10 Antworten Neueste Antwort am 21.10.2014 17:59 von inaktiv600 RSS

    Sky Politik

      Sorry für den evtl verunfallten Titel. Aber was besseres fiel mir gerade nicht ein. Spielt aber sicher keine große Rolle.

      Ich habe auch keine schweren Frage dazu. Ganz einfache. Und hoffe darauf Antwort zu bekommen,

       

      1. Bestandskunde zahlt angenommen 66,90 Vollpaket

      2. Neukunde zahlt angenommen 39,90 Vollpaket

       

      Vertrag vom Neukunden verlängert sich um ein weiteres Jahr und muss dann auch Automatisch 66,90€ zahlen ,

      wie auch schon der Bestandskunde.

       

      So. Bestandskunde sagt: Ich will aber auch den Billig Tarif. Bestandskunde kündigt. Alles klar . Jetzt gehts los.

       

      Ein Anruf nach dem anderen. Sky will ja jetzt den Bestands-Kunden behalten. Ist ja nicht so ,daß das alles kein Geld kostet. Papierkrieg fängt an.

      Skykunde bekommmt schriftlich Bestätigung der Kündigung. Der Brief kostet aber Geld.

       

      Auch der Anruf kostet Sky Geld , weil er ja den Skykunden unbedingt behalten will. Nun unterbreitet SKY dem Kunden ein Angebot.

      SKY Kunde will aber ertmal noch nicht.

      Weitere Anrufe folgen. Kunde ist schon genervt.

       

      Diese Anrufe kosten aber jedesmal Geld. Weitere Briefe folgen. Angebote hier , Angebote da. Kostet wieder Geld.

      Nichts ist umsonst heißt es so schön. So Kunde schlägt jetzt zu . SeinAbo ist paar Tage vor Ablauf und hat jetzt ein unschlagbares Angebot bekommen nachdem er Wochenlang auch schwer Belästigt  wurde. Sorry das kann man leider anders nicht nennen.

      So und diese Art und Weise kann ich nicht so ganz verstehen.

       

      Jedes Jahr kündigt wahrscheinlich fast jeder Kunde, weil er sonst den Betrag von 66,90 für ein Vollpaket bezahlen muss.

       

      Das sind Unkosten. Ich will gar nicht wissen was da so zusammenkommt.

       

      Warum wird das so gehandhabt ?

       

      Sind die unnötigen Unkosten nötig die dabei entstehen? Papierkrieg, Anrufe.etc.....

       

      Meine Firma will ja schliesslich auch sparen wo es geht. Sky nicht?

       

      Warum nicht gleich Vollpaket 39,90 VollAbo zum Beispiel. Solange man Kunde bleibt?

       

       

      Was hat der ganze Vorgang für Sky für eine Bedeutung?

       

      Liebe Grüße

       

       

      Soltte das hier schon irgendow gepostet worden sein bitte nicht böse sein .Hab nichts gefunden. Dasnn sagt mir andernfalls wo es schon steht

      und diesen Thread könnt Ihr gern löschen. Ansonsten schon mal Danke Im Voraus für eine Ehrlich Antwort.

        • Re: Sky Politik
          jonnycash

          Warum nicht gleich Vollpaket 39,90 VollAbo zum Beispiel

           

          Ich bitte Dich......den betriebswirtschaftlichen Unterschied zwischen 66,90 und 39,90 oder 34,90 wirst Du erkennen, oder ? So lange es noch eine riesige Gruppe Vollzahler gibt die entweder zu faul sind jedes Jahr zu kündigen oder gerne mehr zahlen weil ihnen das Programm es wert ist, lohnt sich das System.

          Zumal Sky ja jetzt 9,90 von jedem Kündiger nimmt. Davon lassen sich einige emails, Briefe und Telefonate führen.

          • Re: Sky Politik

            Das Thema ist schon so alt seit es Pay TV gibt. Ich verstehe was Du meinst. Diese Idee hatte ich auch mal an die GF gepostet. Kurzer Inhalt: Die 3 meist verkauften Pakete zu Preisen die die Leute bereit sind zu zahlen. 16.90 / 24.90 / 34.90 inkl. HD und die Kündigungsrate würde rapide fallen.

            Antwort von Sky oder Premiere: Textbausteine. Geht nicht, gibts nicht. Das ist halt so. Also vergiss es einfach.

              • Re: Sky Politik

                ok.. das verstehe ich. Aber wie kann denn die Kündigungsrate fallen wenn man dazu ja praktisch gezwungen wird , da man ja am Ende der Laufzeit Automtacisch auf die bennannten 66,90 hochgestuft wird?

                 

                Das ist was ich damit ja meine. Sicherlich wirds auch genug faule geben die sagen. Ich zahle 66,90 und habe meine Ruhe.

                 

                In meinem bekannten Kreis kenne ich aber niemanden. DA wird jedes Jahr gekündigt. Das ist Standard.

                 

                 

                 

                ehmmm: @johnnycash

                 

                von dem Kündiger 9,90€ wofür?

              • Re: Sky Politik

                Hi inaktiv600,

                 

                das ist wieder eine dieser Fragen auf die es keine "richtige" Antwort gibt.

                 

                Neukundenangebote dienen in erster Linie dazu, dass man potentiellen Abonnenten den Einstieg leicht und schmackhaft macht. Nach dem Ablauf der Vorteilskonditionen wird, wie Du bereits erwähnt hast, der Standardpreis fällig.

                 

                Entgegen Deiner Vermutung beläuft sich die rollierende Kündigungsrate auf circa 10 Prozent, was Du auch auf http://ir.sky.de/cgi-bin/show.ssp?id=1300&companyName=sky&language=German nachlesen kannst. Leider kann ich diese Kennziffer nicht nach Kündigungsgründen für Dich aufschlüsseln.

                 

                Sicherlich entstehen durch die Rückgewinnung zusätzliche Kosten, welche wir zum Beispiel auch durch die bereits genannten Gebühren von 9,90 Euro abfedern.

                 

                Um Deine restlichen Anfragen beantworten zu können, müsste ich Zugriff auf wirklich alle Zahlen haben und selbst dann wären es nur Spekulationen.

                 

                Ich bin schon seit einigen Jahren für Sky im Social Media Bereich involviert und habe des Öfteren gelesen, dass wenn wir Allen das komplette Paket für monatlich 34,90 Euro anbieten würden, dann hätten wir wahrscheinlich doppelt so viele Kunden. Ehrlich gesagt glaube ich persönlich nicht an diese Prognosen.

                 

                Gruß,

                Christian

                  • Re: Sky Politik

                    Danke christian01,

                     

                    Keine weiteren Fragen.

                     

                     

                    Nur noch eine Feststellung meinerseits. Zu Gunsten des Kunden gibt es auf bestimmte "Fragen" wie du sagst keine "Richtige" Antwort

                     

                    Zu Gunsten Sky  gibt es auf bestimme "Fragen" immer eine "Richtige" Antwort  in Massen.

                     

                    Sorry  ist jetzt kein Angriff.  Ich lese hier mit und auch zwischen den Zeilen.

                     

                    Danke dir für die Mühe.

                     

                     

                    mfg