7 Antworten Neueste Antwort am 12.02.2015 21:46 von herbert RSS

    Wurdet Ihr auch vom SKY Callcenter belogen?

    genc

      Sky Mitarbeiter machen falsche versprechen am Telefon. Hauptsache die Kunden verlängern den Vertrag.

      Mein Abopreis von 39,90€ sollte bei einer Vertragsverlängerung beibehalten werden. Plötzlich wird von meinem Konto 69,90 € abgebucht. Trotz mehrfachem Nachfragen viel immer wieder die Aussage das auf dem Vertrag die Rabatte versehentlich nicht angedruckt worden sind. Diese Masche ist mittlerweile in einigen Foren nachzulesen. Kann jemand helfen?

        • Re: Wurdet Ihr auch vom SKY Callcenter belogen?
          2712

          Sorry, muss aber sein: Ein "bedauerlicher" Einzelfall. Im Ernst, es wird wohl immer schlimmer statt besser, und darum alles nur noch schriftlich machen, sonst ist das schwer nach zu weisen...

          • Re: Wurdet Ihr auch vom SKY Callcenter belogen?

            Hallo genc,

             

            falls es zu Missverständnissen kam, möchte ich mich dafür entschuldigen. Du kannst mich gern per PM anschreiben, damit ich mir das Ganze anschauen kann.

             

            Gruß,

            Christian

            • Re: Wurdet Ihr auch vom SKY Callcenter belogen?
              herbert

              Theoretisch ja. Mir wurde fest zugesichert weiterhin die nächsten 2 Jahre meine eigene Hardware benutzen zu dürfen. Praktisch vielleicht nein, eventuell wusste zumindest dieser Mitarbeiter ende 2013 noch nicht dass es später zu pairing kommen wird. Also kann ich nur spekulieren. Vor einigen Jahren zumindest hatten die telefonischen Absprachen noch hohen Wert im Vergleich zu heute.

              • Re: Wurdet Ihr auch vom SKY Callcenter belogen?
                fs70

                Das ein Call Center Mitarbeiter lügt, daran hat man sich ja mittlerweile ja schon gewöhnt, das meine ich jetzt unabhängig von SKY. Viel schlimmer empfinde ich die öffentliche Lüge von "Stefan Kunz, Vice President Business & Distribution Services, Sky Deutschland". Das hat für mich einen ganz anderen Stellenwert !!

                • Re: Wurdet Ihr auch vom SKY Callcenter belogen?
                  Didi Duster

                  Direkt belogen worden bin ich noch nicht voll Callcenter. Würde dem Mitarbeiter/der Mitarbeiterin auch schlecht bekommen, denn ich habe mir angewöhnt immer den Namen meines Gesprächspartners zu notieren, so daß ich mich zur Not beschweren könnte mit Angabe des Namens. Habe auch das Gefühl, wenn man noch einmal explizit nach dem Namen fragt, so wird der Gesprächspartner schon etwas vorsichtiger, als wenn er denkt, man hätte sich den Namen sowieso nicht gemerkt.

                  Ich lann nur sagen, die Qualität des Callcenters ist ziemlich vor die Hunde gegangen seit Sky das Zepter hat und die Kundenzahlen zugenommen haben. Ich kann heutzutrage nur noch das glauben, was ich schriftlich bestätigt bekommen habe. Das war in den "guten, alten Premiere Zeiten" noch anders. Die Leute am Telefon waren meistens freundlich, kompetent, hilfsbereit und gaben einem das Gefühl, dass das Anliegen des Kunden ernst genommen wird. Diese Zeiten sind vorbei! Zunahme der Kundenzahlen bedeuted anscheinend auch Verschlechterung des Services und der Qualität. Die Leute sind meist nur schnell angelernt, zudem noch Aushilfskräfte von Drittfirmen und entsprechend kann man auch die Hilfen erwarten. Würde ich 8,50 EUR die Stunde verdienen, so würde ich wahrscheinlich auch nicht besser arbeiten. Oder sind die Mitarbeiet der Hotline alles Sky Angestellte? Ich glaube kaum. Vielleicht kann mich ein Mod eines besseren belehren. Ich glaube kaum.

                    • Re: Wurdet Ihr auch vom SKY Callcenter belogen?
                      bernd.henri

                      Hallo Didi,

                       

                      Du hast vollkommen recht. Die Mitarbeiter im Call Center sind für Sky (als Betreiber) das letzte Glied in der pekuniären Abschöpfungskette. Dementsprechend wird hier auch keine besonders hohe Qualität erwartet. Die Hungerlöhne von nicht einmal Mindestlohn sind da ja eindeutig.

                       

                      Für uns als Kunden ist es genau umgekehrt. Der erste Ansprechpartner ist der Mitarbeiter bei der Hotline. Dort laden wir dementsprechend auch unseren Frust ab. An die Verantwortlichen kommen wir aber leider nicht heran.

                       

                      Eine Kontradiktion, die sich bedauerlicherweise nicht auflösen läßt.

                       

                      VG

                      • Re: Wurdet Ihr auch vom SKY Callcenter belogen?
                        herbert

                        Meine Frau arbeitet für 8,50 Euro und ist trotzdem fleißig. Das geht schon nur nicht beim Kundencenter.