Antworten

Skyticket absolute Frechheit

Antworten
Nicht anwendbar
Posts: 33,079
Post 21 von 43
1.431 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

tessos schrieb:

Mit dem Zugriff auf Sky Ticket verzichtet man auf das Widerrufsrecht. Das ist keine "Frechheit" sondern eines der wenigen Dinge, die in dieser zugegeben ärgerlichen Angelegenheit unstrittig sind.

na ja, das setzt aber voraus dass man die zugesicherte Leistung nutzen kann.

Nein, das stimmt so nicht. Der Verzicht auf Widerruf gilt auch dann, wenn man mit der angebotenen Leistung nicht zufrieden ist.

Ist aber auch egal, weil man ja dennoch den mangelnde Leistungsumfang nicht einfach so hinnehmen muss.  Man kann Entgeltminderung oder Rücktritt vom Vertrag geltend machen. Auch wenn Sky da eventuell nicht so einfach klein beigeben wird sind solche Forderungen im Gegensatz zum Widerruf begründbar und können nicht so einfach zurückgewiesen werden.

tessos
Maskenbildner
Posts: 421
Post 22 von 43
1.427 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

es ist aber ein großer Unterschied ob man mit der gebotenen Leistung nicht zufrieden ist oder ob die Leistung nicht erbracht wird.

Starke Ruckler und Standbilder zählen sicher nicht zur angebotenen Leistung.

Nicht anwendbar
Posts: 33,079
Post 23 von 43
1.428 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

finaal schrieb:

Sorry, ich bin einfach so erbost über diese Situation

Ich weiß ja nicht, was Dich an der ganzen Angelegenheit vor allem ärgert, aber was das Geld anbelangt, sehe ich durchaus Chancen, dass Du zumindest einen Teil davon wiedersiehst. Wichtig ist dabei, das schriftlich erfolgt und die Leistungsmängel (möglichst emotionslos) klar und deutlch beansstandet werden. Für den kompletten Vertragsrücktritt muss außerdem eine angemessene Frist (z.B. 2 Wochen) für Verbesserugnen eingeräumt werden .

Allzu große Hoffnung auf einen funktionierenden Web-Plyer würde ich mir in nächster Zukunft jedoch nicht machen. Derzeit kommen die TV-Box und die Android-App als gute Alternativen in Betracht (eventuell auch die App für Apple, aber dazu kann ich mangels Erfahrung nichts sagen).

Eventuell könnte ja eine gratis TV-Box als "Wiedergutmachung" ausverhandelt werden.

miika
Regie
Posts: 23,016
Post 24 von 43
1.427 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

du vergisst, dass man beim Ticket mehrere Möglichkeiten hat, die gekaufte Leistung abzurufen.

Es gibt laut sky kein Anrecht auf ein bestimmtes Gerät.

Wenn du Pech hast, geht das neue Ticket nur an einem Gerät und schon ist es aus mit der Mobilität, wenn es sich z.B. um das TV handelt.

Ich habe schon nach Probezugängen gefragt - ist nicht möglich. Es ist viel kundenfreundlicher, die Leute ein Ticket kaufen zu lassen , um sie dann vielleicht festzustellen zu lassen, dass es nicht funktioniert.

Kein anderer streamingdienst mutet das seinen Abonnenten zu. Ein kostenloser Monat - ganz einfach.

Und bei sky ist keine kostenlose Stunde möglich ?

Nicht anwendbar
Posts: 33,079
Post 25 von 43
1.427 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

bridget8888 schrieb:

Kein anderer streamingdienst mutet das seinen Abonnenten zu. Ein kostenloser Monat - ganz einfach.

Und bei sky ist keine kostenlose Stunde möglich ?

Möglich ist bei Sky sicher vieles. Es ist nur nicht gewollt.

Stell dir doch mal vor, man könnte 4 Wochen ohne Kosten ein Smartcard Vollabo oder Ticket testen. Bei all den Problemen würden die meisten wohl nach 4 Wochen sagen....."nein Danke".

Warum machen das Unternehmen wie Amazon oder Netflix oder DAZN? Weil Sie davon überzeugt sind ein gutes Produkt zu haben das die Tester überzeugt zu bleiben, auch wenn sicherlich nicht alle Tester dann Kunden werden.

Bei Sky streicht man lieber das ein was möglich ist und vergrault die Neukunden mit "das ist bei uns alles nicht möglich".

Nicht anwendbar
Posts: 33,079
Post 26 von 43
1.427 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

tessos schrieb:

es ist aber ein großer Unterschied ob man mit der gebotenen Leistung nicht zufrieden ist oder ob die Leistung nicht erbracht wird....

Einmal versuch ich's noch dann geb ich auf:

Ja, mangelhafte Leistung muss man sich nicht gefallen lassen. Da gibt es Möglichkeiten von Entgeltminderung bis hin zum Rücktritt vom Vertrag, wenn keine Verbesserung erfolgt

Aber Widerruf ist eine andere Baustelle und obendrein stimmt man bei Sky Ticket dem sofortigen Leistungsbeginn und dem Verzicht auf Widerruf zu.

miika
Regie
Posts: 23,016
Post 27 von 43
1.427 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

stimmt.

Im Frühsommer gab es das Serien-Ticket für 1 EUR. Auf GoT und dann Babylon war sky stolz und es haben viele gebucht.

Wüsste gerne wie sich die Zahlen seit Ende Juli entwickelt haben ....

Nicht anwendbar
Posts: 33,079
Post 28 von 43
1.427 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

Man kann, so denke ich, grundsätzlich gespannt sein wie sich die Geschäftszahlen von Sky in den nächsten Berichten entwickeln.

finaal
Special Effects
Posts: 5
Post 29 von 43
1.428 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

das muss e. Moderator sich anschauen. Dauert 1-4 Tage, das Warten lohnt sich

Also bisher hat sich noch kein Moderator gemeldet. Darüber hinaus habe ich von sky eine Standard Mail bekommen "Widerruf nicht möglich, weil blabla".

Ich bin stark enttäuscht von Sky. Ein richtig erbärmlicher Laden.

herbst
Regie
Posts: 20,285
Post 30 von 43
1.428 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

finaal schrieb:

Also bisher hat sich noch kein Moderator gemeldet.

Leider hat sich das bis zu einer Woche entwickelt bis zum "übersehen". Hat jeder nur zwei Hände...

finaal
Special Effects
Posts: 5
Post 31 von 43
1.436 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

Ja, mein Geld werde ich sowieso nicht zurück bekommen.

Verbraucherschutz wird informiert, Bewertungen auf sämtlichen Portalen gehen raus. Interessiert zwar eh keinen, aber ich hoffe, dass Sky wenigstens ein bisschen darunter leidet.


Schöne Grüße

herbst
Regie
Posts: 20,285
Post 32 von 43
1.436 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

Nee, das merkt keiner....

Beschwere dich doch bei der Geschäftsleitung direkt...

miika
Regie
Posts: 23,016
Post 33 von 43
1.436 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

MOD-EDIT: E-Mail-Adresse gelöscht.

herbst
Regie
Posts: 20,285
Post 34 von 43
1.436 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

Wird gelöscht...

miika
Regie
Posts: 23,016
Post 35 von 43
1.436 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

es kann jede*r googeln, an wen er/sie schreiben muss.

Sanny_G
Moderator
Posts: 5,966
Post 36 von 43
1.436 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

Hallo finaal,

es tut mir leid, dass Du Anlass zur Kritik hast und nicht störungsfrei empfangen konntest. Da wir Mods jedoch keinen Einfluss auf die Bearbeitung von schriftlichen Anliegen, wie z.B. Widerrufe, haben, kann ich Dich nur um Geduld bitten. 😕

Gruß, Sanny

Nicht anwendbar
Posts: 33,079
Post 37 von 43
1.436 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

herbst schrieb:

Wird gelöscht...

Welcher Moderator ist denn wieder einmal unterwegs um die Mail Adresse der Geschäftsleitung zu löschen?

War diese Problematik nicht endlich mal überstanden?

Nicht anwendbar
Posts: 33,079
Post 38 von 43
1.436 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

bridget8888 schrieb:

es kann jede*r googeln, an wen er/sie schreiben muss.

Man kann diese Löschorgien der Mail Adresse des Herrn Schmidt mittlerweile wirklich nur noch belächeln.

surferer
Maskenbildner
Posts: 303
Post 39 von 43
1.436 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

das postfach geplatzt ??

Nicht anwendbar
Posts: 33,079
Post 40 von 43
1.436 Ansichten

Re: Skyticket absolute Frechheit

Es gab immer mal wieder Zeiten im Forum wo besonders löschfreudige Mods die Mail Adresse aus "Datenschutzgründen" gelöscht haben, obwohl jeder weiß das diese sogar per Google einfach aufzufinden sind.

Logik gibt es da keine.

Antworten