32 Antworten Neueste Antwort am 27.07.2015 08:06 von gintonik RSS

    Kundencenter gesperrt!

    wolli_m

      Warum ist mein Kundencenter mit der Meldung gesperrt, das ich keine gültige Smartcart habe, obwohl meine Karte noch funktionert? Kann es damit zusammenhängen, dänische die Annahme des Skyreceivers verweigert habe und auf Vertragserfüllung mit eigener Hardware bestanden habe?

        • Re: Kundencenter gesperrt!
          motorhead

          Sehr wahrscheinlich hängt es damit zusammen, bin mal gespannt wann es bei mir gesperrt wird da auch ich die Annahme verweigere und auf Vertragserfüllung bestehe.

           

          Edith sagt:

          Bei mir ist schon die neue Smardcard im Kundencenter hinterlegt und die S02 gelöscht. Meine aktuellen ABO Konditionen kann ich im Kundencenter nicht mehr abrufen, mit dieser SC nicht möglich kommt als Meldung

          • Re: Kundencenter gesperrt!

            Hallo wolli_m,

             

            bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten. Sofern ein offener Versandauftrag besteht, ist die Nutzung des Kundencenters eingeschränkt.

             

            Gruß,

            Christian

              • Re: Kundencenter gesperrt!

                Und wer schickt einem dann die Rechnungen für das Abo zu, die man nicht mehr einsehen kann, weil ein nicht bestelltes Produkt auf dem Weg zu einem ist?

                 

                Außerdem ist die Nutzung nicht nur "eingeschränkt" sondern komplett NICHT möglich!

              • Re: Kundencenter gesperrt!

                So ist es, wenn was unterwegs ist, ist der Laden dicht, bis die neue Hardware von dir aktiviert wird.

                • Re: Kundencenter gesperrt!
                  klabuster

                  Das ist anscheinend momentan nur mit Einschaltung eines Anwaltes möglich. Dann ist das Kundencenter aber schnell wieder offen.

                  Keine Ahnung, warum man sich als Unternehmen unnötige Probleme macht und nur auf massiven Druck reagiert.

                  Das ist wohl der neue Weg der Kundenbindung.

                  • Re: Kundencenter gesperrt!
                    gintonik

                    Hallo Community,

                     

                    ich habe am Samstag Abend noch einen Film geschaut (Bad Neighbors).

                    Als ich am nächsten Tag wieder Fernsehen wollte, ging nichts mehr. Auch ein Einloggen ins das Kundencenter war nicht möglich.

                    Es besteht ein "Problem mit Ihrem Vertrag".

                    Hallo Sky, ich habe seit Februar 2011 diesen Vertrag und habe immer pünktlich bezahlt. Welches Problem soll es denn geben?

                    Die neuen Receiver, die ohne eine Bestellung zugesandt wurden, habe ich nicht abgeholt, ich habe ja nichts bestellt.

                    Ganz im Gegenteil, ich hatte zwei Wochen vorher noch einen Anruf erhalten und dem Mitarbeiter mitgeteilt, dass ich ein Haus am umbauen bin und ich noch nicht weis, ob ich wieder eine Sat-Anlage installieren kann oder doch auf Kabel ausweichen muss. Und ich habe kein Interesse ständig Hardware rumzuschicken und wollte den Hausbau erstmal abschließen.

                     

                    Doch unabhängig davon, entweder ich nehme diesen Pace (der letzte Receiver überhaupt) oder bezahle 100€ für das CI+ Modul, natürlich das ganze 2x wegen der Zweitkarte.

                     

                    Hallo Sky,

                    ich habe meiner Schwester ein Abo abgeschlossen, sowie meinen Eltern. Und alle haben massive Probleme den Pace zu bedienen. Ich habe sogar schon Universal-Fernbedienungen gekauft, und die Bedienung zu vereinfachen.

                     

                    Auch habt Ihr keine adäquate Lösung für mich parat:

                    Ich habe im Wohnzimmer einen Receiver mit einer Karte. Alles gut. Im Schlafzimmer habe ich meine Zweitkarte, alles gut. Die Zweitkarte hole ich beim Fussball/Formel1 raus und gehe damit in den Keller/Gartenhaus und schaue dort. Wenn ich fertig bin, wird die Karte wieder in das Schlafzimmer gebracht.

                     

                    Da Ihr die Karten auf einen Receiver fest programmiert werden, wie zum Geier soll ich denn das in Zukunft gestalten?

                    Ich baue doch nicht 2x die Woche den Receiver auf und ab, um in meinen Hobbyraum zu gehen!

                     

                    Ich erwarte ein paar, für mich zufriedenstellende, Antworten.

                    Ansonsten sehe ich keine Basis für eine weitere Zusammenarbeit und werde das Vertragsverhältnis wohl auflösen.

                      • Re: Kundencenter gesperrt!

                        Hallo gintonik,

                         

                        es tut mir leid, dass es zu Unstimmigkeiten kommt. Bitte sende mir eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer, sodass ich mir einen Überblick verschaffen kann und wir gemeinsam an einer zufriedenstellenden Lösung arbeiten können.

                         

                        Wie dies funktioniert, erfährst Du hier: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                         

                        Gruß, Thomas 

                          • Re: Kundencenter gesperrt!
                            gintonik

                            Hallo Thomas,

                             

                            davon gehe ich doch mal aus, das wir eine Lösung finden, die für alle zufriedenstellend ist.

                              • Re: Kundencenter gesperrt!
                                overwatch

                                Hi @gintonik

                                es würde einige freuen wenn du die "zufriedenstellende" Lösung hier posten könntest. Denn genau dein Problem haben einige Sky Kunden auch. Jedoch nur ohne zufriedenstellender Lösung.

                                  • Re: Kundencenter gesperrt!
                                    gintonik

                                    Hallo Overwatch,

                                     

                                    ich würde liebend gerne eine "zufriedenstellende Lösung" vermelden, aber die gibt es schlichtweg nicht.

                                    Alle Versuche meinerseits mit Sky in Kontakt zu treten, verlaufen im Sande. Auf Emails wird seit 4 Tagen überhaupt nicht geantwortet. Wobei, meine Kündigung wurde mir heute Morgen bestätigt. Aber die eigentliche Problemlösung, die ich in meinem Post oben beschrieb, wurde in keinster Weise angegangen.

                                     

                                    Normalerweise kommt Vertrag ja von "vertragen", aber das ist in diesem Fall nicht so. Der Mitarbeite, Herr Thomas K. hat sich zwar bei mir per PN gemeldet, aber auch von Ihm erlangte ich keine zufriedenstellende Aussage bzw. Antwort bezüglich meiner Fragen.

                                     

                                    Einzig die Thematik mit dem Fussball schauen im Keller wurde so beantwortet: Dann ziehen Sie das CI+ Modul im Schlafzimmer raus und nehmen es mit in den Keller, anschließend zurück. Ich weis nicht ob Herr K. weis, wie das Modul in einem Samsung verbaut ist, aber das ist keine gängige Praxis.

                                     

                                    Ich möchte Herrn K. auf keinen Fall persönlich kritisieren, er wird mit Sicherheit seine Vorgaben haben, allerdings finde ich, dass man, wenn man als Unternehmen gravierende Änderungen durchzieht, einen Unterschied zwischen Bestands und Neukunden machen muss. Die Neukunden wissen von vornherein, was Sache ist und können selbst entscheiden, ob ja oder nein. Die Bestandskunden müssten entweder bis Vertragsablauf unverändert bleiben oder, sollte das nicht Möglich sein, ein Sonderkündigungsrecht bekommen. So wäre es fair für alle...

                                    • Re: Kundencenter gesperrt!

                                      Hallo zusammen,

                                       

                                      um hier einmal Licht ins Dunkel zu bringen bezüglich meines Lösungsvorschlags an Herrn gintonik, habe ich die meiner Meinung nach wichtigsten Punkte aus dem privaten Nachrichtenverlauf einmal angefügt: 

                                       

                                      Fakt ist, dass ohne neue Geräte (Smartcard und Receiver oder CI+ Modul) Ihnen Ihre abonnierten Inhalte versagt bleiben. Mein Vorschlag, Ihnen dies in doppelter Ausführung und vollkommen kostenfrei erneut zur Verfügung zu stellen, gilt selbstverständlich nach wie vor. Um weiterhin wie gewohnt drei Endgeräte mit zwei Karten zu betreiben, benötigen Sie eben auch drei CI+ kompatible Empfangsgeräte. Ich kann nachempfinden, dass Ihnen dieser angebotene Weg zur Abhilfe nicht zusagt, doch eine abweichende Alternative besteht nicht.

                                       

                                       

                                      Der Bezug eines dritten Geräts über uns ist leider auch nicht möglich. Alternativ gibt es die Möglichkeit, dass Sie die Karte zusammen mit dem Modul (welches in Größe und Anwendung der Karte gleicht), zusammen mit in Ihren Keller/Gartenhütte nehmen und nach dem Fernseherlebnis zurück in das Schlafzimmer führen. Auf diese Art umgehen Sie den Auf- und Abbau des Receivers und können sogar mehr als drei verschiedene Geräte betreiben (Kompatibilität zu CI+ vorausgesetzt).

                                       

                                      Ich bedauere, dass mein Angebot zur Lösung Herrn gintonik nicht zufriedenstellt, doch ist dies die einzige Möglichkeit zur Nutzung mehrerer Geräte mit einer Smartcard.

                                       

                                      Gruß, Thomas 

                                        • Re: Kundencenter gesperrt!
                                          gintonik

                                          Hallo Herr Thomas,

                                           

                                          genau das ist es ja, was ich meine. Das von Ihnen offerierte Angebot ist nicht das, welches ich mir vorgestellt hatte. Ihnen sind auch die Hände gebunden, weswegen ich Sie auch nicht persönlich angehen möchte. Lediglich die Umstände der Gesamtsituation machen mich unzufrieden. Immerhin habe ich durch Weiterempfehlungen zwei noch aktuell laufende Verträge vermittelt (Schwester, Mutter). Aber auch diese können wir (in der Familie) auch beenden.

                                           

                                          Ich stehe anscheinend ja nicht alleine mit meiner Meinung da. Zumindest nicht, wenn ich mir dieses Forum durchlese.

                                          Es steht immer das Wort pairing im Raum. Und genau hier möchte ich mal etwas zu loswerden:

                                           

                                          Warum kann man auf einer Karte nicht zwei Geräte hinterlegen, die die Karte nutzen dürfen.

                                          Zwei Geräte/Module, mehr nicht. Dann würde für mich einiges flexibler, den dritten CI+ Receiver würde ich mir dann noch selbst irgendwo kaufen...

                                            • Re: Kundencenter gesperrt!
                                              gintonik

                                              Und ein Nachtrag:

                                               

                                              Ich kann mich immer noch nicht in das Kundencenter einwählen. Unabhängig von Smartcards möchte ich unbedingt wieder Zugriff auf das Kundencenter haben um meine Kundendaten einzusehen und ggfs. auch zu ändern.

                                               

                                              Außerdem: Wie soll ich ohne den Zugriff z.B. meine Bankverbindung anpassen, sollte dies notwendig werden?

                                               

                                              Also liebes Sky Team:

                                               

                                              Folgende Dinge sofort veranlassen:

                                               

                                              ----- 1. :     Zugang zum Kundencenter

                                              ----- 2.:     Aktivierung der S02 Smartcards, zugehörig meinesVertrages

                                               

                                              Vielen Dank.

                                                • Re: Kundencenter gesperrt!

                                                  Sehr geehrter Herr gintonik,

                                                   

                                                  wie nun bereits mehrfach durch meine Kollegen und mich mitgeteilt, ist eine Aktivierung des Online-Zugangs ohne aktive Smartcard im Abonnement nicht möglich. Zur Änderung Ihrer Kundendaten, wie zum Beispiel der Bankverbindung, genügt ein Anruf in unserem telefonischen Kundenservice unter Tel.: 0180 6 11 00 00 (0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem Mobilfunknetz).

                                                   

                                                  Ferner wurde ebenfalls wiederholt erläutert, dass eine Reaktivierung der S02-Smartcard nicht möglich ist, da eine Umstellung Ihres Abonnements auf das aktuelle Verschlüsselungssystem NDS bereits erfolgt ist.

                                                   

                                                  Hochachtungsvoll,

                                                  Thomas K.

                                                    • Re: Kundencenter gesperrt!
                                                      gintonik

                                                      Sehr geehrter Herr K,

                                                       

                                                      alleine die Tatsache, dass ich selber die Kosten für einen Anruf tragen muss, ist schon eine Frechheit. Ich denke als zahlender Kunde sollte so etwas zum guten Ton gehören.

                                                       

                                                      Weiterhin können Sie sich den Hinweis sparen, dass Sie und Ihre Kollegen mich bereits ausführlich über die Sachlage informiert haben, ich bin ja nicht auf den Kopf gefallen und mir durchaus bewusst, wann ich mit wem über welche Dinge kommuniziert habe.

                                                       

                                                      Ihrer Verabschiedung mit "Hochachtungsvoll" entnehme ich, dass Sie für Sich die Kommunikation an dieser Stelle als beendet betrachten. Dennoch weise ich auf mein Recht der freien Meinungsäußerung hin und bin nach wie vor nicht mit den von Ihnen und Ihren Kollegen dargestellten Sachverhalten einverstanden.

                                                       

                                                      Auch wenn das nichts an den Umständen ändert, so können Sie sich sicher sein, dass Ihre Kommunikation keinesfalls ein Beitrag ist, der mich bewegen würde, die Kündigung zurück zu ziehen.

                                                       

                                                      Im Grunde genommen ist es aber wunderbar zu sehen, und zwar für alle Forenmitglieder öffentlich einsehbar, wie mit Kunden umgegangen wird, die sich nicht alles vorsagen und vorgeben lassen.

                                                       

                                                      Ich weis ja nicht ob Sie privat auch ein Abonnement besitzen, es geht mich auch nichts an. Aber falls Sie eins besitzen sollten und für Ihre eigene Hardware mehrere Hunderte Euros ausgegeben haben, und dann von jetzt auf Gleich vor den Kopf gestoßen werden, würde ich gerne mal Ihre Reaktion sehen wollen.

                                                       

                                                      Von meiner Seite betrachte ich die Kommunikation mit Ihnen und Ihren Kollegen als Ergebnislos beendet. Ich möchte unter den gegebenen Umständen nicht mehr von Ihnen angesprochen werden. Sollte meinerseits der Wunsch nach Kommunikation bestehen, so werde ich mich erneut bei Ihnen melden.

                                                       

                                                      Ansonsten bedanke ich mich für Ihre Hilfsbereitschaft und verbleibe...

                                                        • Re: Kundencenter gesperrt!

                                                          Das der angebotene Lösungsweg nicht den Vorstellungen entspricht, Sie damit nicht einverstanden sind und Ihre Meinung diesbezüglich auch frei äußern dürfen und sollen, dem will ich nicht widersprechen.

                                                           

                                                          Ich persönlich finde auch, dass dieses Beispiel ein interessanter Punkt im Bezug auf die Kommunikation für andere Kunden, User und Forenbesucher ist. Meine Kollegen und ich waren bemüht Ihnen im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen und haben Sie sachlich und fachlich kompetent unterstützt. Sie erhielten alle Informationen auf Ihre Fragen und diese sind nun auch für jeden anderen Interessenten ersichtlich.

                                                           

                                                          Ich bedauere Ihre Entscheidung zur Beendigung Ihres Abonnements und hoffe, dass Sie Ihren Entschluss noch einmal überdenken.

                                                           

                                                          Mit freundlichem Gruß,

                                                          Thomas K.

                                                            • Re: Kundencenter gesperrt!
                                                              gintonik

                                                              Sehr geehrter Herr K.,

                                                               

                                                              die Entscheidung ist gefallen und unwiderruflich.

                                                              Sie und Ihre Kollegen sind sichtlich bemüht, im Rahmen Ihrer Möglichkeiten, nach Lösungen zu suchen.

                                                              Nur im Prinzip gibt es keine individuelle Lösung, sondern nur eine einzige:

                                                               

                                                              Es muss der Umstand hingenommen werden, die Pace Receiver oder CI+ Module zu verwenden. Alle Anfragen meinerseits endeten genau mit diesem Vorschlag, nicht mehr und nicht weniger.

                                                               

                                                              Aus diesem Grund endet die Reise hier für mich...

                                                              Ein entgegenkommen seitens Sky wäre schon, mehrere Modelle zur Auswahl zu stellen, von mir aus auch mit Aufpreis, aber das ist nun mal nicht der Fall...

                                                              • Re: Kundencenter gesperrt!
                                                                Didi Duster

                                                                Es war schon interessant zu beobachten, wie hier (nach Verhärtung der Fronten) vom Forums "Du" ins "Sie" gewechselt wurde und von Thomas zu "Herrn K" bzw. "Herr gintonik"

                                                                  • Re: Kundencenter gesperrt!

                                                                    Dies passierte allein auf persönlichem Wunsch des Herrn gintonik hin. Dem wollte ich selbstverständlich entsprechen.

                                                                      • Re: Kundencenter gesperrt!
                                                                        gintonik

                                                                        Guten Morgen Herr K.,

                                                                         

                                                                        ihren Zwinker-Smilie könnten Sie sich an dieser Stelle spare, Sie brauchen mich nicht zu diffamieren.

                                                                        Zumindest vermitteln Sie mir mit Ihrer Antwort, dass ich eine "Sonderbehandlung" beanspruche.

                                                                         

                                                                        Dies habe ich nie getan, sondern lediglich darauf bestanden, mit Sie angesprochen zu werden, weil ich der Meinung bin, das zwei Parteien, die offensichtlich im Zwist zueinander stehen, weil ein "Sie" immer noch eine Hemmschwelle bildet, die einen vor persönlichen Ausdrücken schützen kann.

                                                                         

                                                                        Nicht mehr und nicht weniger...

                                                                         

                                                                        Und falls mein offensichtlich mit einem alkoholischem Getränk in Verbindung stehender Name hierbei eine Rolle spielen sollte, so sei Ihnen gesagt, das ich dieses Kürzel schon seit 1996 benutze.

                                                                          • Re: Kundencenter gesperrt!

                                                                            Es lag mir fern Sie in irgendeiner Weise anzugreifen. Dass dieser Eindruck entstand, tut mir leid.

                                                                             

                                                                            Wie ich Ihnen bereits mitteilte, ist die Anrede in Du-Form in sozialen Netzwerken Gang und Gebe, doch wenn ein User die formelle Ansprache vorzieht, so wird dem selbstverständlich gern entsprochen. Ich habe lediglich zu Didi Dusters Post kommentiert, warum hier die förmliche Anrede verwendet wurde, da dies sonst nicht der Fall ist.


                                                                            Mein Zwinker-Emoticon an dieser Stelle diente also nicht zur Diffamierung oder als Angriff auf Ihre Person, sondern dazu, die allgemein negative Stimmung in diesem Thread nicht zusätzlich zu pushen.

                                                                             

                                                                            Ich denke, wir sollten hier nicht zu frei interpretieren und "die Kirche im Dorf lassen", wie es so schön heißt.

                                                                             

                                                                            Viele Grüße, Thomas K.

                                                                              • Re: Kundencenter gesperrt!
                                                                                gintonik

                                                                                Hallo Herr K.,

                                                                                 

                                                                                ich möchte an dieser Stelle jetzt mal bewusst ein bisschen Wind aus den Segeln nehmen:

                                                                                Ich bin mir durchaus Ihrer Position bewusst und kann mir durchaus vorstellen, dass Sie sich so einiges anhören dürfen, ja, wohl auch von mir. Ob das fair ist, mag ich nicht zu beurteilen. Ich interpretiere den Sachverhalt nun einmal so wie er ist. Die Korrespondenz in diesem Forum gibt mir zuweilen auch eine Bestätigung, dass es definitiv Gesprächsbedarf gibt.Ich stehe also mit meiner Meinung nicht uni solo dar.

                                                                                Trotzdem bin ich der Meinung, das man offen ehrlich über die Themen sprechen sollte, die doch so viele Interessieren.

                                                                                Man sollte jedoch immer die Contenance waren.

                                                                                Ich persönlich habe für meinen Teil, Konsequenzen gezogen. Ich denke, dass Forderungen der zahlenden Kundschaft auch nur dann umgesetzt werden können, wenn deren Meinung auch bei den Herren ankommt, die die Entscheidungen tragen, auf höchster Ebene. Und letztendlich wird das erst dann passieren, wenn diverse Kunden Ihren Vertrag kündigen und man sich intern hinterfragt, wieso und weshalb.

                                                                                Ich denke das Sie durchaus Verständnis haben für den ein oder anderen Umstand ihn aber trotzdem nicht beeinflussen können.

                                                                                Ich persönlich habe die Woche genutzt um für mich eine eigene, zufriedenstellende Lösung, zu finden.

                                                                                Ich habe diese auch gefunden, zumindest teilweise.

                                                                                 

                                                                                Gruß

                                                                                 

                                                                                Gintonik

                                                                    • Re: Kundencenter gesperrt!
                                                                      gramse

                                                                      Thomas K. wrote:

                                                                       

                                                                      wie nun bereits mehrfach durch meine Kollegen und mich mitgeteilt, ist eine Aktivierung des Online-Zugangs ohne aktive Smartcard im Abonnement nicht möglich. Zur Änderung Ihrer Kundendaten, wie zum Beispiel der Bankverbindung, genügt ein Anruf in unserem telefonischen Kundenservice unter Tel.: 0180 6 11 00 00 (0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem Mobilfunknetz).

                                                                      Hallo,

                                                                      liege ich richtig mit der Annahme, dass bei einer Sperrung des Kundenkontos wie in diesem Fall die Rechnung dann auf postalischem Weg zugestellt wird ?

                                                                      Oder werden keine Gebühren  mehr erhoben ?

                                                                       

                                                                      Vielen Dank vorab für eine Antwort,

                                                                      Gramse

                                                                        • Re: Kundencenter gesperrt!
                                                                          overwatch

                                                                          gramse schrieb:

                                                                           

                                                                          Thomas K. wrote:

                                                                           

                                                                          wie nun bereits mehrfach durch meine Kollegen und mich mitgeteilt, ist eine Aktivierung des Online-Zugangs ohne aktive Smartcard im Abonnement nicht möglich. Zur Änderung Ihrer Kundendaten, wie zum Beispiel der Bankverbindung, genügt ein Anruf in unserem telefonischen Kundenservice unter Tel.: 0180 6 11 00 00 (0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem Mobilfunknetz).

                                                                          Hallo,

                                                                          liege ich richtig mit der Annahme, dass bei einer Sperrung des Kundenkontos wie in diesem Fall die Rechnung dann auf postalischem Weg zugestellt wird ?

                                                                          Oder werden keine Gebühren  mehr erhoben ?

                                                                           

                                                                          Vielen Dank vorab für eine Antwort,

                                                                          Gramse

                                                                          Da liegst du leider falsch. Ab diesem Zeitpunkt muss man die Einzugsermächtigung entziehen sonst ist das Geld weg.

                                                                  • Re: Kundencenter gesperrt!
                                                                    overwatch

                                                                    Thomas K. schrieb:

                                                                    Der Bezug eines dritten Geräts über uns ist leider auch nicht möglich. Alternativ gibt es die Möglichkeit, dass Sie die Karte zusammen mit dem Modul (welches in Größe und Anwendung der Karte gleicht), zusammen mit in Ihren Keller/Gartenhütte nehmen und nach dem Fernseherlebnis zurück in das Schlafzimmer führen. Auf diese Art umgehen Sie den Auf- und Abbau des Receivers und können sogar mehr als drei verschiedene Geräte betreiben (Kompatibilität zu CI+ vorausgesetzt).

                                                                     

                                                                    Nur dass das die CI-Schnittstelle am Mainboard nicht allzulange mitmacht wird verschwiegen - ist ja dann auch das Problem des Kunden.

                                                            • Re: Kundencenter gesperrt!
                                                              gintonik

                                                              Meine Lösung für mehrere Räume:

                                                               

                                                              Mein Problem war folgendes:

                                                               

                                                              Ich habe einen Receiver im Wohn und einen im Schlafzimmer. Wenn z.B. die Frau müde ist, gehen wir ins Bett und ich gucke den Film zu Ende. Zum Fussballschauen nahm ich die Karte aus dem Schlafzimmer und bin damit in den Keller gegangen. Anschließend habe ich die Karte wieder ins Schlafzimmer gebracht.

                                                              So konnte ich dauerhaft in drei Räumen schauen, ohne Hardware auf/abzubauen.

                                                               

                                                              Durch die neuen Karten/Receiver ging das eben nicht mehr, ohne auf/abbau durch das pairing.

                                                              Deshalb habe ich mir folgendes Zusammengestellt:

                                                               

                                                              Der Sky-Receiver im Wohnzimmer hat am Ausgang ein Y-Kabel. Ausgang 1 geht an den TV, Ausgang 2 geht an einen HDMI-Ethernet-Adapter. Die Netzwerkkabel gehen direkt in den Keller, dort ist das Gegenstück verbaut, welches an den TV geht.

                                                              Ich kann jetzt wahlweise im Wohnzimmer oder im Keller schauen, ohne irgendwas aus/abzubauen. Dazu sei gesagt, dass durch das Y-Kabel auch nur ein TV an sein darf, sonst kommt kein Bild.

                                                              Das Umschalten, was vom Keller aus natürlich nicht geht, ist aber kein Problem. Ich stelle im Wohnzimmer auf den Kanal den ich sehen möchte z.B. Sky Sport HD1 und gehe dann runter.

                                                               

                                                              Damit meine Frau in der Zeit trotzdem TV schauen kann, habe ich den im TV eingebauten Tuner mitbenutzt. Sie kann wenn ich Fussball schaue dann zwar kein Sky sehen, aber die 2h am Samstag wirds auch mal ohne gehen.

                                                               

                                                              Meine Lösung ist vielleicht nicht optimal, weil nicht ein Jeder zwei Netzwerkkabel Cat7 überall liegen hat. Ich habe es ziehen können und bei mir funktioniert es so. Diese Lösung ist zwar noch nicht 100% aber ein Kompromiss, mit dem ich erstmal so Leben kann.

                                                               

                                                              Und für die Fernbedienung gibt es auch eine Lösung, die habe ich aber noch nicht verbaut:

                                                              Es gibt Infrarot-Funk-Sets, welche das Signal von der Fernbedienung übertragen. Das hatte ich vor Jahren mal so gehändelt.

                                                              Aber natürlich könnte man auch direkt an den Scartausgang ein solches Funkset anschließen. Nur mit HD ist dann ebbe.

                                                               

                                                              Wer noch Fragen hat, kann mich gerne anschreiben...

                                                            • Re: Kundencenter gesperrt!
                                                              satfan

                                                              Ich finde ein Online-Kundencenter sollte solange zugänglich bleiben wie man auch Kunde ist. Es soll ja dem Kunden die Möglichkeit geben seine Daten einzusehen um eventuelle Unstimmigkeiten zu erkennen bzw. zu beheben oder halt zu melden.

                                                              Und je nach "Auftrags-Status" oder wie das genannt wird, kann man da je nach Situation bestimmte Funktionen vorübergehend deaktivieren.

                                                               

                                                              Aber es zu sperren wegen einer Versandsache ist schon ein starkes Stück...

                                                                • Re: Kundencenter gesperrt!
                                                                  gintonik

                                                                  Hallo Satfan,

                                                                   

                                                                  das ganze kann ich so nur bestätigen. Ich selber hatte jetzt einigen Trouble mit Sky, welcher letzten Endes auch nur beigelegt wurde, indem mir neue Karten samt Receiver zugestellt wurden.

                                                                  Unabhängig vom Status des Vorgangs, sollte das Kundencenter unabdingbar erreichbar sein und auch bleiben. Abschaltung von Smartcards ist das eine, der Zugang ein anderer...

                                                                  Den technischen Zusammenhang kenne ich nicht, aber gerade in der heutigen Zeit sollte so etwas dennoch möglich sein.