13 Antworten Neueste Antwort am 19.02.2015 13:45 von inaktiv33 RSS

    Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen

      Hallo Leute,

       

      jetzt hab ich es endlich mal geschafft, in meinen Sky Kundenlogin zu kommen, nachdem meine Pinvergabe nun 3 mal nicht geklappt hatte.

       

      Nachdem ich mal alles durchgeschaut hatte, ist mir aufgefallen, dass der doofe Ziegelstein bei mir jetzt als Receiver eingetragen ist, obwohl ich ihn hier immer noch originalverpackt mit V14 Karte in der Ecke liegen habe. Ist aber auch nicht so wichtig; was mich aber viel mehr stört, ist die Tatsache, dass ich dieses Schrottteil, was man mir gegen meinen Willen und auch noch unaufgefordert zugeschickt hat, nach Beendigung meines Vertrages auf eigene Kosten zurücksenden muss. Das sehe ich nun wirklich nicht ein, da ich das Gerät ja auch nicht haben wollte, die sollen es sich selber abholen   oder ich schicke es "unfrei" wieder zurück. Hier in Österreich kostet so eine Sendung mindestens 12 bis 14 Euro, dafür kriege ich ja schon fast zwei Monate Netflix bezahlt .

        • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen
          streub

          wieso hast du ihn überhaupt angenommen?

          ich bin auch aus österreich,ich bekamim dezember auch die mail das ich den tollen receiver am 14.jänner zugestellt bekomme.nach mehreren mails das ich ihn nicht annehmen werden falls sie das wirklich machen hab ich bis jetzt keinen geshickt bekommen ich hab aber auch schon per september 2015 gekündigt mit dem hinweis das ich 100% nicht verlängern werde

          • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen
            quetschung

            Im Regelfall erhält der Verbraucher nur Waren, die er zuvor auch bestellt hat. Einige Unternehmen hatten jedoch eine gesetzlich nicht geregelte Situation ausgenutzt und willkürlich ausgewählten Verbrauchern Waren auch ohne vorherige Bestellung zugesandt. Im Januar 2002 ist der Gesetzgeber dieser Fehlentwicklung mit § 241aDieser Inhalt kommt von einer unsicheren Quelle und wird nicht angezeigt.

             

            BGB begegnet. Seither ist rechtlich die unaufgeforderte Zusendung von Waren an den Verbraucher bedeutungslos. Von dieser Regelung sind nur Verbraucher begünstigt; die allgemeinen Grundsätze des Vertragsrechts und die Sonderregelungen für Dieser Inhalt kommt von einer unsicheren Quelle und wird nicht angezeigt.

            Kaufleute im Rahmen des Handelsverkehrs (Dieser Inhalt kommt von einer unsicheren Quelle und wird nicht angezeigt.

            § 362Dieser Inhalt kommt von einer unsicheren Quelle und wird nicht angezeigt.

             

            HGB) bleiben hiervon unberührt.Dieser Inhalt kommt von einer unsicheren Quelle und wird nicht angezeigt.

             

            Quelle:  Unbestellte Lieferung (Deutschland) – Wikipedia

              • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen

                Hatte leider nicht die Chance, das Gerät nicht anzunehmen, weil unser Superposti das Ding einfach vor die Tür gelegt hat ( macht er öfter mal und sogar schon mit Nachnahmesendungen ). Somit existiert auch keine Empfangsbestätigung und trotzdem führt Sky das Teil nun in meiner Datenbank als Nutzreceiver. Das ich Sachen, die ich nicht bestellt habe nicht zurücksenden muss, weiß ich schon, aber hier wird ja von Seiten Sky mit der Technikumstellung argumentiert. Ich denke in diesem Falle muss ich das Ding auch bei Beendigung des Abos nicht auf eigene Kosten zurücksenden, aber ob Sky auch so denkt?

              • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen
                dvb-t

                Ein Nachbar hatte ihn übernommen, ich habe das Ungetüm sofort wieder zurückgeschickt, ich musste nichts bezahlen

                Lg aus Nö

                  • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen
                    quetschung

                    Macht doch nicht so viel  Brühe darum,schreibt Sky ,das sie den Receiver ohne Bestellung zugesandt haben ,gebt Ihnen 2 Wochen Frist ,diesen auf eigene Kosten zurück zu holen ,sollten sie die Frist verstreichen lassen ,ohne zu reagieren ,erkennst Du das als Zusage zur umweltfreundlichen Entsorgung an.

                      • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen
                        dvb-t

                        Wenn das jeder machen würde wäre es ganz schnell vorbei mit SKY und Pairingwahn !

                          • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen

                            ich werde es eher so machen, da ich eh zum August 2015 gekündigt habe, behalte ich das Teil eben ungeöffnet hier. Bis jetzt läuft ja noch alles mit meiner V 13 in der DM 8000 ( keine Pineingabe, stabiles System, schnelle Umschaltzeit, WLAN, freie Aufnahme, kein CI+  usw. usw. ). Wenn die mir die Karte vorher doch noch abschalten sollten, baue ich das Ding eben noch für die kurze Restzeit auf und am Ende hat sichs dann sowieso erledigt.

                            Wenn die mich behalten wollen, dann müssen die mir ( frei nach der Mafia ) ein Angebot machen, was ich unmöglich ablehnen kann .

                              • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen
                                dvb-t

                                Damit machst du alles falsch was du falsch machen kannst

                                Du hast mit deiner Dreambox doch die besten Vorraussetzungen um Pairing zu umgehen, wenn du den SKY- Receiver behältst wirst du früher oder später gepairt, wenn du ihn zurückschickst hat SKY keine Möglichkeit dies zu tun !

                                Ausserdem bestärkst du SKY insofern da sie wieder Jubelmeldungen aussenden können !

                                2 Millionen Kunden nutzen bereits den SKY Receiver, natürlich steht mit keiner Silbe das der Schrotthaufen Plicht ist !

                                  • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen

                                    Da ich eh schon gekündigt habe ist es doch egal, ob ich jetzt noch einen Riesenaufstand wegen diesem Schrottteil mache, oder die Zeit einfach "aussitze"...danach geht das Ding unfrei zurück zum Absender. Apropos, ich weiß schon, dass ich die EMM`s blocken kann mit der Oscam, aber man sollte sich im klaren sein, das das auch nur eine "Notlösung" ist und sicher nicht von Dauer. Um Sky wirklich vors Schienbein zu treten bleibt im Moment als " Meinungsäusserung" leider nur die Kündigung.

                                      • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen
                                        dvb-t

                                        Ich würde den innovationslosen Receiver niemals in mein Wohnzimmer lassen, würden alle den Ziegelstein zurücksenden wäre Pairing in wenigen Wochen Geschichte !

                                        Leider erkennen viele Kunden nicht die Tragweite für ihr handeln, ich blicke ein wenig in die Zukunft, sagen wir 2017 !

                                        Es wird eine monatliche Leihgebühr für den Zwangsreceiver eingehoben, anfangs werden es 5-10 Euro sein das steigert sich dann von Jahr zu Jahr, Obergrenze offen

                                        Werbung wird exakt auf den Kunden zugeschnitten, SKY Home wird also noch innovativer und wird nicht mehr abschaltbar sein

                                        Der fremdgesteuerte Festplatten Rekorder auch SKY Anytime genannt wird auch innovativer, es wird ein kleine Gebühr verlangt

                                         

                                        Soll das die Zukunft sein !

                                          • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen

                                            Ich glaube nicht, dass wir das Szenario noch erleben werden, da Sky vorher pleite gehen wird. Man kann eben nur mit Kündigung als Konsequenz Sky unter Druck setzen. Zu sagen, "Entweder ich darf mein Equipment weiter benutzen, oder ich kündige.", wirkt sicher mehr als," ich will euren Receiver ( Tschuldigung für das viel zu nette Wort für das Teil ) nicht, aber trotzdem Kunde bei euch bleiben."

                              • Re: Rücksendung des unerwünschten Receivers selbst bezahlen

                                Für Deutschland gibt es einen frei zugängigen "DHL Retourenschein" (kann man so in die Suchmaske bei Sky eingeben), dann erscheint eine Seite mit dem Text (etwa in der Mitte):

                                 

                                Bei einem Tausch stellen wir Ihnen zusammen mit den neuen Geräten einen DHL-Retourenschein für die kostenlose Rücksendung der bisherigen Hardware zur Verfügung. Alternativ können Sie sich hier einen Retourenschein erstellen. Nutzen Sie zur Verpackung  einfach den Karton der neuen Hardware.

                                 

                                und unter dem hier verbirgt sich der Link zum Druck des Retourenscheins für den unverlangt zugeschickten Receiver !

                                 

                                Ich musste den Sport mit Sky leider öfter machen weil der nette Bote (DHL, Hermes) meine ganzen Nachbarn reihum beschwatzt hatte !