Antworten

Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

Antworten
digo
Regie
Posts: 10,829
Post 21 von 37
1.466 Ansichten

Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

@Nicole59 

WARTE AUF DEN MODERATOR!

 

Du:

"Ich fragte einen Sky Mitarbeiter, warum ich den Versand 12,90 € bezahlen muss? "

Das wäre dann Logistik, als Einmalbetrag!

Vergess die anderen Zahlen.


@Nicole59  schrieb:

@digo 

Hier steht:

Deine neuen Geräte

Sky Q Receiver   Aktivierung. Logistikp. Servpau.

                                        -                    12,90€.        0,00€

 

Servpau ist Servicepauschale.


Schreib dann mal! Viel Glück!

KatjaZ
Moderator
Posts: 4,636
Post 22 von 37
1.461 Ansichten

Re: Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

Guten Abend @Nicole59,

ich bringe ein wenig Licht ins Dunkle und schaue einmal direkt in deine Abrechnung, warum es zu dieser Differenz zum monatlichen Betrag kommt. Bitte schreibe mir dafür deine Kundennummer in einer privaten Nachricht. 

 

Zum Datenabgleich benötige ich außerdem dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. 
Sofern du PayPal angegeben hast oder selbst überweist, deine vollständige Anschrift. 
Erfolgen die Zahlungen per Kreditkarte, bitte die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer. 


Und so schreibst du mir: Klick auf meinen Namen um auf mein Profil zu kommen und dann auf "Nachricht".📨

Viele Grüße
Katja

Nicole59
Tiertrainer
Posts: 14
Post 23 von 37
1.450 Ansichten

Re: Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

@KatjaZ 

Vielen Dank KatyaZ.

 

MOD EDIT: Private Daten entfernt. 

KatjaZ
Moderator
Posts: 4,636
Post 24 von 37
1.444 Ansichten

Re: Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

@Nicole59,

 

ich habe deine Daten aus dem öffentlichen Thread entfernt. Bitte sende mir diese wie beschrieben in einer privaten Nachricht. 

Nicole59
Tiertrainer
Posts: 14
Post 25 von 37
1.431 Ansichten

Re: Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

@KatjaZ 

Und wie komme ich dann bitte auf

Nachricht? 

Danke 

grauerwolf
Regie
Posts: 4,163
Post 26 von 37
1.421 Ansichten

Re: Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

@Nicole59 

 

Das hat die Katja dir doch ganz genau erklärt.

 

Klicke auf ihren Namen. So kommst du in ihr Profil. Dort findest du den Kasten "Mich kontaktieren" und wählst "Nachricht" aus. Bist du über das Smartphone online, must du im Profil nach ganz unten scrollen.

 

Wird dir nur "blockieren" angezeigt, logge dich bitte einmal aus und dann wieder ein. Dann sollte Nachricht in dem Kasten auch sichtbar sein.

 

Viele Grüße

grauerwolf

 

 

digo
Regie
Posts: 10,829
Post 27 von 37
1.417 Ansichten

Re: Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

Und so schreibst du mir: Klick auf meinen Namen um auf mein Profil zu kommen und dann auf "Nachricht".📨

 

Also auf den Namen von @KatjaZ @klicken!

Dann kommt ein Button (Eingabepunkt) private Nachricht!

 

Das hast du doch schon mal gemacht 2024!

Ganz in Ruhe!

 

Geht?
Sonst bekommst du von mir Ansichten!

Nicole59
Tiertrainer
Posts: 14
Post 28 von 37
1.412 Ansichten

Re: Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

Danke, habe ich gerade geschafft 😊

happywolf
Maskenbildner
Posts: 360
Post 29 von 37
1.305 Ansichten

Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

Es ist so. Man den alten+ und die nicht während einer kostenlosen umtauschaktion sich holt die sie anbieten dann schicken sie ihn weil sie alle austauschen in einfach ohne dir das zu sagen zu. Dann musst du natürlich die versandgebühren bezahlen weil sie haben dir ja ein Angebot gemacht dass du ihn kostenlos umtauschen kannst. Da du dieses Angebot ja nicht angenommen hast. Sondern auf den rechtlich zugewiesenen zwangsumtausch gewartet hast verlangt Sky halt die versandgebühren. Jeder ist selber schuld wenn er ein Angebot bekommt dass sie ihn kostenlos umtauschen aber er lehnt dieses Angebot ab. Dann greift wie gesagt nach dem Gesetz das zwangsumtauschrecht von Sky und das lassen sie sich bezahlen weil du ja hättest kostenlos umtauschen können. Ich finde wenn Sky dir einen kostenloses umtauschangebot macht man nimmt es nicht an dann ist das noch billig wenn du den zwangsumtausch bezahlen musst. Selber schuld wenn man kostenlosen Umtausch verweigert. Weil die alten+Receiver alle umgetauscht werden nach und nach und da kannst du nichts gegen tun die kommen nämlich weg. Jetzt weißt du auch warum du zwangsweise die versandkosten bezahlen musst. Und ich sehe das so du musst die versandkosten zurecht übernehmen weil du ja die Möglichkeit des freiwilligen kostenlosen umtausches abgelehnt hast. Damit hat sich der Fall erledigt und du zahlst ob du willst oder nicht und wenn du den alten River nicht zurückschickst wird es teuer.

uwe96
Produzent
Posts: 3,201
Post 30 von 37
1.238 Ansichten

Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

Hier wird immer über die Service Pauschale diskutiert.

Aber darum geht es dem TE doch gar nicht. Da steht dass er für die RÜCKSENDUNG bezahlen muss. Dafür gibt es doch aber den Rücksendeschein. Der war bestimmt sogar beim neuen Q dabei.

kleines23
Regie
Posts: 5,333
Post 31 von 37
1.216 Ansichten

Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

So habe ich es ja auch geschrieben, aber scheinbar vermutet Sie das es die Versandkosten sind, dann schreibt Sie hat den kostenfrei Retourniert, ? die Preise hauen doch nicht hin. Wird ja nun geklärt, dann wird Sie wissen warum ihr Abo Teurer ist ? 😉

Nicole59
Tiertrainer
Posts: 14
Post 32 von 37
1.133 Ansichten

Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

@kleines23 

Ich danke euch allen für die Antworten!

Meine Rechnung für Januar bei Sky, und nur die, hat sich erhöht genau mit 12,90€, mit der Logistikpauschale. Das hat Sky schon abgezogen. Warum musste ich den Betrag zahlen,ist mir ein Rätsel. Servicepauschale ist 0,00€, genau Aktivierungsgebühr. Ich erwarte eine Antwort von einer MOD, bin gespannt! Das Geld ist aber weg!

kleines23
Regie
Posts: 5,333
Post 33 von 37
1.116 Ansichten

Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

@Nicole59Sky hat Dir die Versandkosten für die Lieferung für den Q Receiver berechnet in der Januar Abrechnung. Servicepauschale steht 0€ ,ist richtig nur wenn man einen zweiten Receiver bestellt steht da 79€ oder zur Zeit 99€ aber nicht beim Tausch eines Defekten , oder wie in Deinem Fall. Das mit den 12,90€ wird ja nun geklärt. 😉

digo
Regie
Posts: 10,829
Post 34 von 37
1.078 Ansichten

Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?


@uwe96  schrieb:

Hier wird immer über die Service Pauschale diskutiert.

Aber darum geht es dem TE doch gar nicht. Da steht dass er für die RÜCKSENDUNG bezahlen muss. Dafür gibt es doch aber den Rücksendeschein. Der war bestimmt sogar beim neuen Q dabei.


Das wurde doch gestern schon geklärt!

Sie wußte es halt nicht so ganz genau, nach den vielen Infos.

Und der User hat alle Hilfe die er braucht und Moderatorenhilfe!

Und was können /sollen wir jetzt noch machen?

 

Zitat:

Du:

"Ich fragte einen Sky Mitarbeiter, warum ich den Versand 12,90 € bezahlen muss? "

Das wäre dann Logistik, als Einmalbetrag!

Vergess die anderen Zahlen.

@Nicole59  schrieb:

@digo 

Hier steht:

Deine neuen Geräte

Sky Q Receiver   Aktivierung. Logistikp. Servpau.

                                        -                    12,90€.        0,00€

 

Servpau ist Servicepauschale.

Schreib dann mal! Viel Glück!

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,318
Post 35 von 37
953 Ansichten

Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

Finde es trotzdem interessant, was @happywolf schreibt.

Man liest hier ja vermehrt von Leuten, die einfach so einen Sky Q-Receiver zugeschickt bekommen. Das, ohne einen Q bestellt oder den + gegen den Q aktiviert getauscht zu haben.

 

Kann hierzu vielleicht ein Mod auch Licht ins Dunkel bringen.

Und @happywolf , hatte gerade in einem anderen Thread die Frage zu Retouren aufgeworfen, was es die Leute kostet,die 

1. Sky Hardware, die Ihnen ja nicht gehört, bei ebay verkaufen

2. Den Receiver dadurch ja nicht zurückschicken. 

 

Was müssen solche Leute denn an Kosten an Sky zahlen? Gibt's da Schadensersatz oder sonstige Ansprüche?

 

Würde mich durchaus interessieren.

digo
Regie
Posts: 10,829
Post 36 von 37
944 Ansichten

Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

@borussiabvb2020 

"Man liest hier ja vermehrt von Leuten, die einfach so einen Sky Q-Receiver zugeschickt bekommen"

Das ist doch ein ganz anderes System? Das hat nichts mit dem Thread hier zu tun.
Geh mal in den betreffenden Thread.

Und fast aller User dort haben KEINE Kopplung mit den Bankdaten, also auch keine Kosten.

Die User schreiben meist, ich habe gar kein SKY Abo.

Aber suche mal und lese das mal aus.

https://community.sky.de/t5/Receiver/Receiver-erhalten-nie-bestellt/m-p/759185/highlight/true#M37589...

https://community.sky.de/t5/Receiver/Receiver-ohne-Bestellung-erhalten/m-p/760365/highlight/true#M37...

 

kleines23
Regie
Posts: 5,333
Post 37 von 37
942 Ansichten

Betreff: Warum muss ich die Rücksendung des defekten Receivers bezahlen?

@borussiabvb2020Ich schrieb es ja schon mal, hatte Kontakt zu eBay und Sky, eBay interessiert es überhaupt nicht, und Sky hält sich an die ,die den Receiver mal erhalten haben. Leider gibt es immer noch Kunden die meinen ihn mit der Servicepauschale gekauft zu haben. Selbst Seriennummern werden teilweise eingestellt, währe ein leichtes es nach zu verfolgen, aber da ist der Aufwand zu groß. Der Kunde kann es nicht beweisen das alles dabei war, wenn die Festplatte fehlt ,  genau so kann es Sky nicht beweisen das was fehlt, darum wird es meist wieder eingestellt, oder der Kunde zahlt die Gebühr. Einen Festen Preis gibt es wohl nicht, soweit ich weiß. Kunden haben den Sendebeleg und das reicht, muss Sky doch akzeptieren, auch wenn die Festplatte z.b. nicht dabei ist, Mahnung wird natürlich kommen. 😉 Und Kunden wissen das, wenn es Hart auf Hart kommt , muss es bewiesen werden, und das geht nicht.

Antworten