16 Antworten Neueste Antwort am 01.04.2015 15:17 von sirius01 RSS

    (gelöst)Sky lenkt ein

    sirius01

      Auf Grund der massenhaften Proteste über das Pairing und auch der Bedinbarkeit

      der neuen Sky Receiver lenkt Sky ein. So Pressesprecher George Libra.

      Das Pairing ist erst mal vom Tisch. Aber auch an den Boxen wird sich einiges ändern.

      In den nächste Wochen wird es eine Firmwareumstellung auf Linux geben. Das ist doch halt das bessere System. Es wird dann z.B. Möglichkeiten geben die Timerprogrammierung

      übers Webinterfache zu machen. Und vieles mehr. Es wird noch mit Hochdruck an den Sicherheitseinrichtungen gearbeitet.

      Da ist noch viel Arbeit. Aber es wird sich lohnen und unsere Abonnenten zurückholen.


      Vielen Dank Herr Lipra

       

      gruß sirius01

        • Re: Sky lenkt ein
          alexanderh

          Mit dem Linux ist einfach zu dick aufgetragen. Dazu ist die Box zu langsam.

          Aber schon nach dem ersten Satz hab ich aufs Datum geguckt.

          • Re: Sky lenkt ein

            Super Aprilscherz

            • Re: Sky lenkt ein
              avfreak

               

               

              Naja, zu dick aufgetragen wäre:

               

              Zudem bietet Sky ab sofort ein CI-Modulsteckplatz an, der zwischen der Festplatte und dem Receiver positioniert wird und die Entschlüsselung weiterer Kanäle ermöglicht.  Das Sky++ Angebot ist ab sofort für jeden Sky+ Abonenten kostenlos verfügbar, es fällt lediglich eine Bearbeitungspauschale von 79€ an.

              • Re: Sky lenkt ein
                overwatch

                Klasse Scherz
                Schon traurig dass man soetwas nur am 1. April zu lesen bekommt

                • Re: Sky lenkt ein

                  Wieso habe ich nur gewusst, dass so etwas kommt?

                  • Re: Sky lenkt ein
                    icho

                    Bin jetzt voll reingefallen, hatte schon gedacht, jetzt kommt bald ein aufgebohrtes OD

                    • Re: Sky lenkt ein
                      satfan

                      schön das es wenigstens einmal im Jahr tolle Nachrichten gibt...

                       

                      Da wir aber schon beim Thema sind... ;-P   wenn man möchte, könnte man sich ja für eine bestimmte Linux-Version (Kernel) entscheiden und darauf ein geschlossenes Betriebssystem programmieren und auf einem schreibgeschützten(nicht wiederbeschreibbaren) Flash Speicher in den receiver packen und hätte dann ein sicheres System. Der Benutzer kann dann seine Favoriten und sonstige Einstellungen auf einem zweiten Flash-Speicher mit eingeschränkten Rechten verwalten.

                       

                      Das Linux System kann man dann benutzen 'so wie es ist' ohne irgend eine Einstellung zu machen.

                       

                      Wer aber möchte, der kann sich dann durch sämtliche Einstellungen durcharbeiten. Hat jemand zu viel verstellt, bietet Linux die Option "Zurücksetzen auf Grundeinstellung und Neustart" (letztes Bild). Man kann sich natürlich auch für etwas weniger Einstellungsmöglichkeiten entscheiden, aktuelle Linux-Versionen z.B. erlaubten sogar vom Hause aus einen "Easy-Mode" bei dem es weniger Einstellungsmöglichkeiten gibt...

                      einstellungen1.png

                       

                      einstellungen3.png

                       

                      einstellungen2.png

                       

                      einstellungen4.png

                      • Re: Sky lenkt ein
                        sirius01

                        Nun zur traurigen Nachricht. Es ist leider wirklich nur ein Aprilscherz.

                        Auch wenn es zu schön wäre um war zu sein.

                        Meine Antwort bei alexanderh bezog sich darauf, das die Sky Box zu langsam sei.

                        Ich wollte es nur am Bsp. DBox2 zeigen, das es doch möglich wäre.

                        Danke an allen die da mitgemacht haben.

                         

                        Mein Dank aber auch an das Forenteam, das nicht gelöscht wurde.

                        Es ist ja in den Augen des Team erst mal eine Falschmeldung. Dafür viele dicke Pluspunkte.

                         

                        Es ist nur schade, das es so früh aufgedeckt wurde.

                        Einen schönen 1.April euch allen noch. Und noch mal sorry, wenn ich zu große Hoffnungen geweckt haben sollte.

                         

                        gruß sirius01