlich niemand sagen.

          Nach mehrerem Schriftverkehr mit der Geschäftsleitung, in denen ich immer wieder auf die aktuellen AGB verwies und das ich zertifizierte Hardware nutze, kündigte ich schließlich am 20.03.2015 wegen Leistungsverweigerung meinen Vertrag. Am 23.03.2015 wurde diese außerordentliche Kündigung bestätigt.

          Man wird dich als Kunde eher ziehen lassen als das du eigene Hardware nutzen darfst. Entweder Sky+ Receiver oder CI+ Modul oder du bist als Sky Kunde nicht mehr willkommen. Das dies so nicht einmal über die eigenen AGB abgedeckt ist, interessiert das Unternehmen nicht im geringsten. Das ist Brechstangenmentalität, aber so ist die aktuelle Strategie.

          • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
            overwatch

            Noch etwas...

            Sky verschickt schon seit geraumer Zeit nicht mehr einfach blind die Receiver (vermutlich wurde das dann auch zu kostspielig) - wenn ich daran denke, dass ich mein Geschenk drei mal dem Paketboten wieder mitgegeben habe

            Jetzt wird der Tausch angekündigt und wenn kein Widerspruch erfolgt wird die Ware versendet.

             

            Wie es bei dir weitergeht weiß nur Sky - ich denke die warten deine Vertragsverlängerung ab oder lassen dich gehen.

             

            Aber freu dich doch In dieser Konstellation hätte ich mein Abo auch noch bis zum Vertragsende laufen lassen.

            • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
              gramse

              So, die Freude war ziemlich kurz.

              Wenn auch mit Verzögerung kam nun doch ein Paket mit dem Receiver an.

               

              Eigentlich sehr schade, ich dachte ich käme um dieses ganze Theater bis zum Vertragsende herum.

              Alle meine Mails scheinen wohl komplett ignoriert worden zu sein.

               

              Der Receiver war nun ca. 1h Stunde hier in meinem Haushalt und ist jetzt auch schon wieder unterwegs.

              Retourschein von der Sky Seite ausgedruckt und weggeschickt.

              Die Kündigung gab es gleich online dazu.

              Jetzt mal abwarten was passiert.

               

              Eine Mail an die Verbraucherzentrale werde ich in Kürze noch aufsetzen. Ob das was hilft weiss ich nicht, aber ich lass nicht alles mit mir machen. Eine Mail an die VZ ist besser als nichts tun und ist ja nicht sehr aufwändig.

               

              Meine Ausgangsfrage nach der Vorgehensweise bzw. Strategie wäre damit beantwortet :

              Kunde ignorieren und einfach den gedachten Stiefel weiterfahren.

                • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                  nischel

                  WEnn du sehr viel Glück hast wird deine ao Kündigung anerkannt, aber das ist sehr selten. Sky reagiert nicht auf die Schreiben der einfachen Kunden, nur wenn ein Briefkopf vom Anwalt oder VZ drauf ist wird dies anerkannt. Wahrscheinlich sieht man den normalen Menschen als zu blöd an die AGB zu verstehen.

                  hast du die V14 in speezieller Hardware drin oder einfach im Cardreader ohne Schutz? Sky pairt auch mit nicht vorhandener Hardware bzw. mit dem was im KC steht. Also ein Auge ins KC werfen und schauen ob ein Altmetalleintrag bei dir vorhanden ist, notfalls auf Löschung des Eintrags drängen.

                  ALl das wird zwar bloß temporär helfen, da Sky sein Kundenunfreundliches Ding durchziehen wird, ohne wenn und aber. Einzigste Lösung: Kündigung und dabei bleiben, auch wenn man dir das Programm schenken sollte.

                    • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                      gramse

                      Ich habe regulär gekündigt, da ich einfach nur möchte das der bestehende Vertrag erfüllt wird.

                      Das ist bei mir aber auch nicht so dramatisch, da der Vertrag dann eh dieses Jahr noch ausläuft.

                       

                      Zur V14 : Du  wirst lachen, die befindet sich noch an einem vollkommen zertifizierten Ort. Sie klebt nämlich noch auf dem Anschreiben welches sich auch noch in dem original Sky Umschlag befindet.

                      Erstmal wird das Thema geklärt bevor die Karte in vorhandene zertifizierte HW kommt.

                      Ein paar Tage wird es ja nun schon dauern bis der Receiver wieder bei Sky ankommt. Danach kümmere ich mich um die Austragung aus dem KC.

                        • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                          dvb-t

                          Du machst damit alles richtig

                            • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                              mourinho76

                              ..wenn man das hier mitliest kann man nur den Kopf schütteln...

                               

                              ..was für eine dreckige, niederträchtige Vorgehensweise eines in Deutschland börsennotierten Unternehmens.....

                               

                              ..also wenn ich für sowas arbeiten würde, könnte ich echt nicht mehr in den Spiegel schauen...

                               

                              ...es kann doch nicht sein daß es in Deutschland niemanden gibt der dieses unseriöse Gebaren unterbindet....

                                • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                  tauti

                                  HEHE ,was soll das. mit welchen Recht pisst du hier die Mitarbeiter ans Bein ? Ich habe auch nicht die besten Erfahrungen mit Sky gemacht. Aber dein Gekritzel ist unterirdisch. Als Börsennotiertes Unternehmen will Sky in erster Linie Gewinn machen. Das ist nun mall so. Dafür wird versucht über Zusatzdienste wie Anytime weiteren Gewinn zu generieren. Das geht nur über den gestellten Receiver. Warum Sky nicht auf Kundenwünsche nach eigener Technik respektiert, wird natürlich auch an den Cardsharern liegen. Sky hat wohl nicht damit gerechnet, das der Zwangsreceiver in Deutschland solche Wellen schlägt. In Italien und GB hats ja auch geklappt.

                                    • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                      dvb-t

                                      Sky kann gerne Gewinn machen und die Kunden ausnehmen wie eine Weihnachtsgans, ich habe SKY die Grenzen aufgezeigt

                                      Altmetall ging zurück und ich habe bis Vertragsende meinen eigenen wirklich innovativen Receiver verwendet, obwohl SKY der Meinung war das mein alter Receiver nicht mehr funktioniert sondern nur der Schrotthaufen.............

                                      • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                        nischel

                                        DAs mit den Cardsharern ist bloß vorgeschoben. Wenn es wirklich an diesen Leuten liegen sollte, müsste Sky auch alle Kabelkunden mit pairen. Aber im Moment kann ich noch Card only Verträge für Sat abschließen ohne das ich deren Schrott nehmen muss. In GB und Italien gibt es nicht soviele Free-Tv sender und deshalb sind diese Märkte nicht mit unserem zu vergleichen (hast du schonmal Berlusconie-TV gesehen? Da hat selbst RTL2 hohes Niveau).

                                        WIr alle werden sehen was die Zukunft für Sky bringt, ich glaube rosig sieht die Zukunft für Sky nicht aus. Warten wir es ab.

                                          • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                            tauti

                                            Ja, jeder hat das Recht sein Konsequentzen zu ziehen. Ich habe ja auch einen Vertrag gekündigt. Aber hier zu behaupten als Mitarbeiter von Sky kann man sich nicht im Spiegel anschauen , geht zuweit.

                                              • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware

                                                Da hast du recht, die Mitarbeiter bei Sky sind wirklich die Allerallerletzten, denen man hier blöd kommen sollte. Leider sind die jenigen, denen man hier wirklich ans Bein pissen sollte durch Kündigung ( der Managementebene bzw. der Geschäftsführung ) so gut durch ihre hohen Gehälter abgesichert; und wenn sie das Ding komplett gegen die Wand gefahren bekommen sie oft auch noch eine Megaabfindung und werden dem Arbeitsmarkt zur Verfügung gestellt ( wo sie leider nicht sehr lange verweilen, sondern immer wieder einen Dummen finden, der sie mit  irgendeinem Aufsichtsratposten versorgt ). Die Mitarbeiter sind leider immer die Ersten, die zuerst ihren Job in der Krise verlieren und oben die Fehlentscheider immer die Letzen, die das Licht aus machen.

                                                  • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                    tauti

                                                    Ich glaub nicht, das wegen des Pairings viele abspringen. Die meisten sind doch zu Frieden , wenn Sky ihnen so eine " Sorgloskiste " hinstellt. Die passt doch zum Programm. Da haben es Leute schwer die wirklich Qualität im Heimkino haben wollen. Ich glaub eher das die Zwangsreceiver l finanziel zum Problem werden. Lass  das Ding 50 Euro kosten. Da summiert sich das auch. Ausserdem drängen immer mehr OD Dienste auf den Markt. Mit sonem FireTV kann ich auch mehr als nur einen Anbieter empfangen. Kann aber auch mit anderen Geräten Amazon Prime schauen. Deswegen müssen Kunden für so ein Gerät Geld bezahlen.  Bei den Paketpreisen ist Sky am teuersten. Ich glaub ohne Bulli gäbs Sky nicht mehr. Kunden wie ich , ohne Bulli sind doch im Promillebereich. Warten wir es ab, wie sich das weiter entwickelt.

                                                      • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware

                                                        Ich persönlich kenne im Familien- und Freundeskreis von ca. 20 Abonnenten 12 Leute die wegen Paring und Hardwarezwang aber auch der stetig steigenden Werbung Ihr Abo gekündigt haben und auch mit Rabatt nicht verlängern.

                                                        Also es werden sicher keine 1 Million von den 4 Millionen Kunden sein. Aber es werden sicher mehr als nur ein paar Tausend sein. Ich denke das sich die Zahl im 4 bis 5 stelligen Bereich bewegt. Ist im Gegensatz zu 4 Millionen Kunden sicher nicht die Mehrheit aber auch keine zu vernachlässigende Anzahl.

                                                          • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                            tauti

                                                            Ja, aber es kommen stetig neue Abos dazu. Knackpunkt ist die Bundesliga.  Ohne Buli kein Sky. Das weiss der DFB auch. Deswegen werden die Bulirechte immer teurer. Sky muss immer mehr bezahlen. Sky bezahlt 628 Millionen. die müssen wieder reinkommen. Das sind bstimmt 1,5millionen Abonenten nötig im Monat nur dafür. 2017 wird neu verhandelt. Dann wirds teurer. Auch deswegen braucht SKY Zusatzdienste wie Anytime, Damit ist es doch viel einfacher extra Knete für Select auszugeben.

                                                            Sky stellt dem Kunden also Technik hin, mit der ein Kunde per Knopfdruck 5-6 Euro extra hinlegt. Das mit der Tel. Freischaltung war für viele ein Hinderungsgrund. Ich glaube das jetzt der Umsatz über Select gesteigert wurde.

                                                            Sky wird nichts dafür tun, dem Kunden das zu erschweren.

                                                              • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware

                                                                Das ist klar. Letztlich sind diese bereitgestellten Dienste Umsatzmaschinen. Man wird sehen wo dies hinführt. Allerdings sind auf Dauer unzufriedene Kunden und noch unzufriedenere Ex-Kunden kein spuer Aushängeschild. Das man mit dem Kunden alles machen kann hat schon Premiere versucht und ist um ein Haar in der Insolvenz gelandet.

                                                              • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                                quetschung

                                                                Man bedenke aber ,das es mit offen kommuniziertem Paring schwerer ist Neuabonenten zu finden ,so kann der natürliche Schwund ,ohne nachrückende Neuverträge auch böse das Geschäft vermiesen.

                                                                  • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware

                                                                    Das ist wahr. Hab ich selbst schon in diversen Elektronikmärkten erlebt. Nachdem der Vertrag unterschriftsreif war und die potentiellen Neukunden wegen des Parinigthemas fragten und dies so erklärt bekamen das dann dankend abgelehnt wurde. Da gibt es eben auch unter den Neukunden durchaus anspruchsvolle die eben selbst entscheiden wollen welche Hardware in der Wohnung für TV zu Einsatz kommt.

                                                                      • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                                        tauti

                                                                        Im Endefekt ist es der Kunde ,der entscheidet ob mit dem Knebel Pairing leben kann. Und die Aktionäre entscheiden ob es genug ist was dort rüberkommt. Warten wir es ab.

                                                                        Sky hat aber für mich da einen Denkfehler, die Technik bewegt sich auf Hartz 4 Niveau. Aber dafür sind die Preise zu hoch. Wer über 60Euro im Monat für ein Vollabo bezahlen kann, möchte dafür 1A Technik seiner Wahl nutzen. Aber die Kosten für die Film und Bulirechte sind teuer. Was tun ? Ohne Pairing keine Zusatzdienste. Ohne Zusatzdienste weniger Einnahmen. Mit pairing weniger Leute die gewillt sind auch etwas mehr als 16 Euro im Monat zu bezahlen. Jetzt immer mehr Werbung, auch das schreckt Abonenten ab.

                                              • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                sepii

                                                Ich habe am 10.04.2015 einen Vertrag telefonisch abgeschlossen und den netten Herren gesagt das ich keinen hochmodernen

                                                Sky Receiver haben möchte und eine S02 Karte haben möchte.Da sagte man mir, das ist kein Problem und niemand sei gezwungen einen sky Receiver zu benutzen.  Gestern habe ich wie gewünscht die S02 Karte erhalten.....

                                                mich wundert es das Sky sowas macht obwohl bei anderen Kunden auf Zwangsreceiver umgestellt wird. Ich habe die Karte

                                                natürlich nicht aktiviert und per Mail den AGBs insbesondere dem Punkt 1.4.4 wiedersprochen, mal schauen was für eine

                                                Antwort ich bekomme. Könnte vieleicht ein Moderator dazu was sagen???

                                                  • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                    tauti

                                                    Wenn sich nichts geändert hat mit dem Pairing, wird Sky warten bis die Wiederspruchsfrist vorbei ist. Dann bekommst du eine V14 NDS Karte und mit Glück einen Festplattenreceiver. Sollte das gängiges Handeln sein, ist das extrem unlauter.

                                                    • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                      overwatch

                                                      Spätestens ende des Monats wird dir die Kiste angekündigt oder du hast sie bereits im Haus.

                                                      Dann musst du mind. 2 Jahre damit leben...

                                                        • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                          tauti

                                                          Die S02 läuft auf alle Fälle aus. Ungepairt geht auch mit V14, wenn von Sky erlaubt. In deinem Falle wird dir ein Callagent die S02 rübergeschickt haben, damit er die Abschlussprämie bekommt. Nach dem Motto, das Kleingedruckte muss jeder selber lesen. Das ist dann ne Sauerei.

                                                            • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                              overwatch

                                                              Klar. WIR wissen dass die CCAs einem das blaue vom Himmel versprechen nur dass der Vertrag geschlossen wird, aber die veräppelten Neukunden nicht.

                                                                • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                                  sepii

                                                                  Das wird mir bestimmt nicht pasieren, habe den AGBs insbesondere Punkt 1.4.4 per Mail wiedersprochen, bis jetzt noch

                                                                  keine Antwort erhalten. Werde aber höchstwarscheinlich in den 14 Tagen kündigen. Auf sowas kann ich verzichten.

                                                                    • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                                      overwatch

                                                                      Das ist dann das einzige was du machen kannst - wenn du die Kiste nicht willst.
                                                                      Sky mag verweigerer sowieso nicht

                                                                        • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware

                                                                          Stimmt overwatch. Für die Verweigerer gibt es ja sogar eine eigene interne Kategorie. Inoffiziell "Problemkunden".

                                                                            • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                                              2712

                                                                              Ja, leider wächst die Anzahl dieser Problemkunden an, was sich aber auch wieder relativiert wenn diese dann gekündigt haben. Das sind dann ex-Problemkunden.

                                                                                • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware

                                                                                  Stimmt. Aber ich denke mal selbst wenn alle "Problemkunden" die mit Pairing und Zwangshardware nix anfangen wollen und können dem Konzern den Rücken gekehrt haben, durch die nie endenden Rabattangebote wird sich das ausgleichen. Als Monopolist kann man sich eben Dinge gegen den Wunsch des Kunden erlauben die ein kundenorientiertes Unternehmen nie tun würde.

                                                                                  Wenn der Brötchengeber meines Mannes, ein mittelständisches Unternehmen aus Sachsen im IT-Bereich, so mit seinen Kunden umgehen würde dann wäre die Pleite vorprogrammiert.

                                                                                    • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                                                      2712

                                                                                      Naja, mit den Rabatt Angeboten schneidet man sich auf Dauer sowieso ins eigene Fleisch, wenn man mal auf die neue Rechtevergabe der Buli blickt. Abonnentenzahlen sind dann nicht gleich Gewinn, den man im Übrigen auch jetzt nicht einfährt. Man vergrault im Augenblick zahlungskräftige Kundschaft, und ich bin mir sicher, dass sich das rächen wird.

                                                                                        • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                                                          overwatch

                                                                                          In erster Linie werden vollzahler, denen es zu doof war alle 2 Jahre erneut zu kündigen, hier vergrault. Das wird Sky noch ordentlich zu spüren bekommen.

                                                                                          Ich weiß noch von Zeiten wo es nur zu Ostern und Weihnachten für Neukunden attraktive Angebote gab. Jetzt gibt es Montag bis Sonntag attraktive Angebote für Neukunden. Solch einen Rabattkurs habe selbst ich bei Sky noch nicht gesehen und meiner Meinung nach muss das an dem Kundenschund liegen.

                                                                                            • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware

                                                                                              Es geht eben, wegen der tollen 4 Millionen Abonnenten, in erster Linie um Quantität statt Qualität. Und auch Sky weiß das man Quantität nicht mit den Standardpreisen erzielt. Dies ist dauerhaft nur mit Rabatten erreichbar. Da die Einnahmen damit aber nicht reichen muss massiv auf den Ausbau und die Vermarktung von Werbung und Zusatzdiensten gesetzt werden.

                                                                                                • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                                                                  Didi Duster

                                                                                                  Und genau damit vergrault man wieder die Bestandskunden, wovon viele Vollzahler sind. Für einen Vollzahler muss man aber wieder 2 Rabattkunden neu gewinnen, um dies auszugleichen. Doch das ist wohl z.Zt. wirklich die Strategie von Sky. Umsonst werden nicht solche Events wie der kommende "Jahrhundert Boxkampf" schon ca. 4 Wochen vorher beworben. Man versucht damit den Kunden zu suggerieren, dass man diesen Kampf unbedingt gesehen haben muss, damit man mitreden kann und nicht out ist. Was für ein Schwachsinn. Entweder ich interessiere mich dafür oder eben nicht. Und sollte vorher Interesse bestanden haben, so ist dieses durch die dauernde Werbeberieselung auf jeden Fall verschwunden. Diese blöde Werbung dafür ist einfach nur noch nervig und erreicht genau das Gegenteil!

                                                                                                  Selbst Leute, die keine Sky Abonnenten sind, haben schon gehört, dass Sky seit einiger Zeit massiv Werbung schaltet: Das spricht sich herum und vergrault im Vorfeld potentielle Kunden. Ich hoffe, dass sich Sky damit total verkalkuliert hat, und ihnen die Werbung auf längere Sicht eher Einbussen als Gewinn einbringt!

                                                                          • Re: Widerspruch Vertragsänderung Hardware
                                                                            gramse

                                                                            Kurzer Zwischenstand für alle Interessierten.

                                                                             

                                                                            Meine Kündigungsbestätigung habe ich jetzt erhalten. Das ging mal recht schnell.

                                                                            Der Receiver wurde nun auch ausgetragen.

                                                                            Ich bin gespannt wie es weitergehen wird, ausser standard Antworten bekommt man ja nichts zurück.

                                                                             

                                                                            Mal schauen ob ich noch eine weitere nicht beauftragte Lieferung bekommen werde.