4 Antworten Neueste Antwort am 28.01.2015 17:46 von René W. RSS

    Sky und Datenschutz?

    darthiron

      Am 31.12.14 endete nach über 12 Jahren meine Zeit bei Premiere/Sky. Gekündigt hatte ich insbesondere wegen der Firmenpolitik "Sky darf alles, die Melkkuh darf jetzt gar nichts mehr ausser zahlen". Zu dem Thema gibt es schon genug Diskussionen und ich möchte hier sicher keine Neue beginnen. Aber zu meinem Anliegen habe ich noch nichts gefunden. Folgender Fall:



      Wie schon erwähnt endete mein Abo am 31.12.14. Anfang Januar habe ich dann meine Smartcard per Einschreiben an Premiere gesandt. Ferner habe ich Premiere/Sky im selben Schreiben dazu aufgefordert meine sämtlichen, persönlichen Daten zu löschen und mir zukünftig keinerlei Werbung, telefonisch oder schriftlich, zukommen zu lassen.

      Überraschender Weise erhielt ich in der letzten Woche sogar ein Schreiben von Sky in dem man mir schriftlich bestätigte, dass man meine personenbezogenen Daten gelöscht hätte und ich wunschgemäss keinerlei Werbung mehr von Sky oder dritten Parteien über Sky erhalten werde. Das Sky mir das sogar schriftlich bestätigt hat mich zugegeben angenehm überrascht. An diesem Punkt wäre das Kapitel Sky für mich doch noch zu einem positiven Abschluss gekommen doch in etwa zeitgleich mit dem Schreiben häuften sich bei mir auf dem Haustelefon Anrufe in Abwesenheit von einem 0180 Nummer. Am vergangenen Samstag war ich dann mal zu Hause und konnte dran gehen: Überraschung SKY!!


      Der nette Herr am Apparat rief von Sky an. Mein Abo wäre ja zum 31.12. ausgelaufen aber ich hätte den Receiver und die Smartcard noch nicht zurückgeschickt. Meine erste Antwort: Einen Receiver von ihnen hatte ich nicht. Er: Oh ja, da steht es. Hab ich überlesen. Aber die Smartcard müsste ich auf jeden Fall noch zurückschicken. Ich: Die habe ich zurück geschickt und den Empfang haben sie mir auch in der letzten Woche bestätigt. Er: Dann ist hier wohl was falsch eingetragen. Ich: Also hat sich die Sache erledigt? Er: Ja, aber vielleicht könnten wir nochmal darüber reden warum sie gekündigt haben. Wir haben im Moment auch wieder so gute Angebote,bla bla bla....

      Ich  habe ihn dann abgewirkt in dem ich ihm mitteilte ich wäre als Serienfan jetzt ein äusserst zufriedener amzon-Netflix-Maxdome-Kunde und hätte nicht das geringste Interesse jemals wieder zu Sky zu kommen.

      Allerdings konnte ich mir dann auch die Frage nicht verkneifen wie es denn sein könne, dass Sky mir bestätigt sämtliche Daten gelöscht zu haben und ich dann immer noch Anrufe bekomme. Er: Telefonnummern und Adressen würde man behalten da man ja Kontakt zu den Ex-Kunden halten müsste um sie über attraktive Angebote auf dem laufenden zu halten.


      Würde ich mich jetzt zu einer Bewertung des Verhaltens von Sky hinreissen lassen könnte ich das nur als "absolute Frechheit" bezeichnen, wenn nich sogar als verbrecherich. Aber ich spare mir jede Bewertung um nicht wieder irgendwelchen Sky-Lovern auf die Füsse zu treten die wahrscheinlich auch hierfür noch Entschuldigungen auf Lager haben. Für alle anderen nur zur Info.


      MfG

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 4 Antworten