2 Antworten Neueste Antwort am 09.10.2015 21:05 von mega RSS

    CI+ -Modul nutzen und möglicher späterer Zwangstausch gegen einen Receiver

    h_peter

      Aktueller Stand: Laufender Vertrag fristgerecht gekündigt wegen einseitiger Änderung meines Vertrages von "ohne" in "mit" Leihreceiver.

      Da 2015 ein Kauf eines neuen TV-Gerätes ansteht und ich zukünftig auf einen SAT-Receiver verzichten will, habe nur ein SAT-Kabel, wäre das Sky CI+ -Modul durchaus eine Alternative.

       

      Nun habe ich in der AGB von Sky gelesen.


       

       

       

      1.3.4 Soweit Sky aus rechtlichen Gründen verpflichtet ist, den Vertrieb von CI Plus-Modulen oder den Empfang von Sky Programmen über das CI Plus-Modul einzustellen, hat Sky das Recht, das CI Plus-Modul gegen einen Digital-Receiver auszutauschen


       

      Nach meiner Meinung ist es nur eine Frage der Zeit, bis CI+ auch in "offenen" Receivern laufen wird. Da stellt sich natürlich für mich die Frage, was passiert, wenn ich zu diesem Zeitpunkt noch einen Vertrag habe (Beispiel ein Jahr)? Mir würde der Tausch CI+/Receiver absolut nichts nutzen!


      Ich, der Kunde, würde für diesen Fall ein Sonderkündigungsrecht erwarten und das sollte auch in der AGB stehen. Dieses Wort gehört aber leider nicht zum Sprachumfang bei Sky. Der Kunde wäre verpflichtet weiterzuzahlen, könnte das Programm aber nicht nutzen.


      Für den Zeitraum des Vertrages sollte zu Beginn klar sein, zu welchen Bedingungen dieser Vertrag auch endet. Leider macht es Sky gerade beim Hardwaretausch vor und damit wird es wohl bei der Kündigung bleiben, ein Vollzahler weniger!