4 Antworten Neueste Antwort am 17.01.2016 15:34 von cogan RSS

    Aktivierungsgebühr 19,99 EUR in Rechnung gestellt, obwohl diese bei telefonischem Vertragsabschluss ausdrücklich erlassen wurde

    outlook

      Hallo zusammen!

       

      Bei der Verlängerung meines Sky-Abos Anfang Dez. 2015 wurde mir ausdrücklich telefonisch zugesichert, dass man mir, wenn ich verlängern würde, die zur Zeit normalerweise fällige Aktivierungsgebühr von 19,99 EUR erlassen würde. Dieses wurde mir wohlgemerkt von dem Mitarbeiter so angeboten ohne das ich vorher danach gefragt hatte.

       

      Als ich dann im Januar meine erste Rechnung (für Dez. 2015 und Jan. 2016) erhalten habe, musste ich feststellen, dass die Aktivierungsgebühr trotz anderslautender telefonischer Zusage, doch in Rechnung gestellt wurde. In meiner schriftlichen Auftragsbestätigung wird allerdings eine Aktivierungsgebühr ebenfalls nicht erwähnt.

       

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit entsprechenden Zusagen gemacht (um einen zur Verlängerung zu bewegen), die dann nicht eingehalten werden? An wen kann man sich da am besten wenden?

       

      Viele Grüße....

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 4 Antworten