Antworten

Ist das wirklich Ihr Ernst?

GaRv3
Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 39
986 Ansichten

Ist das wirklich Ihr Ernst?

Sehr geehrte Mitglieder des Sky-(Ticket)-Teams,

 

ich habe mich lange dagegen gesträubt, Ihre Dienste zu nutzen. Es widerspricht mir grundsätzlich, für die Übertragung weniger Sportereignisse einen überhöhten Pauschalbetrag zu bezahlen.

Verstehen Sie mich nicht falsch - Ich nutze viele Abo- bzw. Flatrate-Dienste. Auch Streaming ist in vielen Formen dabei. Ich bin Abonnent von Netflix, Disney+, Amazon Prime, XBox Game Pass und einigen weiteren. Das Konzept finde ich also insgesamt sehr sympathisch. Aber was Sie hier anbieten, ist schlicht inakzeptabel. Ich möchte im Folgenden erläutern, wieso dies so ist.

 

Ich muss erwähnen, dass es mir lediglich darum geht, einige Bundesligaspiele und Formel 1 Session zu sehen.

Der Rest des Sky-Angebots ist für mich zu 100% uninteressant.

 

1. Preisgestaltung und Angebot

30 Euro sind einfach zu viel Geld, wenn man lediglich ein paar Bundesligaspiele und Formel 1-Rennen sehen möchte. Das steht in keinem Verhältnis. Vergleichen Sie dies bitte mit den Angeboten anderer Anbieter. Dieser Preis ist einzig und allein durch die Alternativlosigkeit möglich. Wenn es andere Möglichkeiten gäbe, die besagten Übertragungen (legal und unkompliziert) zu empfangen, hätte Sky vermutlich nahezu keine Kunden.

Über die Kosten, wenn man "besondere" Features wie UHD will, möchte ich hier gar nicht sprechen.

Und jetzt noch ein wichtiger Punkt: Wenn ich doch einen Streaming-Dienst wie Sky-Ticket nutze, sollte ich doch davon ausgehen können, dass ich verpasste Sendungen einfach im Nachhinein ansehen kann. Aber nein - re-live ist Ihnen anscheinend kein Begriff.

Und das beste zum Schluss: Ich kann mit meinem Sky-Supersport-Abo ja nicht einmal alle Bundesligaspiele sehen! Bitte was?!?

 

2. Werbung

Wie kann es sein, dass ich bei einem Premium-Angebot dieser Preisklasse permanent mit Werbung belästigt wede? Sehen Sie sich bitte mal alle (z.B. oben genannte) Wettbewerber an und überlegen Sie, was sie hier tun.

Es kann wirklich nicht sein, dass die Sendungen von Werbeblöcklen unterbrochen werden. Das allein ist schon schlimm genug. Besonders, wenn man bis zum Start der Formel-1-Saison mit "Alle Sessions ohne Werbe-Breaks" wirbt und dann, wenn schon alle Abos abgeschlossen sind, den Text plötzlich in "alle Rennen der F1 ohne Werbeunterbrechung" ändert. Solche Methoden sind wirklich das letzte!

Und der die Einschränkung auf "Werbeunterbrechung"en sagt ja auch schon alles. Wie kann es sein, dass ich in einer laufenden Übertragung mit Splitscreen-Werbung belästigt werde - unabhängig davon, ob im eigentlichen Stream, der dann ja nur noch relativ einen kleinen Teil des Bildes einnimmt, gerade etwas wichtiges passiert. Ach, wo wir grad vom kleinen Bildausschnitt reden: Vielleicht sollten sich die Abonnenten, die eine bestimmte Auflösung (z.B. UHD) gebucht haben mal überlegen, ob es rechtlich überhaupt in Ordnung ist, von dieser Auflösung zeitweise nur einen Teil für die eigentliche Übertragung zu nutzen und den Rest einfach für Werbung, die der Abonnent ja sicher nicht gebucht hat.

Hinzu kommt die permanente Werbung "in eigener Sache", die alle Live-Kommentatoren permanent einsprechen und welcge auch immer wieder einen großen Teil des Bildes einnimmt. Es ist mir egal, was bald auf Sky Crime läuft oder welche Prämien Sky Q -Kunden für das Werben neuer Kunden bekommen. Ich möchte die Sportübertragung sehen - wie alle anderen Zuschauer eben dieser Übertragung auch!

 

3. Bildqualität

Nun kommen wir zur Qualität des Stream. Ich beziehe mich hier ausdrücklich auf Sky Ticket.

Es ist wirklich eine Schande, wie die Bildqualität des Streams schwankt. Und nein - das liegt nicht an meiner Internetverbindung. 1Gbit/s im Downstream sollte für einen lächerlichen 1080p-Stream vielfach ausreichen. Meine Internetverbindung ist auch stabil. Andere Stream (auch Live-Streams) laufen ohne jede Schwankung in 4K.

Was ist da bitte los? Wer hat denn bitte diesen Encoder programmiert? Auf die Komprimierungsartefakte möchte ich hier gar nicht erst eingehen...

Haben Sie die Jahrtausendwende verpasst?

 

4. Portal

Das Portal ist wirklich schlimmer als alles andere, was ich bisher an Benutzeroberflächen gesehen habe.

Wie kommt man auf die Idee, Live-Übertragungen und für irgendwann in der Zukunft angesetzte Übertragungen auf einer Seite anzuzeigen? Die Navigation kommt direkt aus der Hölle.

Sehen Sie sich bitte mal das fogende Bild an und sagen Sie mir, was aktuell auf F1 HD läuft:

GaRv3_0-1618571628795.png

Als Hinweis: Der Screenshot wurde um 12:43 Uhr aufgenommen. 

So sieht es immer aus. Man weiß nie, was gerade wirklich live ist oder was wann wo folgt. Es gibt einfach keinen Guide. Von Programmführern haben Sie wohl noch nie etwas gehört!?

Also, was ist gerade live? Oben steht "Pressekonferenz Teamchefs" - aber die beginnt doch erst um 13:00 Uhr (steht in der Zeile darunter). Und in der zweiten Zeile steht, dass das 1. Freie Training aktuell läuft.

Was um Himmels willen soll das?

 

5. Software

Der letzte Punkt, den ich hier ansprechen möchte, ist die technische Umsetzung auf der Kundenseite - also die Clientsoftware.

LG-TV: Der Client für webOS läuft leider sehr ruckelig und die Bedienung ist unintuitiv, was auch mit der Navigation zu tun hat (siehe 4. Portal). Aber das schlimmste ist die andauernd abfallende Bildqualität, weil Client und Server anscheinend aus unerfindliche Gründen immer wieder denken, sie müssten die Bitrate reduzieren (siehe 3. Bildqualität).

Windows-PC: Was bitte haben sie hier denn verbrochen? Ich muss im Browser durch das tolle Portal navigieren um mit einem Klick auf ein Video dann den Windows-Client, den ich zuvor installieren musste, zu öffnen? BITTE!?!?

Ich weiß natürlich, woher das kommt. Sie wollen (oder haben sich dazu verpflichtet) unbedingt Aufnahmen (Screenshots, Videoaufnahmen oder gar Screencasts) verhindern. Woher haben Sie Ihre Software-Entwickler? So verhindert mal dies nicht. Selbst ein Zwölfjähriger kann das Bild aus diesem tollen Client problemlos aufnhemen und übertragen, wenn er es will. Und ganz im Ernst - wenn ich ein Sport-Event nicht live verfolgen kann, nehme ich es einfach auf, da Sie ja keine Möglichkeit anbieten, es im Nachhinein anzuschauen. Das ist wirklich kein Hexenwerk und erfordert keinerlei zusätzliche Technik oder kostenpflichtige Software. Und da Privatkopien ja legal sind und ich für die Inhalte bezahle, sehe ich auch wirklich nicht ein, mich in dieser Hinsicht von primitiven Versuchen eines "Kopierschutzes" gängeln zu lassen.

Und das beste an diesem tollen "Kopierschutz": Die Bildqualität ist das letzte! Wenn das Full-HD sein soll, muss ich wohl offensichtlich mal zum Optiker.

 

6. Fazit

Wenn ich eine andere legale Möglichkeit hätte, Formel 1 und Bundesliga zu sehen, würde es mir im Traum nicht einfallen, Sky zu nutzen.

Und so langsam habe ich genug davon, ein überteuertes Produkt mit unfassbar vielen offensichtlichen Mängeln aufgewungen zu bekommen... Dann in Zukunft vielleicht doch eher ORF per VPN oder ähnliches...

 

Viele Grüße

Alle Antworten
Antworten
Amsel11
Tontechniker
Posts: 665
Post 2 von 39
971 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?


@GaRv3  schrieb:

Und so langsam habe ich genug davon, ein überteuertes Produkt mit unfassbar vielen offensichtlichen Mängeln aufgewungen zu bekommen...


Hallo,

Aufzwingen tust Du es aber schon Dir selbst weil Du trotz dieser vielen Dinge die Dich stören und die Mängel die Du siehst etwas abschließt, nur weil Du nicht verzichten willst.😍

 

Kein Vorwurf, aber warum sollte Sky was ändern, wenn selbst Menschen wie Du, die ein Produkt, dass sie so schlecht und überteuert finden buchen.

Du gibst Sky ja indirekt Recht😘

 

Trotzdem schönen Tag

onzlaught
Regie
Posts: 8,415
Post 3 von 39
967 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

Die Bundesligarechte waren arxxteuer, das Geld muß irgendwie wieder reingeholt werden.

Wenn einem das zu teuer erscheint, auch die BuLi bzw. F1 Verantwortlichen mal kontaktieren, die haben die Rechte schliesslich verkauft und auch ein Interesse an zufriedenen Zuschauern.

sonic28
Regie
Posts: 5,828
Post 4 von 39
956 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?


@onzlaught  schrieb:

Die Bundesligarechte waren arxxteuer, das Geld muß irgendwie wieder reingeholt werden.


Du sagst es. Aber nicht nur die Bundesligarechte müssen refinanziert werden. Auch die Formel 1 Rechte und was Sky sonst noch so anbietet. Dann hat Sky auch noch ein schickes Studio für die sportlichen Berichterstattungen. Sky bietet das ganze auch über den Sky Q Receiver als lineare Fernsehsender an. Und da muss Sky diverse Sat-Transponder bzw. Kabelfrequenzen anmietet, um das ganze zeigen zu können. Das kostet auch Geld, was irgendwie refinanziert werden muss.

 

Diese Refinanzierung wird z. B. durch Werbung aufgefangen. Aber auch durch die Abo Gebühren beim normalen Abo bzw. bei dem Sky Ticket. Dabei kann Sky sich überlegen, ob man

 

  1. mehr Werbung zeigt, oder
  2. das bischen Werbung, was gezeigt wird, für den Werbekunden teurer macht, oder
  3. die Abos teurer macht, wo dann die Sky Kunden sicherlich meckern, dass das was Sky zeigt, nicht dem Abopreis gerecht wird.

 

Schwierig da einen Kompromiss zu finden, wo jeder Sky Kunde (egal ob Sky Ticket oder normales Abo) zufrieden ist.

 

Gruß, Sonic28

onzlaught
Regie
Posts: 8,415
Post 5 von 39
951 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

UND

Wir sollten nicht vergessen das Sky ein PayTV Anbieter ist der Streaming nur so nebenbei anbietet.

Laut der Sky Fanboys kann man das also zwar garnicht vergleichen aber wenn man es trotzdem tut hängt Sky den "echten" Streamingdiensten wie Amazon & Netflix ja um Jahre hinterher was Entwicklung und Erfahrung angeht.

GaRv3
Special Effects
Posts: 5
Post 6 von 39
879 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

Ich kann die Einwände insofern nachvollziehen, dass sie oberflächlich logisch erscheinen.

 

Aaaaber:

Was wenn Sky einfach nicht so viel für die Übertragungslizenzen der Sportereignisse bietet? Klar, vielleicht bekommen sie sie dann einfach nicht. Aber dann werden solche Lizenzen mit der Zeit auch günstiger, weil andere auch nicht mehr so viel bieten.

Wir brauchen nicht darüber zu diskutieren, dass solche Lizenzen unfassbar teuer sind. Aber das liegt nur daran, dass diese Preise auch gezahlt werden. Würde sie niemand zahlen, wär alles auch etwas günstiger. Dann müssten halt die Manager- und Spielergehälter fallen. Aber mal im Ernst: Wär das so schlimm. Die Fantasiesummen, die da gezahlt werden, versteht ja eh kein normaler Mensch.

Was jetzt passiert, ist eine Preisspirale. Die Lizenzen werden immer teurer, weil die Sendeanstalten immer mehr bieten, weshalb sie immer mehr Werbung schalten, das Budget für andere Bereiche kürzen usw.

 

Was Sky  Q und das Broadcasting über normale Transponder angeht: Sky ist selbst schuld, wenn sie so viele Kanäle für die ganzen Kameraansichten, einzelne Spiele usw. anbieten. Sollen sie es mal nur online anbieten und schon ist das alles kein Problem mehr. Internet-Traffic kostet fast nichts mehr.

Satellitentransponder werden soweit ich weiß übrigens nach Traffic bezahlt. Sender, auf denen grad nichts läuft, verursachen folglich auch keine (oder kaum) Transpondergebühren. Und auf den meisten (Sport-)Sendern läuft bei Sky ja die meiste Zeit nichts.

 

Zu den Anmerkungen, dass ich ja selbst schuld bin, da ich Sky nutze:

Es gibt hier schon einen Zwang. Fußball ist unwidersprochen Volkssport Nummer 1 in Deutschland. Die Formel 1 ist hier vermutlich der Sport mit den zweitmeisten Fans.

Dass beide nur hinter der Pay Wall verfügbar sind, ist imho ein Skandal. Was sollen Fans denn tun?

Formel 1 bekommt man mit VPN auch kostenlos als Stream, wobei die legalität rechtlich auch umstritten ist. Aber die Bundesliga? Wenn man wirklich alle Spiele seines Vereins sehen will, kommt man ja tatsächlich nicht mal mit einem Abo hin - DAZN ist dafür eigentlich auch nötig.

 

Wo soll das alles hinführen?

Wenn das so weitergeht, brauchen Fans, die Formel 1 und BL sehen wollen, in ein paar Jahren vier Abos zu je 30€ im Monat und alle Sportereignisse werden alle paar Minuten für Werbung unterbrochen und wenn grad keine Werbung läuft, sieht man das sie auch nur im kleinen Fenster umgeben von blinkender animierter Werbung mit. 

Ich bin ja bereit, für gute Dienste zu Zahlen. Deshalb habe ich auch all die anderen Abos (mit denen ich sehr zufrieden bin), aber so geht es einfach nicht.

Entweder Premium oder Werbefinanziert. Aber beides gleichzeitig (auch noch mit miserabler Benutzerführung und überbordender Intransparenz) geht einfach nicht.

miika
Regie
Posts: 26,468
Post 7 von 39
865 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

@GaRv3Welches Premium?  🤔 😂

Teerak1976
Kulissenbauer
Posts: 38
Post 8 von 39
820 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

Sky hat damit geworben, reklamefreies Fernsehen anzubieten! Heute stehen sie auf einer Stufe mit RTL und Co.

burkhard
Tontechniker
Posts: 577
Post 9 von 39
814 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

Immer diese Übertreibungen.

sonic28
Regie
Posts: 5,828
Post 10 von 39
812 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?


@Teerak1976  schrieb:

Sky hat damit geworben, reklamefreies Fernsehen anzubieten! Heute stehen sie auf einer Stufe mit RTL und Co.


Wenn Sky wirklich mit RTL und Co. auf einer Stufe stehen würde, dann müsste Sky auf jedem Sender die Sendung, die gerade ausgestrahlt wird, mehrfach mit einem Werbeblock unterbrechen. Also so, wie es bei RTL und Co. gemacht wird. Also auch bei einem Spielfilm bzw. einer Serienfolge. Aber das ist nicht der Fall.

 

Sky hat sogar die Werbeblöcke auf den Sendern, wie z. B. Sky Krimi HD, innerhalb einer Sendung, herausgenommen, d. h. die Sendung wird nicht mehr mit einem Werbeblock unterbrochen.

 

Gruß, Sonic28

Teerak1976
Kulissenbauer
Posts: 38
Post 11 von 39
822 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

Ich habe nur Sport gebucht und kann nur dieses Angebot beurteilen. 

sonic28
Regie
Posts: 5,828
Post 12 von 39
814 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?


@Teerak1976  schrieb:

Ich habe nur Sport gebucht und kann nur dieses Angebot beurteilen. 


Falls du jetzt das freie Training bzw. die Qualifikation bei der Formel 1 meinst, dann sage ich dir, dass Sky nur damit geworben hat, dass bei der Formel 1 das eigentliche Rennen werbefrei ist. Das das freie Training bzw. die Qualifikation werbefrei sein soll, hat Sky nie erwähnt.

 

Gruß, Sonic28

Teerak1976
Kulissenbauer
Posts: 38
Post 13 von 39
806 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

Es ist müßig, darüber lange zu diskutieren, weil sich nichts ändern wird. Über kurz oder lang wird Sky die Quittung bekommen. 

GaRv3
Special Effects
Posts: 5
Post 14 von 39
702 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

@sonic28  Stimmt leider nicht ganz. Vor Saisonstart haben sie auf Google mit "Alle Sessions ohne Werbe-Break" geworben.

MrB
Castingleiter
Posts: 2,353
Post 15 von 39
693 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?


@sonic28  schrieb:

@Teerak1976  schrieb:

Ich habe nur Sport gebucht und kann nur dieses Angebot beurteilen. 


Falls du jetzt das freie Training bzw. die Qualifikation bei der Formel 1 meinst, dann sage ich dir, dass Sky nur damit geworben hat, dass bei der Formel 1 das eigentliche Rennen werbefrei ist. Das das freie Training bzw. die Qualifikation werbefrei sein soll, hat Sky nie erwähnt.

 

Gruß, Sonic28


@sonic28  Das stimmt nicht wirklich. Es wurden (wiedermal) nach und nach die Aussagen angepasst/optimiert!

VKSKYCOM
Special Effects
Posts: 6
Post 16 von 39
647 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

Eigentlich wollte ich den überteuerten Mist ncht unterstützen. Doch aus Langeweile und einem guten Angebot habe ich mich breit schlagen lassen Sky 4 Wochen zu testen.

 

Das ist alles ein schlechter Scherz. Wenn man etwas anbietet, sollte man auch mindestens eine Hotline geschaltet haben. Ich kann mein heute erworbenes Ticket in die Tonne treten, weil ich Fussball nicht auf einem Smartphone sehen will.

Ich habe mir das Sky Ticket bestellt um damit heute gemütlich auf meinen TV (Jaaaa ist ein Smasung Smart TV) gucken zu können. Großes Kino, es gibt alles mögliche an Streaming App, nur Sky ist nicht dabei.

 

Wenn ich jetzt noch höre, dass Werbung läuft, fliegt mir das Blech weg. Zu 100% kein Sky Abo. Frechheit!

 

Ticket heute gekauft und schon wieder gekündigt. Könnt ihr euch sonst wo hinstecken. WDR2 Radio tuts auch.

 

 

miika
Regie
Posts: 26,468
Post 17 von 39
627 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

@GaRv3 Ticket Hotline : 089 – 99 72 79 98 anrufen, Kundennummer bereithalten.

Stickbesitzer
Kostümbildner
Posts: 131
Post 18 von 39
614 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?


@VKSKYCOM  schrieb:

Ich habe mir das Sky Ticket bestellt um damit heute gemütlich auf meinen TV (Jaaaa ist ein Smasung Smart TV) gucken zu können. Großes Kino, es gibt alles mögliche an Streaming App, nur Sky ist nicht dabei.


Der Samsung hat keine SkyTicket-App??? Und wenn er keine hat, wieso bestellst du dir SkyTicket?

Teerak1976
Kulissenbauer
Posts: 38
Post 19 von 39
612 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

@Stickbesitzer  Welches Modell von Samsung? Vor 2014 ist es kritisch. Selbst 2014 kann Probleme machen. Bei mir hat es funktioniert mit Baujahr 2004. 

Stickbesitzer
Kostümbildner
Posts: 131
Post 20 von 39
609 Ansichten

Betreff: Ist das wirklich Ihr Ernst?

Ich bin nicht der mit dem Samsung.

Offiziell funktioniert die SkyTicket-App  nur noch auf Samsung-Geräten ab Baujahr 2015.

Ich darf manchmal an einem 2014er-Samsung rumspielen, die App ist noch da, aber sie funktioniert nicht mehr.

Antworten