Antworten

Mahnung Rücksendung

Highlighted
Special Effects
Posts: 10
Post 1 von 5
347 Ansichten

Mahnung Rücksendung

Hallo,

ich habe Anfang Dezember einen Receiver und Externe Festplatte zurückgeschickt, da ich auf SKY Q umgestiegen bin , beides in einem Paket.

Das Paket ist auch bei Sky angekommen.Bestätigung am 07.12.19 erhalten.

Am 24.12. 19 Erinnerung an die externe Festplatte, die würde noch fehlen.

Habe am selben Tag noch geschrieben, dass beides zusamen versendet wurde.

Heute Mahnung bekommen.

 

Was soll das???

MfG

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 8,394
Post 2 von 5
346 Ansichten

Betreff: Mahnung Rücksendung

Wenn man normal eine E Mail an sevice@sky.de schickt, mit dem Sendebeleg im Anhang

und dem Hinweis, dass die Festplatte mit im Paket war, erledigt sich das.

 

Ansonsten kann das dann ein Moderator hier regeln.

Einfach warten (dauert einige Tage) bis sich einer meldet.

Highlighted
Moderator
Posts: 2,477
Post 3 von 5
305 Ansichten

Mahnung Rücksendung

Hallo @tequila_man,

bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten. Ich schaue mir das gerne mal genauer an. Schicke mir bitte deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu. Falls vorhanden, schicke bitte auch die Kopie des Einlieferungsbelegs mit. Um mich anzuschreiben, gehe auf mein Profil und dort dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Benni
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 5
188 Ansichten

Betreff: Mahnung Rücksendung

Hallo Moderator,

ich habe vor einigen Wochen für einen defekten (neu ausgelieferten) sky q Receiver  im Tausch einen neuen bekommen und den defekten zurückgesendet.

Der neue Receiver ist ohne externe Festplatte gekommen und ich habe die Festplatte, welche bis dato an den defekten Receiver angeschlossen war, an den neuen angeschlossen.

Nun habe ich eine 2. Mahnung mit Datum 01.04.2020 von Petra Hintz erhalten, mit einer Schadensersatzforderung in Höhe von 55,85 Euro für die besagte externe Festplatte erhalten mit folgender Begründung:

"Leider konnten wir bislang keinen Eingang verzeichnen. Wir bitten daher nochmalig um Rücksendung an die folgende Adresse....."

Warum bekomme ich eine Mahnung für eine Festplatte (Leihgerät), welche ich benötige und auch im neuen Reciever im Einsatz habe??

Die Festplatte ist nicht defekt, wurde von mir auch nie bemängelt, und war nie als Rücksendung ein Thema.

Nur der defekte Reciever, welcher auch getauscht wurde, war zurück zu senden.

In Mein Sky - Meine Geräte ist die besagte Festplatte als Leihgerät unter zugehörige Geräte bei Mein Hauptgerät und Smartcard richtiger Weise aufgeführt.

Bitte um schnelle Hilfe/ Klärung des Sachverhaltes, da es schlichtweg eine Frechheit ist, einfach so einem langjährigen Kunden solche bodenlosen Mahnungen & Forderungen zukommen zu lassen!

Ich möchte die Festplatte einfach nur weiterhin als Leihgerät nutzen und nicht zurücksenden, aber auch keine Mahnungen mehr bekommen!

 

Bitte um Info!

Danke

 

ModEdit: Private Daten entfernt

Highlighted
Moderator
Posts: 2,110
Post 5 von 5
161 Ansichten

Betreff: Mahnung Rücksendung

Hallo AT,

entschuldige bitte die späte Reaktion.

Lass mir bitte deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zukommen, damit ich dir weiterhelfen kann.

Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Des Weiteren benötige ich zum Datenabgleich dein Geburtsdatum sowie den Namen deiner hinterlegten Bank.

Gruß, Jule
Antworten