Antworten

Sky Ticket Geisterspiel-Angebote

Highlighted
Regie
Posts: 22,992
Post 1 von 3
232 Ansichten

Sky Ticket Geisterspiel-Angebote

Fragen über *****en:

 

Das Supersportangebot 2 Monate: was gilt, wenn die Spiele sich in einen dritten Monat ziehen?

 

Gibt es eine Rückzahlung, wenn es zum Bundesligaabbruch kommt?

 

Sportticket: Digital Fernsehen verbreitet, dass nur ungekündigte Sporttickets in den Genuss der zwei Wochenenden mit Konferenz + Einzelspiele kommen. Stimmt das? Dann wäre weiterer Ärger vorprogrammiert.

 

Manche Kunden haben März und April umsonst gezahlt - Historischer Fußballußball ist für ein Liveticket kein Ersatz. Sie sollen nochmal zahlen?

 

Bestandskunden werden wieder verprellt - 2-Monatsticket ist nur ein Neukundenangebot. Absicht?

 

Sind überhaupt genügend Serverkapazitäten vorhanden? Es ist eins der großen Derbys dabei.

 

edit: der Anfang war nichts Fieses, der BOT spinnt wieder. Bekommt sky nicht geregelt. Neulich war das Wort Sch...... klar zu lesen 😄

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Special Effects
Posts: 9
Post 2 von 3
203 Ansichten

Betreff: Sky Ticket Geisterspiel-Angebote

Mein Sky Abo ( Entertainment / Buli /Sport /HD ) habe ich zum 30. April gekündigt (monatl. Kündigungsfrist ). 

 

Ich war beim Überlegen, zur Überbrückung der restlichen Spiele, Sky Ticket / Sport zu buchen und habe mich etwas damit befasst. 

Wenn ich aber sehe, was da bei Sky Ticket abgeht, dann lasse ich das. Geisterspiele sind ohnehin ein eher zweifelhaftes Vergnügen, da komme ich gut mit Amazon Bundesliga Radio und der Sportschau hin. 

Ohne Bundesliga, würde ich Sky niemals buchen... und ehrlich gesagt, wünsche ich diesem Verein, dass sie nach den CL - auch die Bundesliga Rechte verlieren ! 

 

Highlighted
Regie
Posts: 22,992
Post 3 von 3
199 Ansichten

Betreff: Sky Ticket Geisterspiel-Angebote

Das Sportticket mit den Konferenzen wäre kleines Risiko.

 Ich nutze es, wenn, auf dem Tablet oder über TV-App. Das klappt gut.

Sky ist leider in Sachen Sportstreamingqualität nicht einzuschätzen.

 

Das ist ein typischer Kommentar anderswo:

"Hast du schon einen thread in der Sky Community aufgemacht?"

Nein, warum sollte ich. SKY ist rein vertragsrechtlich in der Leistungspflicht. Sind sie an der Erfüllung der Leistungspflicht gehindert, hat SKY mir gegenüber zu reagieren und nicht ich habe als (einzelner) Bittsteller aufzutreten.

Die 40 Euro sind mir relativ egal und ein Gericht damit zu behelligen ist mir zu doof.
Aber ich werde sauer, wenn ich als Kunde dermaßen unterirdisch behandelt werde.

Antworten