4 Antworten Neueste Antwort am 11.10.2014 19:58 von bernd.henri RSS

    Empfangsneutralität durch Receiverzwang?

    lang

      Trifft es zu, dass Sky andere Programmanbieter durch Skys Receiverzwang benachteiligt, indem sie durch Instrumente, wie Sky Home oder EPG-"Optimierungen" nur bei Sky-Sendern die Kunden gezielt von anderen Anbietern weglocken? Welche Möglichkeiten haben andere Programmanbieter eigene Signalschutzmaßnahmen bei Sky-Kunden zu treffen?

        • Re: Empfangsneutralität durch Receiverzwang?
          dvb-t

          Sky ist wohl noch am Überlegen wie man sich hier wieder rausredet !

          • Re: Empfangsneutralität durch Receiverzwang?
            bernd.henri

            Die Fragestellung ist etwas verwirrend.

             

            Neutralität und Zwang sind meines Erachtens nach unterschiedliche Begrifflichkeiten, die sich gegenseitig ausschließen.

             

            Die Abhängigkeit des Abonnenten von bestimmten Empfangsgeräten ist aus Sicht des Programmanbieters aus betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten sicherlich nachvollziehbar. Dieser möchte möglichst größten Umsatz(seiner eigenen Programmpakete), bei Einsatz geringstmöglicher Eigenmittel(z.B. Support für nur eine einzige Geräteklasse) erreichen.

             

            Aus Sicht des Kunden ist das natürlich unbefriedigend, da dieser bei der Wahl seiner Hard- und Software natürlich vollkommene Freiheit erwartet, vielleicht sogar erwarten darf.

             

            Auf die Möglichkeit sich durch alternative Empfangstechnik gewisse Vorteile zu verschaffen, möchte ich hier nicht weiter eingehen.

             

            Als zahlender Kunde hat man diese Spielregeln durch den Vertragsabschluß jedoch akzeptiert. Noch gibt es ja die Möglichkeit z.B. SKY Home zu deaktivieren.

             

            Die anderen Programmanbieter könnten sich gewiss schützen, indem sie z.B. eigene Übertragungsrechte mit proprietärer

            Hardware zum Einsatz bringen(nicht ganz ernst gemeint, das will ja keiner)

             

            In diesem Sinne, einen schönen Fußballabend(bei RTL) noch.