18 Antworten Neueste Antwort am 21.01.2016 09:25 von ibemoserer RSS

    Nun sind die Probleme schon da

    muhusch

      Hallo Leute,

       

      da nun bald das endgültige Pairing zu befürchten ist, habe ich nun heute mal den Backstein, den ich schon seit über 1 1/2 Jahren hier liegen hatte, extrem widerwillig angeschlossen. Ich habe ein Quad LNB und wollte 1 Kabel an den Receiver klemmen. Also, Receiver angeschlossen, Ein Kabel Lösung eingestellt und kurz noch mal die Signalstärke kontrolliert. Die war mit 51 % nicht gerade berauschend und der Sendersuchlauf ist grandios gescheitert. Also das Kabel gewechselt ( hab ja genug davon ). Alle 4 Kabel nacheinander angeschlossen, alle Konfigurationen versucht, Sendersuchlauf gescheitert nach wenigen Sekunden. 2 Dreambox angeschlossen, alle Sender da, Vantage angeschlossen, alle Sender da, 2 Smartreceiver angeschlossen, alle Sender da. Signalstärke bei den Dreams bis zu 83 %. Wo liegt also das Problem, kann es sein, dass ich diese blöde Ein Kabel Sat CR Lösung nehmen muss ( hab ich mal probiert, geht auch nicht ) und dort das Userband definieren muss ( keine Ahnung wie, musste ich bei keinem anderen Receiver im Haus, die habe ich nur angeschlossen und die liefen sofort ) ?. Wenn Sky mir jetzt damit komm, dass ich wegen ihrem Backstein meine komplette Satanlage ummodeln soll, weil das Signal zu schwach sei,  ist der Laden für mich gestorben und ich werde deswegen ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen wegen Nichtempfangbarkeit. Ich hoffe sehr, dass mir hier ein Mod oder sonst jemand helfen kann. Eventuell ist ja das Teil defekt und muss umgetauscht werden. Zudem kann ich natürlich kein Update machen, da er ja nix empfängt.

       

      P.S. : hab zum Schluss bis zu 65 % Signalstärke gehabt an dem Teil, aber trotzdem nichts gefunden.

        • Re: Nun sind die Probleme schon da
          satfreund

          Hier hatte jemand das gleiche Problem wie bei dir : https://community.sky.de/message/55526#55526

           

          Habe bei meinem Receiver diesen Sat - Pegel und alle Sender werden problemlos empfangen (Dual-LNB) :

           

          service menue.jpg

          p.s. : wenn du nur einen Quad-LNB hast darfst du auf keinen Fall Ein Kabel Sat CR Lösung nehmen !!

            • Re: Nun sind die Probleme schon da
              schnoesel

              Ich habe die gleichen Pegel.Hat mit dem Suchlauf geklappt und hat alle Sender gefunden.Mehr Pegel bei der Stärke wird man

              bei diesen Receivern von Sky nicht bekommen.

                • Re: Nun sind die Probleme schon da
                  muhusch

                  Hatte gerade Kontakt mit einem Hotlinemitarbeiter. Konnte mich am Schluß fast nicht mehr halten vor Lachen. Er war zwar sehr nett, hatte aber offensichtlich fast noch weniger Ahnung als ich. Der wollte mir doch glatt erzählen, dass ich den Receiver zu lange habe rumstehen lassen und er eventuell korrodiert ist ( ja neeeee, iss klaaaar.... in einem mit ca. permanent 21 Grad beheiztem Wohnzimmer mit mindestens 20 anderen Elektronikgeräten zusammen, wovon natürlich nur die "innovative" Hardware weggerottet ist, wegen Nichtbenutzung und 100 % Luftfeuchtigkeit ).  Nun soll ein Techniker kommen und das Teil in Gang bringen. Dann kamen wir hier noch auf dieses Forum zu sprechen; angeblich sind hier ja nur 40 Leute angemeldet und stänkern hier rum ( etwas unglaubwürdig ).

              • Re: Nun sind die Probleme schon da
                maycroft

                Wie ist den die Signalqualität?

                  • Re: Nun sind die Probleme schon da
                    muhusch

                    Signalqualität konnte ich ja nicht ermitteln, da er ja nix gefunden hat ...nur die Signalstärke lag zwischen 51 und 61 % bei der Kiste.... bei allen anderen Receivern liegt die Stärke zwischen 71 und 83 Prozent..... hab sogar in jedem Kabel vom LNB hin zu den Receivern einen Signalverstärker und hab es auch ohne diese Teile direkt probiert. Das Signal wurde aber nicht besser.

                  • Re: Nun sind die Probleme schon da
                    saschaf

                    Ich kann zwar nicht so richtig erkennen, ob der TE hier tatsächlich unicable nutzt oder nicht.

                    So oder so - ein ganz große Schwäche der Receiver ist eine eher unterdurchschittliche Empfangssensibilität der Tuner und fehelnde Möglichkeit, Drifts o.ä , die man auf seiner SAT-Anlage durchaus haben kann, am receiver durch manuelle parameter auszugleichen.

                     

                    Geräte mit Leistungsstarken Tunern, bekommen auch Signale empfangen, die leicht "daneben" liegen, ohne dass man etwas einstellen muss. Bei der Dreambox dürfte das z.B: so sein.

                    Bei anderen halbwegs modernen Geräten kann man auch mit schwächeren Tunern, die Parameter für LOF etc. manuell etwas anpassen, so dass es auch prima läuft.

                     

                    Auf dem sky-Receiver geht  - wenn ich es bisher nicht übersehen habe - gar nichts davon.

                      • Re: Nun sind die Probleme schon da
                        muhusch

                        Also Leute, nun mal ein Statusbericht. Als erstes muss ich doch Sky Österreich glatt mal loben. Am Sonntag die Hotline angerufen wegen des Problemes, nach ca. 1 Minute sofort einen Mitarbeiter erreicht. Er hatte zwar nicht gerade viel Ahnung ( Ihr Receiver hat zulange ungenutzt rumgestanden und ist evtl. Innen oxidiert ), aber hat sofort bei Sky einen Auftrag ausgelöst, dass ein Techniker vorbeikommt. Nach ca. 30 Minuten war die Mail schon da. Montag hat der Techniker angerufen und mit mir auf Mittwoch einen Termin ausgemacht. Heute war ein junger Mann da ( hatte sehr viel Ahnung und deswegen wohl auch eine bestimmte "innovative" Meinung zu der Hardware und Sky im Allgemeinen ).

                        Die erste Aussage nach dem Anschließen war..." der Receiver ist defekt"....( ich hatte schon die Säge gemacht ).Leider war der Mann echt gut....er schloß dann seinen Receiver an und hatte zuerst auch kein Signal. Messung war allerdings positiv mit seinem Messgerät. Dann hat er alle Kabel durchgemessen und das LNB kontrolliert. Leider stellte sich dann heraus, dass ich zwei Fehler im System hatte, zuerst einen Wackelkontakt am Kabel und eine falsche Konfiguration in der Diseqschaltung ( Hotbird und Astra vertauscht ). Er hatte zwar noch ein paar weitere kleine Probleme mit der Hardware von Sky aber hat das Teil schlussendlich zum laufen gebracht. Also 70 Euro Kosten gehabt, ne Menge gelacht mit dem Kerl und über Sky gelästert .Also schnell mal das Update gemacht und die Kiste wieder verräumt, denn solange ich Sky noch mit meinen Dreams bekomme wird das Gerät nicht in Betrieb genommen mit Karte.

                          • Re: Nun sind die Probleme schon da
                            durchblick

                            muhusch schrieb:

                             

                            ... Messung war allerdings positiv mit seinem Messgerät.

                            ... aber hat das Teil schlussendlich zum laufen gebracht.

                            Welche Pegel Signalstärke/-qualität hast du schlussendlich gehabt, wenn man fragen darf. Interessant wäre auch welcher Pegel wurde am Messgerät (ggf. Dämpfung in dB) angezeigt?

                              • Re: Nun sind die Probleme schon da
                                muhusch

                                Auf das Messgerät habe ich nicht geschaut, aber er meinte, dass die Signalstärke und die Qualität  gut wären.

                                Am Receiver hatte ich eine Stärke von ca. 63 % und eine Qualität von 83 % - 100 % .

                                  • Re: Nun sind die Probleme schon da
                                    ibemoserer

                                    Und der Techniker hat dir keinen Messbericht mitsamt der Rechnung übergeben?

                                     

                                    Auch nicht gerade profihaft

                                     

                                    Und du selbst bist ja auch nicht der Technikfreak wenn du wegen solchen Kleinigkeiten einen Techniker brauchst.

                                     

                                    Aber Hauptsache mit ner Dreambox angeben.

                                     

                                    Ist nur Spaß (etwas). Hauptsache es klappt wieder. Und man gibt sonst soviel Geld aus für alles möglich und jetzt bist du sicher das es nicht an deiner Anlage liegt wenn der Receiver nicht mehr funzt.

                                      • Re: Nun sind die Probleme schon da
                                        muhusch

                                        Jetzt hab ich doch einen kurzen Moment ein wenig geschluckt . Zumindest in den ersten Minuten war ich ja wenigstens mit dem Techniker auf einem Level . Dann hat der Junge aber Gas gegeben. Mir ist es leider nicht aufgefallen, weil meine anderen Receiver eben meine "Unfähigkeit" kompensiert haben . Seit fast 20 Jahren habe ich mit meiner Schüssel, diversen LNB`s und etlichen Receivern nie Probleme gehabt; bis eben diese "innovative" Hardware ins Haus gekommen ist. Werde wohl alt . Eigentlich sollte ich mich schon als technikaffin bezeichnen mit ca. 20 Computern, 20 Konsolen und fast 2000 Spielen ( ein Wunder, dass mich meine Frau noch nicht öffentlich auf dem Scheiterhaufen verbrannt hat ).

                                          • Re: Nun sind die Probleme schon da
                                            ibemoserer

                                            Ein Bekannter von mir hat auch 2 Desktop PC und ein Laptop und ein Tablet zu Hause und wenn irgendwas nicht stimmt (was oft vorkommt) dann ruft er mich an.

                                             

                                            Also,an Technik interessiert sein und zu besitzen heisst ja dann nicht unbedingt Ahnung haben.

                                             

                                            Viele Probleme die User mit den Geräten haben sind oft auch selbstgemacht.

                                            Hättest du den Sky Receiver nicht angeschlossen dann wäre sehr wahrscheinlich das Sat Kabel am F-Stecker nicht locker geworden. Durch Zufall hatten deine Receiver beim testen (Dreambox und Vantage)  wieder richtig Kontakt und haben funktioniert. Und einen Fehler beim DiSEqC ist auch nicht die Schuld von Sky.

                                            Ich will Syk jetzt nicht unbedingt verteidigen aber solche Sachen sind nun mal Fakt. Und gerade wenn man eine Satanlage schon 20 Jahre hat und dann was ändert gehen oftmals Probleme los weil die Kabel nicht richtig installiert sind usw.Dann wird mal am LNB gewackelt oder an der Schüssel und schon sind die Probleme da die es vorher nicht gab. Und dann ist natürlich Sky schuld wegen ihrem Receiver der totaler Schrott ist wie überall zu lesen ist. Das aber die meisten Sat Besitzer vor dem Sky+ Receiver einen Baumarktreceiver hatten der genauso schlecht war ist dann egal.Der Sky Receiver ist nicht wirklich gut dafür sind die Prozessoren zu schwach und die Software nicht die beste. Aber trotz diesen Mägneln kann er erstaunlicherweise doch einiges siehe SkyoD.Das die Fehlerquelle bei den Geräten deshalb hoch liegt ist eigentlich normal. Sky hätte bei der Umstellung und Zwangszuweisung der Receiver modernere Geräte die für die Zukunft gerüstet sind bereitstellen müssen und nicht diese alten Dinger die von der Entwicklung her veraltet sind. Aber Sky muss zuerst mal schwarze Zahlen schreiben für ein paar Jahre und dann eventuell was investieren. Rupert Murdoch wird nicht ewige Zeiten ein Vermögen in Sky Deutschland reinbuttern. Wenn man mal sieht das Premiere oder jetzt sky solange am Markt ist und erst seit ein, zwei Jahren keine Verluste einfahren wundert es mich das die überhaupt noch überlebensfähig sind. Wenn auch viele über einen solchen Investor wie Rupert Murdoch meckern aber gäbe es ihn nicht würden wir hier nicht bei uns für 30 Euro im Monat Sky Komplett schauen können.


                                            Dies muss man auch mal sehen und nicht wie üblich nur mosern.


                                            So das war das Wort zum Sonntag am Donnerstagmorgen.  Ich wünsche dir trotz allem etwas Spaß mit deinem Sky Abo und dem tollen Sky Receiver