Antworten

Sky Receiver zurückgeschickt, trotzdem Aufforderung zum Rückversand.

nighthorst
Tiertrainer
Posts: 21
Post 1 von 8
489 Ansichten

Sky Receiver zurückgeschickt, trotzdem Aufforderung zum Rückversand.

Guten Abend.

Ich habe nach meiner Kündigung  den Sky-Q-Receiver (inkl. Zubehör) am 30.11 zurückgeschickt.
Trotzdessen war heute  ein Schreiben (verfasst am 9.12) im Briefkasten, ob ich den SkyQ  (inklusive Mietgebühr) behalten möchte. 

Laut Sendungsverfolgung ist das Paket bereits am Vormittag des 2.12 bei Sky eingetroffen.

 

Bitte um Aufklärung.

 

Alle Antworten
Antworten
Janocore
Moderator
Posts: 4,025
Post 2 von 8
411 Ansichten

Sky Receiver zurückgeschickt, trotzdem Aufforderung zum Rückversand.

Hallo nighthorst,

entschuldige bitte die späte Antwort.

Schreib mir gerne eine private Nachricht, damit ich dir helfen kann.

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Teile mir dann bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit. Weiterhin benötige ich zum Abgleich den Namen der Bank, von welcher wir die Gebühren einziehen.

Viele Grüße,
Jano
ajkon
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 8
326 Ansichten

Betreff: Sky Receiver zurückgeschickt, trotzdem Aufforderung zum Rückversand.

Bei uns genau das Gleiche und es wurde schon 4,99€ Leihgebühr abgebucht.Ich finde keine Adresse bzw Telefonnummer wo man das abklären könnte.Der Vertrag wurde am 31.11.2020 beendet.Wie gehts weiter

Gruss

ajkon
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 8
346 Ansichten

Rücksendung von Receiver nach Vertragsende

Guten Tag!

Am 31.11.20 lief der Vertrag mit Sky aus.Am 03.12.20 habe ich den Receiver an die Sky zurückgeschickt mit Hermes Versand.Am 08.12.20 war der Receiver in der Retouren-Stelle angekommen und trotzdem wurde uns die Leigebühr von 4,99€ für den Receiver abgebucht.Bitte geben sie mir eine Info über das weitere Procedere. Bei Sky weis man als Kunde nicht wo man sich hinwenden soll.

 

Sanny_G
Moderator
Posts: 3,970
Post 5 von 8
286 Ansichten

Betreff: Sky Receiver zurückgeschickt, trotzdem Aufforderung zum Rückversand.

Hallo @ajkon, bitte entschuldige die späte Reaktion.

Für eine Prüfung und damit ich dir Auskünfte geben darf, benötige ich per privater Nachricht die Kundennummer und zum Datenabgleich das Geburtsdatum sowie:

- beim Lastschriftverfahren: den Namen der Bank, von welcher wir abbuchen
- bei Kreditkartenzahlung: die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer
- bei PayPal: deine Anschrift

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

VG, Sanny

 

Update: Es wurde keine Leihgebühr für die Hardware, sondern eine Sky Store-Bestellung berechnet und abgebucht.

Paule1611
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 6 von 8
270 Ansichten

Betreff: Sky Receiver zurückgeschickt, trotzdem Aufforderung zum Rückversand.

Ich habe ein Schreiben bekommen, dass nach Rücksendung der Hardware die Festplatte fehlt  obwohl ich alles zusammen Anfang Dezember zurückgeschickt habe. Am Telefon wurde gesagt, ich soll mit den Sendungsbeleg im Anhang eine Email schicken. Da ich aber kein Kunde mehr bei sky bin, kann ich keine Email an sky schicken, da ich mich nicht einloggen kann und das nur über das Kontaktformular geht.  Das ist alles extrem nervig! Ist das guter Kundenservice? Kann einem hier jemand weiterhelfen?

Amsel11
Kostümbildner
Posts: 503
Post 7 von 8
267 Ansichten

Betreff: Sky Receiver zurückgeschickt, trotzdem Aufforderung zum Rückversand.


@Paule1611  schrieb:

Kann einem hier jemand weiterhelfen?


Evtl. Ich,😚

 

Du kannst was ich hier so lese eine E Mail an  anhang@sky.de   senden mit dem Sendebeleg im Anhang,

muss im Anhang sein😊

 

Sollte auch ohne einloggen gehen

Matthias_G
Moderator
Posts: 61
Post 8 von 8
221 Ansichten

Betreff: Sky Receiver zurückgeschickt, trotzdem Aufforderung zum Rückversand.

Hallo Paule1611,

entschuldige bitte die verspätete Rückmeldung. Schick mir bitte deine Kundennummer in einer privaten Nachricht. Zum Datenabgleich benötige ich außerdem dein Geburtsdatum und je nach Zahlungsart den Namen der hinterlegten Bank, die letzten vier Ziffern der Kreditkarte oder bei Paypal deine Adresse.

So schreibst du mir: Klick einfach auf mein Profil und dann auf „Nachricht“.

LG Matze
Antworten