29 Antworten Neueste Antwort am 06.03.2015 15:28 von durchblick RSS

    Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD

    kloppo1909

      Hallo in die Runde!  Nachdem es SKY nun endgültig geschafft hat, mich als ehem. Kunden durch die Zwangsumstellung auf die SKY+ - Geräte zu vergraulen, habe ich mir den Spaß gemacht, mir den "wunderbaren" Sky-Receiver mal etwas näher anzusehen und mal ein paar Tage bei mir zuhause zu testen. Das Ergebnis ist (aus meiner Sicht) ernüchternd. Das einzig Positive ist bei den Fan-Receivern das Design des jew. Bundesliga-Vereins, sowie die dazugehörige Fernbedienung. Das war es dann aber auch. Unter Komfort verstehe ich etwas Anderes. Hier ist die eindeutigen Nachteile:

       

      -kein EIN/AUS-Schalter am Gerät (ökologisch gesehen absoluter Mist, da das Gerät ständig im Stand-By/Deep-Stand-By betrieben werden muß), am Netzteil liegt ständig Strom an, unsinniger Strom-Verbrauch, Gerät erwärmt sich dauerhaft

       

      -Boot-Zeiten zu lange

      -Umschaltzeiten zu lange

      -max 99 frei definierbare Kanäle, alles Andere ist vorgegeben und kann nicht geändert werden, kein Komfort

      -Ladezeit für EPG-Daten ist eindeutig zu lange. Komfortable FTA-Receiver erledigen das automatisch während des Sendebetriebs. Gute Receiver, auch FTA-Modelle unter 100 EUR haben bis zu 14 Tage EPG-Daten im Speicher

      -keine zus. CI-Schnittstelle, wenn mit dem Receiver ein alt. Pay-TV genutzt werden soll

      -nicht Netzwerk-fähig

      -kein HbbTV

      -Bildqualität ist nicht besonders, im SD-Bereich kann man das noch tolerieren, einige HD-Sender sind schlecht dargestellt, eindeutige Schwächen werden beim Einschalten von Servus TV deutlich(der qualitativ beste HD-Sender im frei empfangbaren Bereich)

      -keine Möglichkeit der Sicherung von TV-Aufnahmen möglich, auch frei empfangbare Programme kann man aufnehmen ohne Restriktion, was passiert, wenn ich den Leihreceiver wieder abgeben muß nach Beendigung des Abos, wer sichert mir meine Aufnahmen???

      -Sky Anytime-Bereich nicht wirklich innovativ

       

      Mir ist bewußt, daß der Eine oder Andere Benutzer/Abonnent mit den SKY+ Receivern zufrieden ist, weil er/sie vielleicht nichts Anderes kennt. Doch wer wie ich schon weitaus komfortablere Geräte in Benutzung hatte, wird mir bei vielen Punkten Recht geben. Die Vorgänger von Sky, namentlich DF1, Premiere und Premiere World genannt, haben in den 80ern und 90ern denselben Fehler gemacht, auf einen diskriminierenden Receiver namens dBox zu setzen. Mit Grausen erinnere ich mich noch an diese Boxen, von denen die Nokia Box noch die stabilste war, die SAGEM- und PHILIPS-Varianten waren anfällig und stürzten regelmäßig ab.

       

      Der richtige Schritt war die Einführung der S02 Karte im Sat.-Betrieb, mit der auch in nicht PREMIERE-zertifizierten Geräten PREMIERE und später SKY empfangen werden konnte. Aus meiner Sicht gibt es kein vernünftiges Argument, davon jetzt abzurücken. So wie ich denken viele Kunden. Ich gehe auch nicht zum Autohändler, der mir einen Golf GTI verkauft und lasse mich vom Verkäufer zwingen, nicht schneller als 130 zu fahren, obwohl es das Auto hergibt.

       

      Was meint Ihr dazu?

       

      Freue mich auf interessante Antworten/Argumente

       

      Christian

        • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
          2712

          sehr gut zusammen gefasst, obwohl das nur die Nachteile gegenüber handelsüblichen 0815 Receivern sind. Du bräuchtest ca. 5 Seiten, wenn man anfangen würde das Ding mit E2 Receivern zu vergleichen!

          • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD

            Klasse zusammen gefasst. Wobei die negativen Argumente an sich nur die Spitze des Eisbergs darstellen. und wie @2712 richtig schreibt, gegenüber etwas hochwertigeren Receivern, als Beispiel Technisat oder Linux Receivern, bräuchte man wohl mehr als 1 Seite. Allerdings sei auch angemerkt, wenn ich an die alten dBoxen denke, dBox 1 und 2 oder seinerzeit Geräte für Premiere bzw. Premiere World geeignet, selbst diese Geräte hatten schon ein Display auf welchem man wenigstens ne Uhrzeit oder eine Senderkennung ablesen konnte.

            Dem gegenüber ist der Sky+ Receiver eindeutig im Nachteil. Also an sich sollte er wohl Sky- Receiver genannt werden.

             

            Aber gut, es gibt auch Kunden denen das Gerät völlig ausreicht und die damit zufrieden sind.

            • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
              mikrobi

              Hallo,

              es gibt sehr wohl einen wichtigen Grund für Sky die Zwangsreceiver einzuführen- die panische Angst vor Hackern. Serielle Anschlüsse und oder ein vollwertiger Netzwerkanschluß sind potentielle Einfallstore, um z.B. alternative Software einzuspielen.

              Genau dies ist mit der seligen D-Box passiert. Mit passender Software fand ich die D-Box 2 übrigens zu damaliger Zeit gar nicht so schlecht.

              Vermutlich werden findige Hacker auch bald die neuen Receiver ins Visier nehmen, wenn Sky keine anderen bezahlbaren Alternativen mehr zuläßt. Dann geht das Spiel wieder von vorne los. Ich darf die Schlaumeier von Sky daran erinnern: Meines Wissens konnte man vor einigen Jahren sogar mit billigen Baumarktreceivern völlig ohne Abo oder Schlüsselkarte alle Sender gucken. Der Super-Gau. Also liebe Sky- Geschäftsführung, lernt aus der Geschichte! Sky- Abo zu einem vernünftigen Preis. Wir brauchen keine 1000 Sender mit dauernden Wiederholungen. Einige wenige mit qualitativ hochwertigen Inhalten genügen vollkommen. Hört mit der Werbepest auf! Auch Sat, RTL und die anderen Hartz-TV-Sender haben vor vielen Jahren mit der Werbung mal so klein angefangen. Werbeblöcke zwischen den Sendungen und eine Werbeunterbrechung im Film. Wann kommt bei Sky die Werbeunterbrechung mitten in der Sendung? Grund für strategische Fehlentscheidungen in der Geschäftsführung ist immer maßlose Gier. Da kann man für die Zukunft nur einen angenehmen Konkurs wünschen. Achso, den hatte Premiere ja schon mal.

                • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                  kloppo1909

                  Es ist sicherlich legitim, sein Programm vor dem Zugriff von Nicht-Abonnenten zu schützen. Auch der einfacherer Support spielt sicherlich eine wichtige Rolle, daß alle Kd. möglichst den SKY+ Receiver haben sollten. Aber mal ehrlich, sollte es Sky nicht erstmal am Wichtigsten sein, daß zahlende Kunden, die bisher zufrieden waren, daß auch weiterhin sind? Wenn ich überlege, daß ich ohne Unterbrechnung 8 Jahre Sky-Kunde war, da hat Sky gut an mir verdient und das Programmpakt zum Preis war auch ok.

                   

                  Jeder Abonnent gibt mit seiner Akzeptanz der AGB´s sein Einverständnis, die Daten/das Programm nicht unberechtigt weiterzugeben. Wer meint, er muß sich auf den kriminellen Pfad begeben, sein Problem. Wer aber (wie ich) nur das Programm genießen möchte mit allen Vorzügen und ohne lästige Restiktionen, sollte von Sky vernünftig und nicht arrogant behandelt werden...

                    • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                      alexanderh

                      kloppo1909 schrieb:

                       

                      ...Auch der einfacherer Support spielt sicherlich eine wichtige Rolle, daß alle Kd. möglichst den SKY+ Receiver haben sollten....

                       

                      Welcher Support? Diesen?...

                      Wir können ihnen einen Techniker, aber wenn sie nur das Gerät falsch bedient haben müssen sie den Techniker selber bezahlen.

                       

                      Oder bei Fehler in der Firmware die Kunden 2 Monate warten lassen bis der Fehler behoben wird? Und dazu anfangs und ,bei der Hotline, teilweise bis zum Schluss abstreiten, dass der Fehler beim Sky-Receiver liegt.

                       

                      Die Einführung des Zwangsreceivers ist nicht für einen einfacheren Support gedacht sondern nur fürs pairing.

                        • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                          kloppo1909

                          ja - und das Pairing ist genau der Grund, weshalb ich kein Kunde mehr bin. Wenn sich in den nächsten Monaten die Haltung von Sky nicht ändert, dann können Sie auf Pressekonferenzen Ihre angeblichen Abo-Zahlen kommunizieren und sich selbst dabei belügen.... Schade, daß man nicht offiziell weiß, wieviele Kd. eine S02 haben/hatten. Ich persönlich glaube, daß von den angeblichen 4 Mio. Kunden knapp noch 1 Mio. alte S02 SC unterwegs sind. Wenn nur jeder 2. zum "Zwangsumstieg" auf V14 und SKY+ Receiver NEIN sagt, dann dürften den Damen und Herren der Kragen mächtig eng werden.

                           

                          Am Ende kostet die ganze Aktion nur Geld, was wieder auf die Abonnenten umgeschlagen wird und diejenigen, die wirklich die kriminellen Bahnen mit Cardsharing betreten, haben sich sowieso schon Gedanken gemacht...

                           

                          Und zum Thema Support fällt mir noch was ein: bei techn. Problemen ist es bei SKY Glückssache, jemanden der wirklich Ahnung hat, ans Telefon zu bekommen. Bis man denjenigen dran hat, vergehen einige Minuten und SKY verdient nochmal Geld mit der Hotline.

                            • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                              tauti

                              ich habe für mich entschieden, das die Sky-box auf dauer nicht bei mir bleiben wird. In meinem vorherigen Receiver mit S02 Karte oder ungepairter V14 habe ich auch Sky select genutzt. Nachts aufgezeichnet, später geschaut und gelöscht. Das ist mit der Sky-Box nicht mehr möglich. Anytime ist keine Alternative da zu teuer. Für den Preis kann ich auch die DVD kaufen. HD+ nutze ich nicht. Dshungelcamp wird in HD nicht besser.  Bundesliga habe ich nicht . Mir gings um Filme und Dokus.Wo sind für mich die Vorteile. Ich habe noch keine gefunden.

                              Der Vertrag wird auslaufen. Es gibt genug VOD Dienste im Netz. Nach vielen Jahren, ein Kunde weniger.

                                • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                  kloppo1909

                                  Hallo, Du sprichst mir aus der Seele. Alle angenehmen Freiheiten, die ich Fernsehspaß nenne, sind nun weg, bzw. eingebremst. Sky Anytime ist nicht wirklich eine Innovation. Das HD+ ist ganz nett, wenn man es denn beim Kauf eines neuen Receivers dazubekommt, aber wie Du schon geschrieben hast, RTL, SAT1 und Co. werden durch HD nicht besser und so toll ist der Programminhalt auch nicht. Wenn man dann wie Du auch kein Bundesliga-Fan ist, dann sollte man sich das Geld und die Einschränkungen sparen und wirklich auf Online-Videotheken zurückgreifen. Ganz abgesehen davon, in vielen Wohnzimmern stehen gute, teure und komfortable SAT-Receiver. Die wurden mit Sicherheit nicht gekauft um dann gegen die technisch unterentwickelten SKY+ Receiver rauszufliegen!

                                    • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                      tauti

                                      ja, ich habe 3 IcordHD mit 1TB Festplatten im Haus verteilt. Ich hatte immer 2 Karten in Alphacrypt Modulen.

                                      Die Recorder werde ich noch haben wenn die Skyboxen weg sind. Ich habe jetzt erstmall bei Sky das extra HD paket abbestellt. Pro Karte 10 Eus weniger. Da ich AmazonPrime habe, ist für mich VOD umsonst. Noch läüft das übers Lappy. Aber wenn der FireTV Stick kommt, wirds supi.

                                      Aber Schade ists doch. Viele jahre Kunde, und jetzt sowas. Ich habe nicht unbedingt was gegen antiquierte Technik. mein Auto ist 25 jahre alt. Das Motorrad 21. Musik höhre ich von Venyl über meine selbstgebauten Röhrenamps. Aber ich weiss nicht ,in welches Jahrzent die innovative Technik von Sky einzuordenen ist.

                                      Aber die Gängelei erinnert mich an die DDR, als in den 70zigern den Leuten vorgeschrieben wurde, mit welchen Geräten welche Sender empfangen werden durften. Westfernsehen war nie verboten, aber technisch wurde alles gemacht ,damits nicht ging.

                                      Ich verstehe das, cardsharing oder anderes Klaufernsehen schädigend ist. Aber ich, der imer bezahlt hat, werde jetzt bestraft. normaler weise ist Sippenhaft verboten. Abgesehen davon, das jeder Kopierschutz zu knacken ist. Was dann, schickt dann Sky mobile Kontrolleure, die heimlich durchs Fenster spannen, ob da jemand schwartz Sky schaut ?

                                      Vielen Technikmuufeln ist es egal wie sie glotzen, denen reicht auch sone SkyBox, Hauptsache ist billig. Aber andere haben einen höheren Qualitätsanspruch. Auch das muss möglich sein. Eigener Receiver. Das könnte Abokosten senken. Ich bekomme ja vom Staat auch keine Glotze vorgeschrieben, weil ich GEZ bezahle. Ich glaub auch nicht, das ich mir einen staatlichen Volksempfänger ins Zimmer stellen würde.

                                      Na warten wir es ab. HD+ ist ja auch nicht so der Renner. Zwar haben knapp 3 Millionen eine Karte, weil ja beim Kauf eines geeigneten Gerätes 6 oder 12 Monate umsonst sind, aber ende 2014 haben nur 1,6 Millionen bezaht oder verlängert. Einige Sender haben ihre Aufnahmebeschränkungen wieder zurückgenommen. Sie mussten erkennen , das sie geschäftsschädigend waren.

                                      Ohne diese währe ich vieleicht auch bereit etwas zu bezahlen. aber Bezahlen und dann zwangsweise aufgenommene Werbung zu schaun? NÖÖÖÖÖ!!!!!!!!

                                        • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD

                                          Da spricht mir einer aus der Seele,

                                          HD+ bzw. hier in Österreich HD Austria wird hier wie warm Bier angeboten, die werden das einfach nicht los ( zum Glück ), wer will denn auch für Werbung plus den ganzen Restriktionen auch noch zusätzlich bezahlen und die Kunden die die hier noch angeln, sind absolute Technikmuffel, die glauben HD plus wäre noch besser als das normale Fernsehen ( sozusagen SuperTV ) und merken erstmal gar nicht, das ihnen fast alles verboten wird, was am Fernsehen Spass macht ( Meist keine Aufnahmen mehr, wenn Aufnahmen, dann nicht Vorspulen oder Werbung überspringen, oft kein echtes HD, sondern nur PseudoHD, und das alles dank CI+, bei Aufnahmen zeitlich begrenzte Nutzungsdauer usw. ). Wie schon oben gesagt, einige Sender haben ihren Fehler zum Glück schon bemerkt ( besser Sky hätte sich mit diesen Sendern mal vorher ausgetauscht, bevor die sich sowas von in die ******* geritten haben ). Ich kann nur hoffen, daß oben in der Chefetage einer noch den Mist rechtzeitig erkennt und die Notbremse zieht, sonst sieht es mit Sky ziemlich düster aus. Ach ja, und über den Superduper Sky-Schrottceiver ist schon alles gesagt. Hat man sich eigentlich schon mal Gedanken gemacht, was Sky von den Kunden für einen Aufwand verlangt wegen ihres Müllteiles. Was soll ich denn mit meinen Dreamboxen machen?. Ich stelle die ganz sicher nicht wegen dem ( ich mag das Ding nicht mal Receiver nennen )" innovativen Gerät" in den Keller oder kauf mir noch ein zusätzliches LNB, verlege wegen dem Ding noch ein Kabel, nur um Sky zu schauen...dann lieber ohne Sky und dafür vernünftig Fernsehen mit einem wirklich ( allerdings schon 8 Jahre alten ) innovativem Gerät.

                                            • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                              tauti

                                              Solange Sky nicht erkennnt, das mit dem Pairing auch zahlenden Kunden kriminelle Absichten unterstellt werden ( alle wollen uns Bestehlen). Wird es keine vernünftigen Receiver geben. Diese Box ist nichts weiter wie eine elektronische Fussfessel.

                                              Wenn sie wenigsten " innovativ" währe.

                                              Mann, sollen sie doch das Pairing machen, aber dann mit vernünftiger Technik. Ich will aufzeichnen wann und was ich will, auch Select. Ich will sehen was ich aufgezeichnet habe, wann ich das will. Kann ja verschlüsselt auf der Platte liegen. Ich will einen vernüftigen Editor für die Favoritenlisten, wohlgemerkt mehrzahl an Listen. Ich will 2 Sendungen gleichzeitig aufnehmen und einen anderen Sender sehen können ( kann jeder Baumarktreceiver) Ich will ein Display. Ich möchte mit dem Receiver MP3 und Fotos abspielen können. Andere Onlinevideotheken nutzen können. Smarttv. Ich will keinen Receiverturm im Wohnzimmer.

                                              Wenn Sky das schaft bleibe ich Kunde, aber niemals HD+.

                                                • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                                  kloppo1909

                                                  Ich sehe schon, Dir gehts genau so wie mir. Nur, daß Du kein Fußball-Fan bist und deswegen noch weniger an SKY hängst, als ich. Wenn man die Bundesliga live sehen will, gibts ja nur noch eine Alternative zu SKY: Die Telekom, was technisch gesehen der Supergau ist, weil der Medion-Receiver noch schlimmer ist und weil SKY trotzdem dann an mir mitverdient, denn das Entertain wird zwar anders produziert, die Bilder und die Lizenz kommt trotzdem aus Unterföhring.

                                                   

                                                  Zurück zur Technik: Wenn man sich nur mal die Mühe macht, div. Sat-Zeitschriften wie Satvision, Infosat, etc. anzugucken, da werden Monat für Monat technisch gute Receiver vorgestellt und getestet. Die kosten noch nicht mal viel Geld, ich sage nur HD-Empfang, PVR-Option und CI-Schnittstelle, dazu Linux E2 und das Ganze für nicht mal 100 Euro.

                                                   

                                                  Was hindert die Herren von Sky, sich einfach ein paar Anbieter anzugucken und die Technik den Wünschen der Verbraucher/Kunden anzupassen? Aber ist SKY egal, die Quittung kommt zeitversetzt. Sollen sie ruhig Ihr Pairing durchziehen jnd stolz auf sich sein. Der Einbruch der Abozahlen kommt spät. im 3.Quartal 2015.

                                                   

                                                  Die Argumente, die Du aufgezählt hast, stimmen zu 100%

                                • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                  durchblick

                                  Dazu fällt mir nur eins ein.

                                   

                                  "Ein Receiver, um sie zu knechten, um sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden."

                                   

                                  Brian hat zu viel von Tolkiens Welt (Mittelerde) konsumiert und glaubt damit alle seine Probleme mit dem neuen Konzern Sky Europe zu erledigen.

                                    • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                      dvb-t

                                      Warum muss ich mich als SKY AT Kunde mit JS rumschlagen ?

                                      Eine Antwort seitens Moderation würde mich freuen !

                                        • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                          Nadine S.

                                          Hallo dvb-t,

                                           

                                          Was meinst Du genau mit Deiner Frage? Wie können wir Dir weiterhelfen?

                                           

                                          Gruß, Nadine

                                            • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                              dvb-t

                                              Warum muss ich als SKY AT Kunde ständig den Jugendschutzpin eingeben ?

                                                • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                                  Nadine S.

                                                  Du hast die Möglichkeit, die Jugendschutz-Vorsperre für alle Sender von Sky und Sky Anytime täglich ab 20 Uhr zu deaktivieren. Diese Entsperrung endet am Folgetag um 6 Uhr. So einfach geht's:
                                                  - Gib im Menü unter Extras - Vorsperre-Modus Deine Jugendschutz-PIN ein
                                                  - Bestätige dies mit der Sky Taste auf Deiner Fernbedienung

                                                  Grundsätzlich sind alle Veranstalter von digitalem Fernsehen verpflichtet, Sendungen mit einer Freigabe ab 16 Jahren vor 22 Uhr und Sendungen mit einer Freigabe ab 18 Jahren vor 23 Uhr aus Jugendschutzgründen vorzusperren. Auch Sky ist verpflichtet, diese Auflage zu erfüllen. Nur so kannst Du auch zukünftig - rund um die Uhr - die ganze Vielfalt von Sky genießen. Bitte habe Verständnis dafür, dass es daher nicht möglich ist, die Jugendschutz-Vorsperre dauerhaft abzuschalten.

                                                    • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                                      streub

                                                      ja nur das wir in österreich das eigentlich gar nicht bräuchten da wir kein solches jugendschutzgesetz haben und auch keine fsk und dergleichen

                                                       

                                                      ich schätze nur sky wird das nicht extra für die paar tausend österreichischen kunden machen wollen da unrentabel

                                                        • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                                          kloppo1909

                                                          womit wir wieder beim Thema KUNDENSERVICE und KUNDENFREUNDLICHKEIT wären. Selbst wenn der Gesetzgeber (für Deutschland) das so vorschreibt, kann man für den zahlenden Kunden etwas tun. Ein Beispiel: Ein Single-Haushalt/Ehepaar ohne Kinder abonniert Sky. Wo ist da das Problem, beim Bestellen der Smartcard abzufragen, ob PIN-Abfrage nötig ist. Erst Recht dann, wenn in Österreich die Vorgabe für die Medien gar nicht existiert?

                                                           

                                                          SKY behauptet von sich, ein qualitativ gutes Programm mit innovativem Service für einen guten Preis zu bieten. Als ehem. Abonnent fällt es mir immer schwerer, überhaupt noch was Positives an SKY zu finden.

                                                           

                                                          kein guter Support, keine Flexibilität, kein ...auf den Kunden eingehen und akzeptable Lösung finden..., warum sollte man dann überhaupt noch einem Pa-TV Sender das Geld hinterherwerfen.

                                                           

                                                          ARENA hatte vor ein paar Jahren mal die Fußball-BL-Rechte in Deutschland. Auch da gabs die Verschlüsselung mit einer Smartcard. Nur, daß die sich nicht so stur und umständlich angestellt haben. Man hat das Abo bestellt, wurde gefragt, ob man einen Receiver/CI hat oder ob man das haben möchte - fertig. Das sollte mal Vorbild für die Herren in Unterföhring sein!

                                                          • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                                            dvb-t

                                                            Ich schrieb explizit SKY AT

                                                            Bei Austriasat besteht die Möglichkeit den Js zu deaktivieren und das bei Sendern wie Hustler !!!!!!

                                                            Ich habe eine ganz einfache Frage gestellt die entweder nicht verstanden wurde oder aber noch schlimmer................

                                                            • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                                              dvb-t

                                                              Sky Österreich hat mehr als 300.000 Abonnenten

                                                    • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                                      kloppo1909

                                                      Kann man so stehen lassen. Das Dumme ist nur, daß unsere Nachbarn auf der Insel oder in Italien sich das einfach vorsetzen lassen und die sagenhafte Technk schlucken. Es abonnieren einfach noch zuviele SKY und nehmen brav die nicht ausgreifte Technik in Kauf. Das Katz- und Maus-Spiel zwischen SKY und den Cardsharern geht in die nächste Runde, das gucke ich mir schön aus der Ferne an. Ich bezahle keinen Cent für Zwangstechnik. Irgendwann wird SKY gezwungen sein, wieder ausgereifte Technik anzubieten bis dahin spare ich mir das Geld!

                                                        • Re: Sky+ Receiver mit ext. 2 TB HDD
                                                          durchblick

                                                          Richtig !

                                                          Auch den Kernpunkt hast du richtig erkannt, denn..

                                                          kloppo1909 schrieb:

                                                           

                                                          ... Es abonnieren einfach noch zuviele SKY und nehmen brav die nicht ausgreifte Technik in Kauf....

                                                           

                                                          nur darum geht es. Sky PLC (Sky Europe) ist einer der größten Broadcaster von Bezahlfernsehen in Deutschland, Großbritannien, Irland, Italien und Österreich. Je größer eine Firma ist, des so besser lassen sich Verluste (auch Abozahlen) verstecken. Schauen wir mal welches Land als nächstes in den Focus rückt (Holland, Frankreich usw.). Das ganze ist mehr als die reine innovationslose Technik die Sky z.Z. anbietet. Als nächste Errungenschaft wird dem Sky Receiver eine Kamera verpasst und der I-Net Anschluss zur Plicht. Danach erfolgt die Abrechnung pro Kopf die vor dem Gerät sitzen. Ob das wirklich revolutionär ist sei dahingestellt.