10 Antworten Neueste Antwort am 15.01.2015 17:52 von inaktiv19 RSS

    2 TB Festplatte von Sky wird nicht erkannt trotz korrektem Anschluss

    vany87

      Hi

       

      Ich hab das Problem, dass trotz korrektem Anschluss mit dem besagten "Y Kabel " die Festplatte nicht erkannt wird.

      Ich kann nichts aufnehmen und bei sky anytime werden mir zwar eine Riesen Palette an Filmen angezeigt aber sobald ich einen auswähle kommt die Meldung, dass ich einen Festplattenreceiver benötige, um anytime schauen zu können.

      Dieser ist aber schon längst vorhanden....

       

      Kann das ein Hardwaredefekt sein?

       

      Ich hab schon mehrere Reset's durchgeführt aber es wird weiterhin nicht erkannt.

        • Re: 2 TB Festplatte von Sky wird nicht erkannt trotz korrektem Anschluss
          happywolf

          Das gleiche Problem hatte ich am Anfang auch. Hab bei sky dann angerufen. Bei mir wurde vom Techniker alles durchgespielt. Nichts half. Mir wurde dann die Festplatte getauscht. Als ich dann die neue Festplatte hatte hab ich Festgestellt das es an einem Kaputen Anschluss Kabel lag. Weil ich habe beide Festplatten ausprobiert und siehe da mit neuem Kabel gingen beide Platten. Mit dem alten Kabel aber keine. Was mich bei dir stutzig macht. Wie kannst du ohne das die Festplatte erkannt wird eine Menge an Filmen wie du sagst angezeigt bekommen wenn die Festplatte nicht  richtig funktioniert.  Wie kommen bei dir so viele anytime Inhalte auf der Platte sein wenn sie gar nicht erkannt wird.

            • Re: 2 TB Festplatte von Sky wird nicht erkannt trotz korrektem Anschluss
              Jano T.

              Hallo vany87,

               

              es tut mir leid, dass Du Deinen Sky+ HD-Festplattenreceiver nicht einwandfrei nutzen kannst.

               

              Du kannst mir gerne eine persönliche Nachricht schicken, damit ich mir Dein Anliegen genauer ansehen kann.

               

              Viele Grüße,

              Jano

              • Re: 2 TB Festplatte von Sky wird nicht erkannt trotz korrektem Anschluss
                vany87

                Genau das hat mich auch stutzig gemacht.

                Mich wundert es, dass ich alle Filme aufgelistet bekomme aber keinen davon sehen kann.

                 

                Die LED an der Festplatte leuchtet auch Grün ... normal müsste die ja auch Rot leuchten, wenn sie nicht erkannt wird.

                 

                Ich habe so oder so schon seit Juli nur noch schlechte Erfahrung mit Sky gemacht. Gestern konnte ich endlich mal richtig Sky schauen seitdem.

                  • Re: 2 TB Festplatte von Sky wird nicht erkannt trotz korrektem Anschluss

                    vany87 schrieb:

                     

                    Ich habe so oder so schon seit Juli nur noch schlechte Erfahrung mit Sky gemacht.

                    Eins sei gesagt - damit stehts du nicht allein da

                      • Re: 2 TB Festplatte von Sky wird nicht erkannt trotz korrektem Anschluss
                        vany87

                        Man hat es gerade schon wieder gemerkt.

                        Der Service an der Hotline ... Ich weiß echt nicht, was da für Leute arbeiten.

                         

                        Erst hatte ich einen Blitzschlag im Juli da ging der Receiver kaputt.


                        Dann habe ich einen Versicherungsschaden gemeldet und meine Versicherung wollte natürlich einen Kostenvoranschlag von Sky für einen neuen Receiver.

                         

                        Die 1. Person die ich dran hatte meinte, dass es kein Problem wäre und ich nicht die einzige wäre, die gestern einen Blitzschlag hatte. Sie veranlassen den Kostenvoranschlag bzw. Angebot mit Preis eines neuen Receivers.


                        Nach 2 Wochen immer noch nichts erhalten und nochmal angerufen.


                        Die 2. Person meinte, dass es in Bearbeitung ist und ich mich noch um eine Woche gedulden soll.

                        Nach 2 Wochen weiterhin nichts mehr gehört.


                        Die 3. Person sagte dann, dass das überhaupt nicht möglich sei ein Angebot zu erstellen. Ich soll nen neuen Receiver kaufen und dann die Rechnung an die Versicherung geben (Da merkt man halt schon mal, dass das eigene Personal NULL geschult ist und keine Sau Ahnung von dem hat, wie man einen guten Service leistet)


                        Danach habe ich gekündigt und ich konnte schon seit mehreren Wochen kein Sky nutzen aber musste immer schön den monatlichen Beitrag zahlen.


                        Nach der Kündigung hat die Fachabteilung angerufen und wie immer gefragt, was der Grund sei und diese Dame meinte auf einmal am Telefon ich hätte keinen Kostenvoranschlag gebraucht, da Sky mir kostenfrei einen neuen Receiver hätte schicken müssen. Der Defekte hätte dann nur noch zurückgeschickt werden müssen.


                        Dann war jetzt schon November und der defekte Receiver wurde zurückgeschickt leider mit der Karte drin.


                        Ich habe dann sofort dort angerufen und gesagt, dass es mein Fehler war. War angeblich alles kein Problem, da der Kollege am Telefon meinte, dass sie es schon mitbekommen haben und mir die Karte zurückschicken können!


                        Wie immer natürlich nichts von Sky gehört und mehrmals angerufen und dort hieß es dann, dass es in Bearbeitung ist und ich bald meine Karte bekomme.


                        Jetzt haben wir Januar und nach 4 Anrufen was denn nun mit meiner Karte sei habe ich endlich am Mittwoch (gestern) meine Karte bekommen.


                        Auch hier wurde mit der Fachabteilung mit einer Dame gesprochen, die mir zusagte, dass ich eine Gutschrift erhalte für die letzten Monate, sobald meine Karte ankommt. Ich solle mich melden, damit dann alles erledigt werden kann.


                        Heute ruf ich an: der Kollege total ätzend ... behauptet sie können es nicht im System erkennen, dass jemand mit mir gesprochen hat die letzten Male und ich keine Gutschrift bekomme. Ich könnte die Anrufe nachweisen aber da ich von der Arbeit aus angerufen habe in meiner Pause und ich meinen Job definitiv nicht riskiere lasse ich es und habe wieder gekündigt.

                         

                        Es ist nicht mein Problem, wenn es intern bei Sky nicht korrekt läuft und die Kommunikation gleich NULL ist!

                         

                        Aber am Ende wird es natürlich den Kunden aufgebrummt.


                        Wie man halt sieht, geht es echt bergab mit Sky. Ich kenn genug Leute, die Probleme haben....


                        Und auf dem Markt wächst die Konkurrenz ohne Ende. Da sollte Sky vielleicht vorher mal überlegen, wie man mit langjährigen Kunden umgeht.


                        Es lohnt sich gar nicht mehr und ich werde auch jedem davon abraten, der bei Sky ein Abo macht!

                         

                  • Re: 2 TB Festplatte von Sky wird nicht erkannt trotz korrektem Anschluss
                    vany87

                    Das ist echt sowas von ärgerlich!

                    Auch das es ein bekanntes Problem ist, dass der Service so mies ist und die trotzdem nichts daran ändern.

                     

                    Meinste das bringt was?

                    Die haben sich ja total quergestellt.