Antworten

Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Antworten
Tontechniker
Posts: 607
Post 101 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Traurig genug das sich 1&1 mit genug eigenen Problemen sich  hier noch mit einmischenwill, will Roi auch noch ne Zugabe....

Castingleiter
Posts: 1,995
Post 102 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

dat_darki schrieb:

Traurig genug das sich 1&1 mit genug eigenen Problemen sich  hier noch mit einmischenwill, will Roi auch noch ne Zugabe....

Du hast doch sicherlich verstanden was ich wollte

Kostümbildner
Posts: 139
Post 103 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

1und1 meldet sich zu Wort , jetzt wird es lächerlich

Schnitt
Posts: 1,473
Post 104 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Hallo dago2356,

danke für deinen guten Beitrag. Ergänzend übersende ich dir einen Link von einem Anwalt, der die Strafbarkeit eines Betruges wie folgt beurteilt:

https://www.ferner-alsdorf.de/strafrecht__strafrecht-betrug-eingehungsbetrug-strafbarkeit-bundesverf...

Schnitt
Posts: 1,473
Post 105 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Hallo kiwiracing300,

mit dieser Aussage erfüllst du 1&1 einen Bärendienst. Der Kunde ist immer König. Immer! Außer man möchte den Kunden verlieren und/oder hat als Company zuviel Geld.


Man sollte sich die Kundenorentierung in asiatischen Ländern zum Vorbild nehmen. Insbesondere Japan.


Kundenorientierung in Japan - Blog - ti communication - Interkulturelles Training und Organisationse...


Leite das bitte mal an deine Vorgesetzten weiter. Vielleicht sind diese lernwillig und intelligent genug, um es zu verstehen. Übrigens braucht kein Kunde 1&1, jedoch 1&1 die Kunden. Das ist ein Fakt. Die Tochterfirma GMX zockte bereits E-Mail Kunden ab, während diese sich in ihrem Account einloggten. Sprich es wurden den Kunden - Abos untergejubelt. Nachdem die Verbraucherzentrale dagegen klagte, änderte sich etwas. Allein diese Verhaltensweisen sind ein Beleg dafür, dass United Internet die Kunden nur als Konsumvieh betrachtet, welche zu melken sind. Aber das geht sich nicht aus. Die neunmalklugen und raffgierigen CEO´s aus dem Vereinigten Königreich und/oder Amerika werden diese Lektion auch noch lernen. Früher oder später. Es ist letztlich nur eine Frage der Zeit. Wer auf meine Warnungen nicht hört, wird dafür die Quittung bekommen.


Herzliche Grüße

Regie
Posts: 6,118
Post 106 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Wer auf meine Warnungen nicht hört, wird dafür die Quittung bekommen.

Alter, sonst ist aber noch alles gesund in der Familie ?

Nostradmus für Heiminsassen ?

Regie
Posts: 21,328
Post 107 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Du liest ja die geheimen Botschaften...

Regie
Posts: 25,209
Post 108 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Schreck des Abends - hatte deinen Avatar dem Brief zugeordnet und meine Welt ward erschüttert

Beleuchter
Posts: 118
Post 109 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Sehr gut!

Wäre Super, wenn sich ebenso Jemand finden würde, der für ein Sonderkündigungsrecht klagt, ab Zeitpunkt der Einführung des Q Schrotts, wo einfach das Ansteuern eines 2. Satelliten abgeschaltet wurde.

Desweiteren das zwielichtige telefonische Geschäftsgebaren von Sky.

Filmmusik
Posts: 3,778
Post 110 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

sitki schrieb:

Sehr gut!

Wäre Super, wenn sich ebenso Jemand finden würde, der für ein Sonderkündigungsrecht klagt, ab Zeitpunkt der Einführung des Q Schrotts, wo einfach das Ansteuern eines 2. Satelliten abgeschaltet wurde.

Desweiteren das zwielichtige telefonische Geschäftsgebaren von Sky.

ach komm, versuch jetzt nicht die Lacher auf deine Seite zu ziehen. Die gehören ganz alleine dago2356

Nicht anwendbar
Posts: 31,631
Post 111 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Hallo kiwiracing300,

kiwiracing300 schrieb:

Solche Heuler wie dago2356 haben wir zu hauf bei 1&1. Bei uns in Montabaur wäre er 'Kunde des Monats' , vielleicht auch des 'Jahres' 

Ja, 1&1 ist auch so ein 'Premiumanbieter' des Kalibers Sky. Die Qualität der 1&1 Hotline ist absolutes Premium.

Schnitt
Posts: 1,473
Post 112 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

   Die "Heiminsassen" grüßen dich ...

hero_EB20120627REVIEWS120629973AR.jpg

Regie
Posts: 6,118
Post 113 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Du bist gut getroffen rechts auf dem Sofa.

Schnitt
Posts: 1,290
Post 114 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

kiwiracing300 schrieb:

Solche Heuler wie dago2356 haben wir zu hauf bei 1&1. Bei uns in Montabaur wäre er 'Kunde des Monats' , vielleicht auch des 'Jahres' 

Jetzt wird es aber crazy

Diesen AG zu nennen bei dem die Fluktuation so groß ist wie einst bei Schlecker und Co. ist schon heftig

Hat dieser AG direkt neben an einen Personaler gegründet und dieser übermittelt die Ahnungslosen ins CC wo sie zu Mindestlohn die Kunden abzocken müssen

Und dann kommt so etwas wie hier hihi.

Regie
Posts: 7,378
Post 115 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

sitki schrieb:

....ab Zeitpunkt der Einführung des Q Schrotts, wo einfach das Ansteuern eines 2. Satelliten abgeschaltet wurde. ...

Sky wird bei sowas niemals ein pauschales Sonderkündigungsrecht o.ä. öffentlich einräumen.

Aber Sky wird sich auch nicht sonderlich hart wehren, wenn ein Kunde direkt nach dem Q Update

sonderkündigt, weil der Receiver einiges an elementaren Funktionen verloren hat.

Wobei es schlauer wäre, wenn denn wirklich Vertragsauflösung das Ziel ist,

sich auf eine Satanlage nach EN50607 und somit kompletten Empfangsausfall zu berufen.

Mir hat man damals die Geschäftsleitung im Zuge der Zwangstechnik die vorzeitige Vertragsauflösung als einen möglichen

Lösungsweg angeboten, da ging es darum das Sky nichts USALS fähiges im Portfolio hatte.

Schnitt
Posts: 1,238
Post 116 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Und wer steht dir dabei, das selbst zutun, im Weg .....

Tontechniker
Posts: 519
Post 117 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Auch wenn die Art und Weise schon extrem ist, finde ich gut, das der User Dago mal was getan hat. All diejenigen die sich jetzt über den Beitrag lustig machen , sind doch die ersten, die sich sonst über Sky  beschweren. Ich habe letztens sage und schreibe 23 Minuten in der Warteschleife gewartet, weil ich eine neue Fernbedienung für mein Sky Plus-Receiver bestellen wollte. Statt sich über Drago lustig zu machen, sollte man mal darauf hoffen, das die Medien endlich mal was kritisches über Sky berichten.

Castingleiter
Posts: 1,995
Post 118 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

bigthing schrieb:

Auch wenn die Art und Weise schon extrem ist, finde ich gut, das der User Dago mal was getan hat. All diejenigen die sich jetzt über den Beitrag lustig machen , sind doch die ersten, die sich sonst über Sky  beschweren. Ich habe letztens sage und schreibe 23 Minuten in der Warteschleife gewartet, weil ich eine neue Fernbedienung für mein Sky Plus-Receiver bestellen wollte. Statt sich über Drago lustig zu machen, sollte man mal darauf hoffen, das die Medien endlich mal was kritisches über Sky berichten.

Welches ich einfach mal in Frage stelle ...

Regie
Posts: 25,209
Post 119 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

es gibt inzwischen einigeTests mt kritischen Anmerkungen, es gibt kritische blogbeiträge und die Blöd wartet nur auf den nächsten Serverausfall - das ist doch schon etwas in Anbetracht der Werbeetatmacht von sky.

Regie
Posts: 6,118
Post 120 von 124
609 Ansichten

Re: Strafanzeige gegen Sky Deutschland

Ich auch.

Nach über zwei Wochen hat noch kein einziger der o.g. Empfänger eine Reaktion gezeigt, die man hier lesen solle ?

Unglaubwürdig.

Antworten