Antworten

Festplatte angeblich nicht angekommen

RobertHb
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 5
197 Ansichten

Festplatte angeblich nicht angekommen

Sky hat bereits vor zwei Jahren moniert, dass die Festplatte angeblich nicht zusammen mit dem Receiver angekommen ist (Receiver-Tausch wg. Vertragsänderung). Daraufhin damals den Versandbeleg zugeschickt. Danach war auf telefonische Nachfrage alles in Ordnung und die Festplatte "wohl nur vom Mitarbeiter falsch einsortiert". Jetzt, nach Vertragskündigung, fällt Sky wieder ein, dass die Festplatte damals angeblich gefehlt hat und bekomme ein Schreiben vom Inkassounternehmen. Hab mir das damals leider nicht schriftlich bestätigen lassen, nur telefonisch. Danach kam aber auch nie wieder ein Schreiben, auch keine Mahnung. Hab denen jetzt nochmal erklärt, dass das längst erledigt war. Beleg ist natürlich nicht mehr vorhanden. Kennt das noch jemand hier?

Alle Antworten
Antworten
schütz
Regie
Posts: 11,027
Post 2 von 5
184 Ansichten

Betreff: Festplatte angeblich nicht angekommen

Kommt öfters vor als du jetzt denkst.

Also ja, das kennt man hier im Forum.

 

Dass der Beleg nicht mehr vorhanden ist ist eher schlecht.

Da gibt man doch nicht den originalen Beleg raus...wo hast du den sowas gelernt?

Ein MOD wird sich hier die Tage melden und dich auffordern ihn anzuschreiben, siehe also regelmäßig hier vorbei.

Der schaut sich das mal an...

RobertHb
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 5
180 Ansichten

Betreff: Festplatte angeblich nicht angekommen

Den Beleg hab ich damals nur in Kopie hingeschickt, aber das Original dann keine zwei Jahre aufbewahrt. Wer ahnt schon, dass die sich nach zwei Jahren nochmal wieder melden, wenn alles geklärt war und man seitdem nichts mehr gehört hat?

schütz
Regie
Posts: 11,027
Post 4 von 5
171 Ansichten

Betreff: Festplatte angeblich nicht angekommen

Bei SKY sollte man die Belege besser über Jahre aufheben.😁

Das hat sich hier im Forum schon mehrfach gezeigt.😖

Selbst nach Jahren kommt plötzlich so eine Forderung...aus dem nichts.😮

Oder wird plötzlich vom Konto was abgebucht und was weis ich noch...alles

Da kann einem schon mal Angst und Bange werden.😱

axels
Moderator
Posts: 5,179
Post 5 von 5
147 Ansichten

Re: Betreff: Festplatte angeblich nicht angekommen

Hallo @RobertHb,

 

schreibe mir bitte per privater Nachricht deine Kundennummer. Zum Datenabgleich benötige ich auch dein Geburtsdatum und die letzten vier Ziffern der hinterlegten IBAN. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Anschrift. Bei Kreditkarte die letzten vier Ziffern.

 

So geht es: Klicke auf Mein Profil und dann auf "Nachricht".

 

Viele Grüße,
Axel
 

Antworten