Antworten

Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Tiertrainer
Posts: 15
Post 1 von 16
1.661 Ansichten

Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Guten Morgen,

 

ich habe das gleiche Problem wie auch einige Vorgänger. Habe die komplette Hardware (Receiver, Festplatte, HDMI Kabel, WLAN-Modul, Fernbedienung etc.) am 12.06.2019 mit der Sendungsnummer XXXXXXXXXXX zurückgesendet. 

Beleg der Post ist auch vorhanden.

Da angeblich die Retoure nicht angekomen ist trudelte am 11.08.19 die 2. Mahnung ein.

Leider komme ich weder per Mail, noch per Telefon an einen entsprechenden Sky-Zuständigen.

Glücklicherweise bin ich nun auf dieses Forum gestoßen und hoffe darauf, dass mir geholfen werden kann.

 

Lg 

 

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Moderator
Posts: 3,617
Post 4 von 16
1.623 Ansichten

Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Hallo Sirmartens,

ich möchte das gerne genauer prüfen.

Am Besten Du schreibst mir eine private Nachricht. Wir können dann zusammen den Sachverhalt klären.

 

Lösung: Retoure geschlossen, Gerät wird nicht mehr angemahnt.

Gruß,
Jano

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Castingleiter
Posts: 2,141
Post 2 von 16
1.652 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Wenn Du die Belege hast ist es ja auch kein Problem. Ein Moderator meldet sich dann hier und wird Dir auch helfen.

Regie
Posts: 7,377
Post 3 von 16
1.649 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Mit Deinem Thread stehst Du auf der Liste der Moderatoren.

Den Einsendebeleg bereithalten als Anhang einer pn an denjenigen der hier auftaucht zu verreisen.

Richtige Antwort
Moderator
Posts: 3,617
Post 4 von 16
1.624 Ansichten

Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Hallo Sirmartens,

ich möchte das gerne genauer prüfen.

Am Besten Du schreibst mir eine private Nachricht. Wir können dann zusammen den Sachverhalt klären.

 

Lösung: Retoure geschlossen, Gerät wird nicht mehr angemahnt.

Gruß,
Jano

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 5 von 16
1.586 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

sirmartens

geht mir mit dem sky mini genauso

Special Effects
Posts: 3
Post 6 von 16
1.393 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Hallo,

das scheint wohl eine Masche von Sky zu sein.

Ich habe auch grad gesehen das mir ein Vertrag über 4,99 im Monat angedreht wurde weil angeblich mein Receiver nach Vertragsauflösung nicht zurück geschickt wurde. 

Ich habe ihn mit ausgedrucktem Retourenschein am 25.09. bei Dhl abgegeben und laut Sendungsverfolgung ist er auch bei Sky eingegangen. 

Komischerweise ist meine Kundennummer bei Sky nicht bekannt wenn ich mich einloggen will..

lg

Moderator
Posts: 1,712
Post 7 von 16
1.352 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Hallo @arne1974, entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten und unsere späte Rückmeldung. Kannst Du mir Deine Kundennummer bitte per Privatnachricht mitteilen. Ich möchte mir das Ganze gerne einmal anschauen.

Um mich per Privatnachricht anzuschreiben, klicke einfach auf mein Profilbild und wähle dann „Nachricht“ aus.

Gruß, Ronald
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 8 von 16
942 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Hallo zusammen,

 

leider hat dies auch mich getroffen, am 02.09.20 habe ich die schon mehrfach bekannte 2. Mahnung (die Nr.1 hab ich noch nicht erhalten) von Sky erhalten.

 

Anbei mein Text, der auf keinen der üblichen Wege zu Sky per Mail erfolgreich zugestellt werden konnte und das im Jahr 2020?!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
nach zahlreichen Kontaktversuchen über Ihre Hotline, wende ich mich auf Wunsch Ihres Mitarbeiters per Mail an Sie (siehe interner Vermerk). 
 
Wie in Ihrem Schreiben vom 29.08.20 mit Ihrem Zeichen xxxxxxx genannt, mahnen Sie mich an Ihre Sky Q Receiver Festplatte einzusenden. Die ich bereits zusammen mit dem Receiver eingesendet habe.
 
Meine Fakten:
 
- Ich habe am 29.06.20 den Sky Q Receiver inkl. Festplatte (ist im Receiver verbaut bzw. eingesteckt) per Ihren Service DHL Retoureaufkleber zurückgesendet.
Nach heutiger Rücksprache mit dem DHL Kundenservice können Sie als Geschäftskunde OHNE SENDUNGSNUMMER einen Nachforschungsantrag bzw. Sendungsanfrage bei DHL einreichen. Dazu reicht meine Kundennr. und Adresse. Da ich über Ihre Homepage die Rücksendung ausgelöst habe.
- Hier der Link auf dem ich die Retoure eingelöst habe: https://www.sky.de/hilfecenter/retoure/sky-retourenschein-ausdrucken-1000226
 
- Am 06.07.20 um 17:10 Uhr habe ich mit Ihrer Mitarbeiterin am Telefon gesprochen und mich erkundigt ob ALLE Geräte eingegangen sind und ob irgendwelche offene Punkte bestehen. Sie hat mir bestätigt, dass der Receiver komplett eingegangen ist und keine Forderungen an mich bestehen - Vertrag ist geschlossen. Aus diesem Grund habe ich ein paar Wochen später den Retoureschein entsorgt - was aus meiner Sicht mehr als verständlich ist.
 
- Am 02.09.20 habe ich Ihre 2. Mahnung zur Rücksendung erhalten, hierbei möchte ich anmerken lassen dass ich die 1. Mahnung nicht erhalten habe (wo ist sie???). Am 02.09.20 um 18:20 Uhr habe ich Aufgrund Ihrer Mahnung direkt den 1. Kontakt zu Ihrem Mitarbeiter per Telefon gehabt. Ihm habe ich das bereits oben geschilderte erklärt, leider ohne Erfolg. 
 
Heute am 05.09.20 habe ich per Mail die Aufforderung bekommen den Retoureschein per Mail zu zusenden um den Fall abschließen zu können. Daraufhin habe ich 3 mal mit Ihren Mitarbeitern an der Hotline telefoniert, dort wurde mir heute bestätigt, das am 08.07.20 der Receiver eingegangen ist und im Lager bearbeitet wurde.Ich frage mich jetzt wo Ihr Problem liegt?! Suchen Sie bitte intern den Receiver und Sie werden dann auch die Festplatte dort darin finden, schließlich habe ich auch nicht die Festplatte in einem separaten Paket erhalten, sondern im Q Receiver bereits integriert und einsatzbereit.
 
- Es kann nicht sein, dass ich als Kunde hier zur Kasse gebeten werde, nur weil Sie in Ihren internen Prozessen keine Performance haben. Ich habe 12 Monate ohne Verzug meine Rechnungen bezahlt, habe den 1. defekten Receiver eingesendet sowie auch den 2. Tauschreceiver inkl. Festplatte. Es macht für mich überhaupt gar keinen Sinn die Festplatte aus dem Gerät zu entfernen und z.B. zu behalten oder separat zu versenden.
 
- Zudem möchte ich zum 6. mal und auch schriftlich anmerken lassen, dass ich die Smartcard mit Nr. xxxxxxxxxxxx behalten habe. Grund ist, da sie Eigentum der Vodafone BW GmbH ist und ich dort meine Pay TV Sender empfange, sowohl vor Vertragsbeginn mit Ihnen Sky, wie auch nach Vertragsende mit Ihnen. Das Vorgehen habe ich ebenfalls mit Ihrem Kundenservice am Telefon und mit der Vodafone BW GmbH abgestimmt. Ich verstehe in diesem Fall ebenso nicht, warum diese am 29.08.20 in Ihrem Schreiben eingefordert wird - was bereits im Juni 2020 geklärt wurde.
 
Ich bitte Sie um eine Lösung, die für beide Seiten akzeptabel ist. Ich gehe davon aus, dass es auch in Ihrem Interesse liegt einen zufriedenen Kunden wieder zu begrüßen. 
 
Ich versichere Ihnen nochmals, dass die Festplatte im Gerät verbaut ist, mit der Bitte um Prüfung.

Regie
Posts: 25,209
Post 9 von 16
926 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Drei Tage Wartezeit hier, leider.

Moderator
Posts: 2,174
Post 10 von 16
872 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Hi rafaelk,

entschuldige die verzögerte Reaktion.

Sofern du noch Auskunft oder Hilfe benötigst, schicke mir deine Kundennummer sowie den Einsendebeleg bitte in einer PN zu, indem du auf mein Profil > Mich kontaktieren > Nachricht gehst. Zum Datenabgleich nenne mir auch dein Geburtsdatum und den Namen von der Bank, die du bei uns hinterlegt hast. Falls keine angegeben wurde, teile mir alternativ deine vollständige Adresse mit.

Viele Grüße, Conny
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 11 von 16
463 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Ich habe meinen Vertrag zum nächst möglichen Zeitpunkt gekündigt und dann einen neuen abgeschlossen. (ab 3.10.2020) Ich hatte 2 Reciver im Besitz ,die funktionstüchtig waren. Laut tel. Kundenberaterin müsste ich 2 neue Reciver nehmen (was ich immer noch nicht verstehe).  Die sind auch angekommen, pünktlich zum Vertragsneubeginn. Leider habe ich es verpasst die "alten Reciver" zurück zu senden, weil ich auch keinen Hinweis bekommen habe.

Jedenfalls hab ich dann doch die 2" alten" Reciver am 12.11. 2020 zurückgeschickt weil eben das Paket im Wege rum stand. Wie gesagt ohne Aufforderung. Laut DHL Retoure Sendungsinformation ist das Paket in Neumark am 13.11.2020 eingetroffen.

Und jetzt geht es los: Am 24.11.2020 ist bei mir eine 2. Mahnung eingetroffen (geschrieben am 20.11.) Wie gesagt NIE eine 1. Mahnung erhalten. Ich solle die 2 Reciver, Festplatten und Smarkarten zurücksenden. Wenn diese nicht nach 14 Tagen eintreffen werden mir 296,18 € geltend gemacht. Gleich ans Telefon um Kontakt zu Sky aufzunehmen. Kein Erfolg, 2x nach 30 minütiger Wartezeit kam der Piepston un die Verbindung war getrennt. Dies habe ich bis heute mehrmals probiert immer das gleiche. Ich habe auch mehrfach e-Mails geschrieben um den Sachverhalt zu klären. Ich bekam auch eine Bestätigung. ( wir kümmern uns um ihr Anliegen...kann Zeit in Anspruch nehmen...) Doch ich habe keine Zeit mehr, am 08.12. 2020 sind die 14 Tage rum. und dann wird mir das Geld abgezogen!  Ich weiß nicht wo der Fehler liegt, aber ich habe keine Ahnung wie ich noch rechtzeitig den Sachverhalt klären kann wenn ich mit niemand von Sky in Kontakt treten kann.

Grüße

Marcus Blechschmidt

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 12 von 16
451 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Hallo zusammen,

mein Fall wurde hier zeitnah damals geklärt (musste den Einlieferungsbeleg von DHL einscannen und hier per PN senden, hab ich paar Tage später zum Glück nochmal gefunden). Leider habe ich auch zuvor nichts per Mail, Postweg, weder an der Kundenservice Hotline mit meinem Fall erreicht. Hier meldet sich ein Mitarbeiter von Sky und sagt dir wie es weitergeht. Ich kann nur für mich sprechen, einmal Sky, nie mehr Sky. Bin unheimlich enttäuscht und verärgert worden, innerhalb der Klärungszeit und sehr viele anderen Kunden ging es genauso, aber offensichtlich kann sich der Laden das erlauben.  Viel schlimmer finde ich, dass man mit seinen Bestandskunde offensichtlich genauso umgeht, schließlich bringen die ja das Geld, hat man vermutlich nicht auf dem Schirm. Was ich positiv erwähnen muss, dass man hier relativ gewillt ist zu helfen. Viel Erfolg allen... soviel zu meiner Erfahrung. VG 

Moderator
Posts: 3,617
Post 13 von 16
352 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Hallo moehre666,

entschuldige bitte die späte Reaktion.

Schreib mir gerne eine private Nachricht, damit ich dir helfen kann.

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Teile mir dann bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit. Weiterhin benötige ich zum Abgleich den Namen der Bank, von welcher wir die Gebühren einziehen.

Viele Grüße,
Jano
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 14 von 16
312 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Hallo,

 

Ich stehe ebenfalls vor dem genannten Problem,  das meine retoure bisher nicht verarbeitet wurde.  Sendungsverfolgung von dhl bestätigt das die retoure am 27.11.2020 eingetroffen ist.  Heute bekomme ich Post von sky, dass ich doch meine Geräte zurück schicken soll oder bei nicht zurück schicken die Geräte für 4,99 € pro Monat mieten kann. Ist hier ein Moderator der weiterhelfen kann?

Tiertrainer
Posts: 21
Post 15 von 16
300 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Bei mir dasselbe Problem.  Obwohl der Receiver am 2.Dezember bei Sky eingetroffen ist, keine Bestätigung.  Des weiteren wurde mir geschrieben,  dass ich die Hardware zurücksenden soll. 

 

Vielleicht kann mir ein Moderator helfen. 

 

Vielen Dank vorab. 

Moderator
Posts: 34
Post 16 von 16
206 Ansichten

Betreff: Sky-Receiver angeblich nicht eingetroffen (2. Mahnung)

Hallo @SteffenPenelope und @nighthorst,

bitte entschuldigt die verspätete Reaktion und die Schwierigkeiten mit der Retoure. Ich schaue mir das gern an und bitte um die Kundennummern in einer privaten Nachricht und so schreibst ihr mir: Klick auf mein Profil und dann auf "Nachricht".

Zum Datenabgleich benötige ich außerdem dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Sofern du PayPal angegeben hast, deine Anschrift. Erfolgen die Zahlungen per Kreditkarte, bitte die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer.

Hängt bitte euren Einlieferungsbeleg mit an.

Viele Grüße, Anne66
Antworten